Tier der Helmzier frontal?

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
DrXMas
Beiträge: 5
Registriert: 24.06.2019, 16:04
Wohnort: Hamburg

Tier der Helmzier frontal?

Beitrag von DrXMas » 06.01.2020, 10:47

Hallo,
ich habe eine etwas ungewöhnliche Frage. In meinem Familienwappen befindet sich ein Rabe als Helmzier. Das Wappen ist gekippt - das Tier somit seitlich.
Nun hätte ich gern aus Ästhetikgründen für eine Prägezange ein stehendes Schild (quasi frontal) - wie sieht es dann mit dem Raben aus? Meiner Meinung nach könnte man ihn ähnlich der Adler im Wappen frotal mit Kopf zu einer Seite einbauen - wäre das heraldisch korrekt? Oder gibt es in diesen Fällen eine andere mögliche Darstellung? (also auch frontal...)

Für Antworten wäre ich wirklich dankbar - meine kurze Recherche hat irgendwie nichts wirklihc sinnstiftendes ergeben

Benutzeravatar
Gerd H.
Mitglied
Beiträge: 1439
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Tier der Helmzier frontal?

Beitrag von Gerd H. » 06.01.2020, 12:03

Hallo,

Du hast das schon richtig erkannt. Helm und Helmzier sind ja miteinander verbunden. Wird der Helm gedreht dann dreht sich die Zier mit.
Ein schönes Beispiel dazu ist das Familienwappen Janka. Bei den Zeichnungen 1 - 3 ist der Helm in seitlicher Ansicht und bei Zeichnung 4 frontal.
Man kann den Kopf auch direkt frontal zeichnen. Aber wegen der besseren Erkennbarkeit wird er in der Regel seitlich gedreht.
Mit besten Grüssen
Bild
Gerd

DrXMas
Beiträge: 5
Registriert: 24.06.2019, 16:04
Wohnort: Hamburg

Re: Tier der Helmzier frontal?

Beitrag von DrXMas » 08.01.2020, 19:24

Hallo,

vielen Dank für die Informationen. Dann werde ich mich mal an das Designen machen...

Antworten