Johannes (joes) von der Burg in Helpenstein

Hier ist der richtige Ort, um über Stammbäume und die Herkunft von Namen zu diskutieren
This is the location to discuss family trees and the origin of names

Moderator: Christian Ader

Antworten
katilein
Beiträge: 4
Registriert: 28.07.2018, 20:58

Johannes (joes) von der Burg in Helpenstein

Beitrag von katilein » 29.07.2018, 22:58

Hallo zusammen,

eigentlich suche ich hier nicht nach Wappen...ich bin zufällig auf dieses Forum gestoßen.
!

Ich suche nach Daten meines zig Urgroßvaters:

Johann von der BURG in HELPENSTEIN,
gestorben am 26.07.1776 in Lintorf (Quelle: Sterberegister kath. Lintorf, Quellentext: obiit Joannes von der Burg.).

Aufgebot am 25.04.1739 in Ratingen
(Quelle: Heiratsregister ref. Ratingen, Quellentext: Giertrud Dahlmans Braut, ist mit ihrem Bräutigam, Joh. von der Burg so Päpstl. Religion, ist den 25ten April der copulation halber, nach Lintorff dimittiret), kirchliche Trauung am 27.04.1739 in Lintorf (St. Anna) (Quelle: Kirchenbuch St.Anna Lintorf, Aktennummer: 212-24, Quellentext: Joes van der Burg catholicus et Gertrud Dalmans acatholica legitime coram pastae hujate copulati anno hoc 1739: 27ma Aprilis, a fide dignis parochianis Dicuntus ideoqs cum in ordine omissis, huc notari a me petierunt. Engelbert Lövenich

Kann mir jemand sagen, was dieser Zusatz von der Burg "IN HELPENSTEIN" zu bedeuten hat? Alle Nachkömmlige tragen nur den FN Von der Burg!

Ich komme hier nämlich nicht weiter! :cry: :?:

Lieben Dank schon mal!
katilein

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4433
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Johannes von der Burg in Helpenstein

Beitrag von Joachim v. Roy » 30.07.2018, 07:39

Hier dürfte es sich um das ehemalige „Sattelgut“ HELPENSTEIN
am Ortseingang von Ratingen-Lintorf handeln,
vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Helpensteinm%C3%BChle

Freundliche Grüße vom Rhein

katilein
Beiträge: 4
Registriert: 28.07.2018, 20:58

Re: Johannes (joes) von der Burg in Helpenstein

Beitrag von katilein » 30.07.2018, 12:53

Oh, okay... Also hat der Zusatz Helpenstein nichts mit dem Ort Helpenstein bei Neuss zu tun?
Sorry für die blöde Frage

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4433
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Johannes von der Burg in Helpenstein

Beitrag von Joachim v. Roy » 30.07.2018, 12:56

So ist es.

MfG

katilein
Beiträge: 4
Registriert: 28.07.2018, 20:58

Re: Johannes (joes) von der Burg in Helpenstein

Beitrag von katilein » 30.07.2018, 13:09

Super, Dankeschön!!!! Das hilft mir ungemein

katilein
Beiträge: 4
Registriert: 28.07.2018, 20:58

Re: Johannes (joes) von der Burg in Helpenstein

Beitrag von katilein » 30.07.2018, 20:46

wie kann ich denn hier (zum Gut Helpenstein/Mühle) eine Verbindung zu meinem Ahnen herstellen? Sein FN taucht in der Historie der damaligen Besitzer/Pächter nicht auf...hat er nur dort in der Nähe gelebt, oder dort gearbeitet?

Für Ideen um irgendwo weiter zu suchen, bin ich sehr dankbar!!! :oops:

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4433
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Johannes von der Burg in Helpenstein

Beitrag von Joachim v. Roy » 31.07.2018, 09:43

Es ist ja nicht gesagt, daß Johannes das Gut HELPENSTEIN besaß.
Er könnte auch auf dem Gut bei Freunden oder Verwandten gewohnt haben.

MfG

Antworten