Herkunft und Vorfahren Fam. Gonsior

Hier ist der richtige Ort, um über Stammbäume und die Herkunft von Namen zu diskutieren
This is the location to discuss family trees and the origin of names

Moderator: Christian Ader

Antworten
Martinus Hiacyntus
Beiträge: 3
Registriert: 20.05.2018, 18:05
Wohnort: Duisburg

Herkunft und Vorfahren Fam. Gonsior

Beitrag von Martinus Hiacyntus » 20.05.2018, 18:20

Hallo Zusammen,

Ich suche Informationen oder auch Verwandte der Familie Gonsior.
Ich trage selbst diesen Nachnamen. Ich komme aus dem Norden von Oppeln, Wojewodschaft Oppeln, Schlesien, Polen. Das Dörfchen heisst Biadacz. Früher, als es zu Deutschland gehörte, hies das Dorf Kreuzwalde/Biadacz.

Hat da jemand etwas? Oder könnte mir nen Tip geben?

Gruß

Martin

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 575
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: Herkunft und Vorfahren Fam. Gonsior

Beitrag von Duppauer1 » 20.05.2018, 21:20

Hallo Martin,
willkommen hier im Forum.
Liegen denn Geburts-Heirats-, oder Sterbedaten Deiner Vorfahren vor?
Evtl. ein Familienstammbuch, Ahnenpass oder ähnliches?
Welcher Religionsgemeinschaft gehörten Deine Vorfahren an ?
Im Adressbuch des Landkreises Oppeln von 1926 findet sich in Biadacz ein Gonsior, Franz. Häusler, Arbeiter.
http://wiki-de.genealogy.net/w/index.ph ... vu&page=80
Sagt Dir der Name was?
MfG
Dieter
Zuletzt geändert von Duppauer1 am 20.05.2018, 22:43, insgesamt 1-mal geändert.

Kleinschmid
Mitglied
Beiträge: 387
Registriert: 28.02.2010, 19:08

Re: Herkunft und Vorfahren Fam. Gonsior

Beitrag von Kleinschmid » 20.05.2018, 22:22

Nein, nein - das Dorf hieß auch in deutscher Zeit Biadacz. Das ist mal keine polnische Erfindung. Es wurde aber in den 1930er Jahren zu Kreuzwalde umbenannt. Der Familienname G. fand sich früher schrecklich häufig in Kreis Oppeln oder überhaupt in Oberschlesien. Sei es Gonsior oder Gonschior usw. Man kann hier also nur spekulieren. Besser wäre es, einfache Ahnenforschung zu betreiben: Vater wurde in B. geboren? Der Großvater auch, oder sonstwo?

1926 gab es laut Adreßbuch nur einen Arbeiter u. Häusler Franz Gonsior in Biadacz. Dabei handelte es sich um:
Franz Gonsior, kath., * Biadacz 5.10.1885, So. d. unverehlichten Luzie G. aus B., oo 25.10.1920, Arbeiterin Pauline Woschnitzka, kath., * B. 30.9. 1891 B., To.d. Auszüglers Anton W. u.d. Margareta Kupka aus B.

Luzie G., + B. mit 76 J. am 17.4.1929, sie wurde in B. geboren. Sie hatte noch min. zwei Kinder:

Cäcilie G., To.d. unverehelichten Magd Luzie G. aus Massow, starb in B. im Alter von 10 Tagen am 1.12.1886

Johann G., So.d. unverehelichten Magd Lucie G. aus Massow, starb in B. im Alter von 12 Tagen am 31.10.1887

Wer war Luzies Vater?

Vielleicht Matthäus B., * 10.9.1813, + B. 18.3.1884, So. d. Häuslers Michael G. u.d. Christina Szoschnik zu B., ooII. Luboschütz 25.8.1883 Hedwig Nalewaja, 52 J. alt, + 27.12.1900 Luboschütz

Luzie G. arbeitete 1885 bei einem kgl. Förster Tlusty in Massow

Alles weitere (kath. KB der Pfarrei Czarnowanz) müßte man in einer Forschungstelle der Mormonen einsehen:
https://www.familysearch.org/search/cat ... %20Library

Viel Erfolg!

Martinus Hiacyntus
Beiträge: 3
Registriert: 20.05.2018, 18:05
Wohnort: Duisburg

Re: Herkunft und Vorfahren Fam. Gonsior

Beitrag von Martinus Hiacyntus » 21.05.2018, 19:00

Hallo Dieter, Hallo Kleinschmid,

Danke erstmal für eure hilfe. Ich habe angefangen jetzt alle Möglichkeiten aus zu schöpfen die Ihr mir dar gelegt habt.
Also... Mit dem Franz bin ich wohl nicht verwandt... Ich hab mein Vater jetzt etwas ausgequetscht. Sein Vater hieß Teodor Gonsior und ist in Swierkle/Hort geboren. Und wie es aussieht ist mein Urgroßvater Florian Gonsior 1926 wohnhaft gewesen in Swierkle/Horst (habs in dem Verzeichnis von Oppeln gesehen).
Also um die Ecke von Biadacz....
Ich werde im nächsten Urlaub mal kurz rüber fahren zum Friedhof... und mal nach schauen...
Gibt es eigentlich ne Möglichkeit das Adressbuch von Oppeln von 1926 komplett runter zu laden?

Gruß
Martin

Kleinschmid
Mitglied
Beiträge: 387
Registriert: 28.02.2010, 19:08

Re: Herkunft und Vorfahren Fam. Gonsior

Beitrag von Kleinschmid » 21.05.2018, 22:12

Danke für die Rückmeldung.

Also hieß der Herkunftsort Horst. Das Dorf gehörte zum Standesamt in Czarnowanz. Bei ancestry findet sich dazu:
Florian Gonschor (!)., * Horst 2.5.1883, Sohn des Häuslers Stephan G. u.d. Juliana Kobina. Aber ... in seiner Heiratsurkunde heißt er dann wieder Gonsior, und zwar:
Maurer Floran Gonsior aus Horst oo Dometzko, Krs. Oppeln, 11.5.1908 als So. des in Horst verstorbenen Häuslers Stefan G. u.d. Julianna Kobina, die Magd Franziska Hudalla, * 24.9.1884 Gut Ochotz, Krs. Oppeln, wohnt auf Gut Dometzko, Tochter des Einliegers Albert H zu Ochotz u.d. verstorbenen Marianne Koziol.

Deren Sohn Richard starb am 24.12.1910 in Czarnowanz

Ein Florian G. aus Horst kam als Angehöriger des 11. Landwehrregiments, 1. Komp., 1916 in Kriegsgefangenschaft.

Stephan Gonsior starb in Horst am 7.6.1901 im Alter von 72 Jahren als Sohn des Häuslers Norbert G. u. d. Agnes Gallus, die beide zu Horst verstarben waren.

Das Ehepaar Häusler Franz Gonsior u. Katharinna Konietzko bekam in Horst am 8.11.1898 einen Sohn Theodor.

Einen Theodor G. mit Vater Florian aus Horst läßt sich bei Ancestry z. Zt. nicht nachweisen.

Man benötigt hier also nur ein Abo bei Ancestry und besucht eine Forschungsstelle der Mormonen zur Einsicht ins kath. KB von Czarnowanz, dann sollte man den Stammbaum recht zügig bis um 1800 (* Norbert) aufstellen können.

Martinus Hiacyntus
Beiträge: 3
Registriert: 20.05.2018, 18:05
Wohnort: Duisburg

Re: Herkunft und Vorfahren Fam. Gonsior

Beitrag von Martinus Hiacyntus » 31.05.2018, 12:22

Hallo Kleinschmid,

Es ist auf jedenfall der Florian Gonsior und Franciszka geb. Hudala, da ich die Sterbeurkunde meines Opas Teodor Gonsior hier habe. Dieser ist am 07.11.1913 in Horst geboren und am 04.11.1945 in Irsterburg verstorben. Nach dem suchen des Ortes wo Teodor verstorben sein soll, kam ich auf die Stadt Insterburg im damaligen Ostpreußen. Denke mal das dass ein Fehler war.

Dewsweiteren magst du recht haben was Florian Gonsior bze. Gonschor angeht. Ich kann die aber versichern das dieser Mann, also mein Urgroßvater, devinitiv Gonsior hieß und geheissen hat. Ausser für die Beamten des Kreises Oppeln. Als Florian geboren wurde, hat wohl der Pfarrer den Namen falsch verstanden. Das läge an dem Schlesischen Dialekt im Kreis Oppeln. Ich kann davon ein Lied singen. Vor allem wenn der Beamte/ Pfarrer weiter aus dem westen Deutschklands kam. Umso weiter man von uns aus geht, umso mehr spricht man deutsch.

Danke für für den Tip mit den Mormonen. Werde das wohl machen. Die Frage wäre wo der nächste Anlaufpunkt, gesehen von Duisburg aus, wäre...

Gruß

Martin

Kleinschmid
Mitglied
Beiträge: 387
Registriert: 28.02.2010, 19:08

Re: Herkunft und Vorfahren Fam. Gonsior

Beitrag von Kleinschmid » 31.05.2018, 14:51

Martinus Hiacyntus hat geschrieben:Die Frage wäre wo der nächste Anlaufpunkt, gesehen von Duisburg aus, wäre...
Das ist ganz einfach. Hier Duisburg eingeben, anschl. die vom dort angegebenen 'Germany Family History Center' genannte Telefonnummer zur Öffnungszeit anrufen und einen Termin für die Einsichtnahme in die gewünschten Kirchenbuchverfilmungen bzw. heute Digitalisate ausmachen. Ggf. noch nachfragen, ob man einen eigenen Laptop mitbringen kann.

Gerade in Oberschlesien und bei katholischen Vorfahren kommt man bei der Ahnenforschung an den Mormonen kaum vorbei.

Ja, das mit den verschiedenen Schreibweisen ist bekannt.

Viel Erfolg!

Antworten