? zu Wappen am Haus Schücking: gelöst

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
Benutzeravatar
RobertK.
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 01.08.2019, 10:32

? zu Wappen am Haus Schücking: gelöst

Beitrag von RobertK. » 17.12.2019, 16:55

Hallo in die Runde,

das „Haus Schücking“ steht in Sassenberg gegenüber der Kirche St. Johannes Evangelist. Über dem Eingang finden wir dieses Allianzwappen:
Bild

Das Haus Schücking wurde 1754 von Johann Conrad Schlaun für den Kanzler des Fürstbistums Münster Christoph Bernhard Engelbert von Schücking errichtet. Insofern ergibt es sich, dass das rechte Wappen dem Bauherrn zuzuordnen ist:
Bild
Quelle: WWA Tafel 289

Verheiratet war Christoph Bernhard Engelbert von Schücking mit Maria Catharina Antonia Wibbert (* 1716 Münster, † 1757). Es sollte sich also beim linken Wappen um das der Familie Wibbert aus dem Raum Münster handeln.
  • Hat einer von euch eine Referenz hierzu? Die mir bekannten und zugänglichen Quellen haben leider keine Ergebnisse gebracht.
  • Ist das Datum und der Ort der Standeserhebung von Christoph Bernhard Engelbert von Schücking bekannt?
Beste Grüße
Robert
Zuletzt geändert von RobertK. am 18.12.2019, 09:05, insgesamt 1-mal geändert.

Kleinschmid
Mitglied
Beiträge: 569
Registriert: 28.02.2010, 19:08

Re: Sassenberg: ? zu Wappen am Haus Schücking

Beitrag von Kleinschmid » 17.12.2019, 17:15

RobertK. hat geschrieben:
17.12.2019, 16:55
Ist das Datum und der Ort der Standeserhebung von Christoph Bernhard Engelbert von Schücking bekannt?
Ausführlich zu seinem Adel, Wien, 4. Oktober 1757, mit Diplomtext - siehe hier, S. 15.

Benutzeravatar
RobertK.
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 01.08.2019, 10:32

Re: Sassenberg: ? zu Wappen am Haus Schücking

Beitrag von RobertK. » 17.12.2019, 17:41

Dafür schon einmal herzlichen Dank!

Kleinschmid
Mitglied
Beiträge: 569
Registriert: 28.02.2010, 19:08

Re: Sassenberg: ? zu Wappen am Haus Schücking

Beitrag von Kleinschmid » 17.12.2019, 22:55

RobertK. hat geschrieben:
17.12.2019, 16:55
Es sollte sich also beim linken Wappen um das der Familie Wibbert aus dem Raum Münster handeln. Hat einer von euch eine Referenz hierzu? Die mir bekannten und zugänglichen Quellen haben leider keine Ergebnisse gebracht.
Ja, das 2. Wappen ist das der Familie Wibbert. Siehe das Epitaph des Adolph Wibbert. A. a. Stelle beschrieben als 'Das Wappen ist ein Kreuz, dessen 3 untere Arme in eine Blüte endigen (Abb. Tafel II, 4). Unter dem Wappen steht: "Hic quiescit Dn9 Wilh. Adolph Wibbert ..."'

Benutzeravatar
RobertK.
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 01.08.2019, 10:32

Re: Sassenberg: ? zu Wappen am Haus Schücking

Beitrag von RobertK. » 18.12.2019, 09:05

Super, vielen Dank für die Info Herr Kleinschmid!
Damit sind alle Fragen beantwortet :D

Beste Grüße Robert

Antworten