Name bei Münchener Wappen Herold gefunden - und dann verließen sie mich...

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Lewh
Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 06.06.2015, 19:09

Re: Name bei Münchener Wappen Herold gefunden - und dann verließen sie mich...

Beitrag von Lewh » 27.06.2019, 09:42

Ich glaube insbesondere wichtig bei diesem Fund des Wappen im PDF ist, das das Wappen dort genauso wie auf dem Siegelring belegt ist. Sowohl im Schild als auch in der Helmzier. Es ist zwar einen Vierpass und kein Kreuz aber doch ähnlich einem Kreuz (das dann wiederum mit Hermelin belegt ist).
Vielleicht ist dieses Wappen die Vorlage für den Siegelring gewesen nur das der Ring dann stark vereinfacht oder fehlerhaft erstellt wurde.


Ein Vierpass könnte soweit ich verstehe wieder ein cadency mark für 9th son sein.
Zuletzt geändert von Lewh am 27.06.2019, 13:44, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Lewh
Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 06.06.2015, 19:09

Re: Name bei Münchener Wappen Herold gefunden - und dann verließen sie mich...

Beitrag von Lewh » 27.06.2019, 10:19

Übrigens vll auch interessant auf Seite 23 (mit Wappenabbildung):

En onkel av Edward Hammond , Thomas Hammond
slo seg ned i Trondheim på midten av 1600-tallet og
skapte seg et formue der. Et barnebarn av Thomas,
Sara Johansdatter Hammond, ble gift med Henrik
Ebbesen Horneman, eier av godset Reinskloster ved
Trondheimsfjorden. På toppstykket til deres kirkestol
i Rein kirke, finner vi deres våpenskjold. Ektemannen
fører i skjoldet en villmann med klubbe og på hjelmen
en oppstigende hjort. Hustruen fører i skjoldet en
forvansket utgave av Hammondvåpenet, nemlig tre hele
løver og uten firblading. På hjelmen finner vi ulvehodet.


Google Translator:
Ein Onkel von Edward Hammond, Thomas Hammond
siedelte sich Mitte des 17. Jahrhunderts in Trondheim an und
dort ein Vermögen geschaffen. Ein Enkel von Thomas,
Sara Johansdatter Hammond, verheiratet mit Henrik
Ebbesen Horneman, Inhaber des Guts Reinskloster ved
Trondheim Fjord. Auf ihrem Kirchenstuhl
In der Reinkirche finden wir ihr Wappen. ihr Mann
Im Schild führt ein Wilder mit dem Hammer und auf den Helm
ein aufsteigender Hirsch. Die Frau führt den Schild ein
verzerrte Version der Hammond-Waffe, nämlich drei ganze
Löwen und ohne Firblading. Auf dem Helm finden wir den Wolfskopf.

Burschi
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 03.10.2017, 21:41

Re: Name bei Münchener Wappen Herold gefunden - und dann verließen sie mich...

Beitrag von Burschi » 27.06.2019, 20:15

Vielen Dank für Ihre Antworten.

Hier der neueste Stand der "Ermittlungen": :wink:

Ich habe vom CoA eine Antwort bezüglich der Wappenschau im Jahr 1687 erhalten. Leider ohne Zeichnung, aber mit einer charmanten Geschichte zum Wappen (silberne Tabakdose). Unter den Nachkommen des Edward Hammond wird William Hammond genannt, der mittlerweile in Norwegen lebt. Das Geburtsjahr wird mit 1664 angegeben, so dass ich mittlerweile davon überzeugt von, dass die Angabe 1662 in unserem Dokument ein (Übertragungs- oder Rechen-) Fehler ist. Alle anderen Daten (Eltern, Geschwister und auch, soweit vermerkt, Ehepartner) stimmen mit unseren Unterlagen überein.

Hier der Link zur Dropbox:

https://www.dropbox.com/s/xhwqnfzgtvpz5 ... 3.png?dl=0

Wir sind nun im Kontakt mit einem Heraldiker in unserer Nähe und haben morgen einen Termin. Dort werden wir entscheiden, was wir als Wappen für unsere Familie eintragen lassen wollen. Hierfür wird eine Zeichnung erstellt werden, über die wir auch sprechen werden.

Wir sind sehr, sehr gespannt auf morgen und sehr glücklich, dass wir nun in die Endphase kommen, wo alles, was ich in den letzten knapp zwei Jahren recherchiert habe, zu Papier gebracht wird. Allerdings gibt es noch ein wenig zutun, so dass ich mich demnächst mit Unterstützung an die norwegischen, dänischen und deutschen Ämter wenden werde um nach Kopien archivierter Urkunden aus Familienstammbüchern zu fragen.

Ich danke Ihnen allen für ihre Unterstützung, Ihre Ideen und Anregungen und werde, sobald das Ergebnis vorliegt, gerne ein Bild zeigen, sofern das von Interesse ist. Sofern Ihnen noch irgendetwas zu meiner Wappen-Geschichte einfällt, immer her damit. Ich bin diesem Thema verfallen!!!! :D

Herzliche Grüße,
Burschi

Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 1241
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Name bei Münchener Wappen Herold gefunden - und dann verließen sie mich...

Beitrag von Gerd H.z.B. » 28.06.2019, 05:09

Vielen Dank für die weiteren Informationen!

Natürlich würden wir uns hier über den weiteren Verlauf und ein Bild des Wappens freuen.
Mit besten Grüssen
Bild
Gerd Hruška

Antworten