Freiherrliches Wappen

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
Benutzeravatar
wolfs
Beiträge: 4
Registriert: 13.04.2018, 17:09

Freiherrliches Wappen

Beitrag von wolfs » 13.04.2018, 17:18

Guten Tag,

auf einer alten Waffe ist das angefügte Wappen. Ich wüßte gerne, zu welcher Familie es gehört. Die Krone ist 7-7-zackig.

Vielen Dank im voraus und herzliche Grüße,
Wolfgang

Benutzeravatar
wolfs
Beiträge: 4
Registriert: 13.04.2018, 17:09

Re: Freiherrliches Wappen

Beitrag von wolfs » 13.04.2018, 17:22

leider kann ich kein Foto hochladen...!?

Hier ein Link zum Foto:

http://www.hunting-heritage.com/CK2P6117.jpg

Hoffentlich klappt es so!

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4567
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Freiherrliches Wappen

Beitrag von Joachim v. Roy » 15.04.2018, 16:51

Unter den älteren deutschen Adelswappen leider nicht zu finden.

Vgl. auch die Fragestellung in unserem GwF-Nachbarforum
http://www.gemeinschaft-wappenfuehrende ... f=3&t=7786

Bei den Blättern dürfte es sich wohl um L i n d e n b l ä t t e r handeln.

MfG

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 727
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: Freiherrliches Wappen

Beitrag von Duppauer1 » 17.04.2018, 01:13

Hallo Wolfgang,

es dürfte sich bei dem Wappen auf der Waffe, um das Stammwappen der Schleswig-Hollsteinschen Ritterschaft zugehörigem sowie dänischen Adelsgeschlechts Schimmelmann handeln. Freiherren und Grafen!
Siehe hier.
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... Wappen.png hier allerdings mit Grafenkrone.
https://de.wikipedia.org/wiki/Schimmelmann

Danmarks adels aarbog -1887-
http://digital.ub.uni-duesseldorf.de/ih ... om/7925206
Seite 403-405

https://dfg-viewer.de/show/?id=8071&tx_ ... page%5D=13
https://dfg-viewer.de/show/?tx_dlf%5Bpa ... 9ce5292731

https://dfg-viewer.de/show/?id=8071&tx_ ... page%5D=25
https://dfg-viewer.de/show/?id=8071&tx_ ... page%5D=79

Was mich nur bei dem Wappen auf der Waffe irritiert ist die Helmzier mit dem Flug, welcher nicht zu den Wappenbeschreibungen passt!

MfG
Dieter
Bild Das gute Gelingen ist zwar nichts Kleines, fängt aber mit Kleinigkeiten an. (Sokrates)

Herzliche Grüße
Dieter

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4567
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Freiherren v. Schimmelmann

Beitrag von Joachim v. Roy » 17.04.2018, 10:13

Ein wertvoller Hinweis, vielen Dank!

Das Wappen der aus Mecklenburg (Bützow, Rostock) stammenden Familie v. SCHIMMELMANN ist korrekt graviert, führt doch die preußische – f r e i h e r r l i c h e – Linie des Geschlechts seit 1 8 8 3 bzw. 1 9 0 4 :
„Gespalten, rechts in Gold pfahlweise ein grüner Zweig mit 3 quer übereinander stehenden grünen Lindenblättern, links in Silber 2 blaue Balken (Lindenborg). Auf dem gekrönten Helm mit blau-silbernen Decken ein offener, rechts goldener, links silberner Flug. Schildhalter: 2 um Haupt und Lenden grün-bekränzte wilde Männer.“ - Vgl. Adelslexikon, Bd. XII (2001), S. 436-438.

MfG

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 727
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: Freiherrliches Wappen

Beitrag von Duppauer1 » 17.04.2018, 10:22

Danke Herr v.Roy für die endgültige Klärung!
MfG
Dieter
Bild Das gute Gelingen ist zwar nichts Kleines, fängt aber mit Kleinigkeiten an. (Sokrates)

Herzliche Grüße
Dieter

Benutzeravatar
wolfs
Beiträge: 4
Registriert: 13.04.2018, 17:09

Re: Freiherrliches Wappen

Beitrag von wolfs » 17.04.2018, 10:23

1000Dank!!! Das interessante ist, ich kenne ein Mitglied der Familie..! ☺️ So werde ich vielleicht erfahren, wem die Büchse einmal gehört hat.

Nochmals Dank und viele Grüße,
Wolfgang

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 727
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: Freiherrliches Wappen

Beitrag von Duppauer1 » 17.04.2018, 10:26

Was es doch für Zufälle gibt ! :)
Na dann viel Erfolg!
MfG
Dieter
Bild Das gute Gelingen ist zwar nichts Kleines, fängt aber mit Kleinigkeiten an. (Sokrates)

Herzliche Grüße
Dieter

Benutzeravatar
wolfs
Beiträge: 4
Registriert: 13.04.2018, 17:09

Re: Freiherrliches Wappen

Beitrag von wolfs » 17.04.2018, 19:23

Ja, die Welt ist klein...!

Fragen dieser Art ergeben sich bei mir öfter, da ich einen Blog über klassische Jagd und Jagdwaffen betreibe. Wer Lust hat, kann gerne vorbei schauen: http://www.hunting-heritage.com

Viele Grüße,
Wolfgang

Antworten