Fälschung oder nicht?

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
Oliver Stummer

Fälschung oder nicht?

Beitrag von Oliver Stummer » 24.01.2008, 11:24

Liebe Forumsmitglieder,

einer meiner Freunde (Gerald Goldnagl) hat kürzlich von einem Namensvetter ein Schreiben erhalten, auf dessen Briefkopf sich das angeblich "originale" Goldnagl-Familienwappen befand. Dieses Wappen entsprang - zitiere wörtlich - "...aus dem Geschlecht Goldnagl aus Schwaben stammend, gezogen aus dem 7. Buch 35. Blatt der europäischen Wappensammlung vom Jahr 954..."

Nun zu meiner Frage - haltet ihr persönlich diese Angaben für seriös oder handelt es sich dabei eher um eine Fälschung? Ich würde mich freuen, falls ihr mir diesbezüglich eine kurze Mitteilung mit eurer Meinung zukommen lassen könntet. Ich habe auch ein Schwarzweiß-Jpeg vom Wappen zur Ansicht und kann es per Mail als Attachment verschicken.

Mit lieben Grüßen aus Wien,


Oliver

Benutzeravatar
A.Jacob
Heraldiker
Beiträge: 828
Registriert: 22.03.2005, 14:41
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von A.Jacob » 24.01.2008, 11:29

Hier finden Sie die Antwort auf Ihre Frage:

http://www.heraldik-wappen.de/viewtopic.php?t=12
Mit freundlichen Grüßen

http://www.wappenkunst.de

Oliver Stummer

Danke...

Beitrag von Oliver Stummer » 24.01.2008, 14:25

...für die erste Antwort! Ich habe jetzt mal ein bisschen nachgelesen. Bedeutet das, es gibt überhaupt kein "7. Buch der europäischen Wappensammlung"?

Liebe Grüße,

Oliver Stummer

Benutzeravatar
Bernhard
Mitglied
Beiträge: 1400
Registriert: 11.07.2006, 16:19

Beitrag von Bernhard » 24.01.2008, 14:37

Exakt. :lol: :wink:

Luftnummer.

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6708
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

hm...

Beitrag von Claus J.Billet » 24.01.2008, 16:59

Weder ein 1. noch ein 7. Buch...
....noch nicht mal die ganze "Europäische Wappensammlung" :!:
Alles eine reine "Phantasie-Sammlung" der Schwindler :!:
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

Oliver Stummer

Danke...

Beitrag von Oliver Stummer » 24.01.2008, 18:45

Nun denn, dann danke ich mal schön! Mich selber hat das Jahr 954 stutzig gemacht. Ein Wappen mit dem Helm einer Ritterrüstung vor der Jahrtausendwende erschien mir äußerst seltsam. Wenn jemand das Fake-Wappen als Kuriosum speichern will, schicke ich es gerne zu. ;-)

Herzliche Grüße aus Wien,


Oliver Stummer

Benutzeravatar
countrytrucker8
Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 28.07.2007, 15:34
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Beitrag von countrytrucker8 » 24.01.2008, 18:55

Hallo, kannst Du es bitte mal hier einstellen, sehen möchte ich es ja doch einmal.
Wolfgang Schönenberg

https://www. DIY-Heimwerken.de.de. :idea:
Lebe deinen Traum und verträum nicht dein Leben

Benutzeravatar
Bernhard
Mitglied
Beiträge: 1400
Registriert: 11.07.2006, 16:19

Beitrag von Bernhard » 24.01.2008, 23:26

oh ja, bitte!

Benutzeravatar
münchnerherold
Mitglied
Beiträge: 854
Registriert: 11.09.2005, 23:08
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von münchnerherold » 24.01.2008, 23:49

Also das Goldnagl Wappen mag ich auch sehen.
Mfg. Kurzmeier MH. :)
Sagen was man denkt, machen was man sagt.

Mitglied bei:
BLF
COMP GEN
DAGV
www.muenchner-wappen-herold.de

Oliver Stummer

Leider schaff ich es nicht....

Beitrag von Oliver Stummer » 25.01.2008, 02:02

Leider schaffe ich es nicht, das Jpeg mit dem Goldnagl-Wappen hier zu posten. Aber ich kann es euch ja als private Email schicken. Nur Bernhard hat leider keine. :-(

Ich versuche es mal,


Oliver

Antworten