Kurze Vorstellung einer Neuen

Moderatoren: Markus, Jochen

Rachel
Beiträge: 3
Registriert: 19.02.2017, 10:19

Kurze Vorstellung einer Neuen

Beitragvon Rachel » 21.02.2017, 10:43

Liebe Freunde der Wappenkunst,

grüße Sie herzlich aus Oberfranken. Da mich die Wappenkunst bzw. Heraldik schon lange fasziniert und dranbleiben lässt, habe ich mich entschlossen, mich hier im Heraldikforum anzumelden. Zur Zeit entwerfe ich parallel zwei Familienwappen (eigene Familie). Da das Können und die Qualität wesentlich vom Tun abhängt, neben all der Theorie in dem Bereich, gehe ich das Entwerfen und Lernen gleichzeitig an. Man könnte fast sagen, wie ein ABC-Schütze in der Grundschule. Mich freut an der Wappenkunst alles. Geschichte, Formenvielfalt, das Finden von Symbolen, die spezielle Bildsprache in der Wappenkunst, kurz, ich bin neugierig, freue mich auf das Erlernen dieser schönen Kunst. Am besten lernt man von anderen Wappenkünstlern und Liebhabern, die bereits die Grundschule hinter sich haben lassen können. :)

herzlich
Rachel

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4188
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Re: Kurze Vorstellung einer Neuen

Beitragvon Jochen » 21.02.2017, 10:46

Herzlich willkommen bei "Heraldik im Netz" - und viel Vergnügen an unser aller Leidenschaft, der Heraldik.
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 709
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Kurze Vorstellung einer Neuen

Beitragvon Gerd H.z.B. » 21.02.2017, 12:48

Jemand der sich hat anstecken lassen vom "Heraldikfieber". Auch von mir ein "Willkommen" in unserer Runde.
Mit Grüssen Gerd
Bild

Rachel
Beiträge: 3
Registriert: 19.02.2017, 10:19

Re: Kurze Vorstellung einer Neuen

Beitragvon Rachel » 22.02.2017, 09:06

Danke für die freundliche Begrüßung! Als Heraldik-Neuling bin ich über hilfreiche Hinweise, Wissen, Kritik ect. dankbar, die mich in der Gestaltung eines Familienwappens weiterbringen. Das Herausarbeiten eines Symbols stellt eine Herausforderung dar, nicht nur künstlerisch. Meine Herkunftsfamilie trägt einen Namen, der von der Bedeutung her einen Zustand/Wunsch/Hoffnung ect formuliert. Wie also sinnvoll vorgehen, ohne dabei in Klischees zu verfallen? Aktuell habe ich den Entwurf auf ein Minimum reduziert. Ob das jedoch zielführend sein wird? Ich werde im entsprechenden Forum darüber schreiben.

Gruß
Rachel

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6611
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Kurze Vorstellung einer Neuen

Beitragvon Claus J.Billet » 22.02.2017, 11:00

@ Rachel

Herzlich Willkommen :lol:
Zu Erläuterungen über das Wesen der Heraldik
lesen Sie bitte Ihre PN (private Nachricht)

MfG.
Claus J. Billet :wink:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4179
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Wappenstiftung

Beitragvon Joachim v. Roy » 22.02.2017, 11:39

Hallo Rachel,

meine guten Wünsche begleiten Sie.

Prüfen Sie doch auch hier
http://www.muenchner-wappen-herold.de/wappensuche/ ,
ob Sie sich nicht eines bereits vorhandenen Wappens bedienen können.

Freundliche Grüße vom Rhein

Rachel
Beiträge: 3
Registriert: 19.02.2017, 10:19

Re: Kurze Vorstellung einer Neuen

Beitragvon Rachel » 22.02.2017, 13:55

Nochmals ein Dankeschön an alle, die mir Hinweise auf Seiten, Wissenswertes, Grundsätzliches in der Wappenkunst, Heraldik haben zukommen lassen.

Ihre
Rachel

Lieben Gruß aus Oberfranken!


Zurück zu „Gästebuch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron