Kopie Gästebuch 1 - 15

Moderatoren: Jochen, Markus

Antworten
Benutzeravatar
Christian Ader
Administrator
Beiträge: 678
Registriert: 03.10.2004, 18:33
Wohnort: Pforzheim
Kontaktdaten:

Kopie Gästebuch 1 - 15

Beitrag von Christian Ader » 21.11.2004, 18:22

Datum: 13.11.2004Autor: Marc WeberEintrag: 146 Schöne Seite. Geht mal auf die super Geschichtsseite www.indogermanen.de.vuDatum: 12.11.2004Autor: G.StahlEintrag: 145Email Homepage Hallo, super Website, gefällt mir gut, ist interessant und informativ. Freue mich auch auf Gegenbesuch unter http://www.online-shoppingstreet.de. TschüßDatum: 11.11.2004Autor: Wolfgang DornbachEintrag: 144Email Homepage Hallo Herr Adler!Wir sind begeistert! Ihre informative Homepage über Heraldik im Netz gefällt uns sehr gut. Noch viel Spaß damit - wir wünschen Ihnen noch viele Besucher und viel Erfolg im weltweiten Netz. Was hat früher mein eigentlich ohne den Vorteil des www gemacht ??Herzliche GrüßeIhre Familie Dornbach aus dem schönen Kickenbach im Sauerland / Westfalen!P.S. In diesem Jahr hat unser Ort Kickenbach übrigens Jubiläum "725-Jahre-Kickenbach", unter dem Motto: „Zauber eines Dorfes“.Sie können sich ja gerne einmal die Dorf-Webseite ansehen:www.kickenbach.deEin Wappen "Dornbach" soll inSiebmacher, Band Galizien, Seite 124, Tafel 149stehen - bis jetzt habe ich leider keine Möglichkeit gefunden es mir anzusehen.Datum: 04.11.2004Autor: Alfred HäuserEintrag: 143Email Sehr geehrter Herr Ader,über den Verein für Computergenealogie bin ich auf Ihre Seiten aufmerksam geworden. Meine Hochachtung für Ihre hervorragende Arbeit zum Thema 'Heraldik', in die Sie sicher viel Zeit und Mühe investiert haben. In Ihrem Beitrag zur Siegelkunde habe ich einige kleinere Fehler entdeckt, wie sie immer wieder in solch umfangreichen Texten einmal auftreten können. Leider aber ich keinen anderen Weg gesehen, als Ihnen diese über den Umweg des Gästebuches mittzuteilen. Meine Anmerkungen habe ich in Klammern eingefügt.Mit freundlichen GrüßenAlfred HäuserSiegelkundeEntwicklung des SiegelwesensDie Römer lerten (?) das Siegel den Germanen und besonders der Gebrauch von Siegelringen und versiegelten Briefen ist seit der Antike kontinuierlich nachgewiesen.Siegelrecht... solches authentisches Siegel.(Leerzeichen fehlt)Nach dem Schwabenspiegel ( ) (leere Klammern in Ihrem Text) sind Siegel von Päpsten, Königen, Fürsten und Konventen authentisch, die Siegel anderer Herren, Städte und Gerichte haben nur in deren Rechtsbereich Beweiskraft.Datum: 04.11.2004Autor: Claus J.BilletEintrag: 142Email Homepage Hier ein Schreiben das mir zugestellt wurde:Zitat:Heute war ich wieder auf der Seite "Heraldik im Netz" und habe im Gästebuchmehrfach gesehen, daß darum gebeten wurde, die Fragen doch im Forum zustellen. Dazu kurz der Hinweis, daß ich bspw. meine Frage im Gästebucheingetragen habe, weil ich das Forum nicht gefunden habe bzw. als ich esdann fand, nicht verstanden habe, wie der Eintrag zu editieren war. ImGästebuch war das schlicht einfacher und es war auch einfacher zu finden.Vielleicht eine Anregung für Sie und Ihre Kollegen, die Foren anders aufder Homepage zu platzieren (a lá "Fragen Sie hier!")?Herzliche Grüße aus WiesbadenMaria Seibert---------..soweit die Anregung der Dame !Datum: 28.10.2004Autor: Leichtle florianEintrag: 141Email Sehr geehrter Herr Ader,im Frühsommer habe ich mein Wappen bei Ihnen im Internet eingetragen. Leider ist mir bei der Beschreibung ein Fehler unterlaufen. Außerdem habe ich noch keine Rückantwort auf die evt. Eintragung. Können Sie sich bei mir per mail melden oder tel. 07303/7220?Danke und Grüße Ihr F.L.Datum: 26.10.2004Autor: Leo-schEintrag: 140Email Hallo Zusammen,nach 7000 Versuchen mein Wappen hochzuladen. Leider klappt das mit der Wappenabbildung nicht. Wappen wird zwar hochgeladen, aber beim anschließenden Eintragen der Text-Infos fehlt die richtige "URL". Was kann man tun?? Habe gesehen, dass ich nicht der Einzige mit diesem Problem bin. Wer kann mir helfen. Den Systemadministrator erreicht man ja leider nicht.Kommentar:Das Problem ist behoben. Ich habe die zweite Überprüfung der URL abgeschaltet. Sie sollten das Wappen nun eintragen können. Ich bin zur Zeit beruflich sehr eingespannt. Diese Seite ist mein Hobby und steht an zweiter Stelle. Grüße Christian AderDatum: 19.10.2004Autor: Leo-SchEintrag: 139Email Hallo,habe verzweifelt versucht mein Wappen hochzuladen. Schade, dass die Umsetzung eines solch guten Gedankens so schwierig wird. Habe trotzdem eine Mail mit allen Daten an den Administrator geschickt und hoffe nun, dass es dann doch noch klappt.Datum: 23.09.2004Autor: JochenEintrag: 138Email Hoppala,jetzt bin ich selber in die Falle getappt....Dies ist ja das Gästebuch und nicht das Forum. (wo verschiedene Beiträge eher hingehören, einschließlich meines eigenen von vorhin....)Ich finde jedenfalls Website und Forum klasse, weiter so Herr Ader!Jochen WilkeDatum: 23.09.2004Autor: JochenEintrag: 137Email Auf den Beitrag von Heiner Klein:Ja, selbverständlich ist das theoretisch möglich, das Wappen gehört nun einmal Ihrer Heimatstadt.Neuestes Urteil: "Düsseldorfer Stadtwappen" vom Bundesgerichtshof, Aktenzeichen I ZR 235/99 Verkündet am: 28. März 2002Zitieren dürfen Sie das Wappen allerdings (da gibt es -zig Beispiele.Sie dürfen nur nicht den Eindruck erwecken, Ihre Homepage gehöre Ihrer Heimatstadt, und die Ansichten, die Sie möglicherweise dort vertreten, seien die Ihrer Stadtväter....Schöne GrüßeJochen

Antworten