Zobel online

Literaturverzeichnis Heraldik
Books on heraldry

Moderator: Christian Ader

Benutzeravatar
Berlingo
Mitglied
Beiträge: 259
Registriert: 21.04.2007, 13:06

Zobel online

Beitragvon Berlingo » 22.01.2015, 12:04

Zur Information:
Die Sammlung "Wappen in Rheinland-Pfalz", die eine erweiterte Version des Wappenbuchs „Wappen an Mittelrhein und Mosel“ von Rolf Zobel aus dem Jahre 2009 darstellt ist nun zum überwiegenden Teil online im Heraldik-Wiki veröffentlicht. Der Rest des Zobel-Werkes wird sukzessive nachgetragen.

http://heraldik-wiki.de/index.php?title ... 28Zobel%29
http://heraldik-wiki.de/index.php?title ... land-Pfalz

1001 Grüße

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4167
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Die Wappen in Rheinland-Pfalz

Beitragvon Joachim v. Roy » 22.01.2015, 12:43

Was für eine Fleißarbeit !! Vielen Dank für den Hinweis.

MfG

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3672
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Re: Zobel online

Beitragvon Markus » 22.01.2015, 21:41

Herr Zobel hat doch auch hier eine Weile mitgemischt.
Heraldische Grüße
Markus

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3639
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Re: Zobel online

Beitragvon Frank Martinoff » 13.03.2015, 21:54

... wie ich gerade bei GwF gelesen habe, Wappen Peter mit Bügelhelm ... tstststs :roll: !

zobelrolf
Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 22.01.2011, 20:41
Wohnort: Lahnstein

Re: Zobel online

Beitragvon zobelrolf » 17.05.2015, 09:39

Sehr geehrter Herr Martinoff,
bitte denken Sie einmal kurz darüber nach, warum ich in Meinem Siebmacher das Wappen von Dr. Peter ganz bewußt mit einem Bügelhelm dargestellt habe. Danke.
zobelrolf

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4177
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Re: Zobel online

Beitragvon Jochen » 17.05.2015, 13:16

Lieber Herr Zobel - es ist unglücklich gelaufen, daß die Frage nur indirekt an Sie herangetragen wurde.

Deswegen stelle ich sie Ihnen einfach mal direkt: Wären Sie wohl so nett, uns den Grund mitzuteilen, warum Sie Herrn Dr. Peters Wappen mit Bügelhelm dargestellt haben?

Zumal Dr. Peter sein eigenes Wappen nach meiner Kenntnis ausschließlich mit Stechhelm führt.

Ich glaube, das würde uns weiterbringen, als wenn wir anderen Forumsteilnehmer einander in wilden Spekulationen übertreffen würden ... :wink:

Und wenn Sie den Grund lieber für sich behalten wollten, wäre dies für mich persönlich auch völlig in Ordnung, zumal niemanden von uns die Motivationen weder Herrn Dr. Peters, noch die Ihrige zur Wappenführung/-gestaltung etwas angehen.
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

zobelrolf
Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 22.01.2011, 20:41
Wohnort: Lahnstein

Re: Zobel online

Beitragvon zobelrolf » 17.05.2015, 15:08

Danke Jochen,
auch ich denke, daß die Wappengetaltung in Meinem Siebmacher der vor allem mittelalterliche Wappen (vor 1603) zeigt doch eigentlich nur mir zusteht. Andere Siebmacher werden auch nicht kommentiert.
zobelrolf

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4177
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Re: Zobel online

Beitragvon Jochen » 17.05.2015, 15:30

@Zobelrolf: Alles klar.
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Benutzeravatar
Bernhard
Mitglied
Beiträge: 1400
Registriert: 11.07.2006, 16:19

Re: Zobel online

Beitragvon Bernhard » 17.05.2015, 20:40

Ich lese gerade zufällig diese Beiträge und möchte die Wogen wieder glätten: Verbindlich ist allein die Eintragung in der Deutschen Wappenrolle Band: LXVIII Seite: 17, Nummer: 10614/02. So und nicht anders wird das Wappen geführt. Es wurde nie anders geführt und wird nie anders geführt werden. Gleichwohl erkenne ich eine sehr nett gemeinte Geste und ich schlage vor, es als genau das wahrzunehmen, nicht mehr und nicht weniger. Wenn nicht allen Beteiligten klar wäre und klar gewesen wäre, daß es allein mit Stechhelm geführt wird, mal abgesehen davon, daß ich unter den ganzen uralten Familien sowieso nichts verloren habe, wäre es keine Geste, nicht wahr? Ich danke dem Autor von Herzen für die liebenswürdige Absicht, verweise aber ausdrücklich auf den Originaleintrag in der DWR und auf meine allseits bekannte Meinung zu Helmarten.

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4177
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Re: Zobel online

Beitragvon Jochen » 17.05.2015, 20:48

Danke Bernhard, daß Du auch noch klärende Worte beiträgst.

Ich denke mal, damit ist eigentlich alles Wesentliche gesagt.

Ich nehme mir jetzt einfach einmal die Freiheit heraus und schließe den Faden - vorläufig.

Weitere Beiträge zur Rezension von Herrn Zobels Werk sind natürlich weiterhin willkommen - aber bitte dann in einem gesonderten Faden.
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen


Zurück zu „Literatur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste