Heraldik in Serbien

Länderwappen, Kommunalheraldik und mehr
Heraldry of countries, cities, and more

Moderatoren: Christian Ader, R1126

zobelrolf
Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: 22.01.2011, 20:41
Wohnort: Lahnstein

Beitrag von zobelrolf » 14.04.2012, 20:27

kann mir jemand verraten, warum ein serbisches Wappen nicht serbisch, sondern nach den vereinsmeierisch, deutschtümmlerischen Regeln in deutsch-iggittiggitt- blasoniert weden muß. Natürlich gibt es passende deursche Regeln, doch die sind so pervers und beleidigend für die serbische Heraldik, daß sie hier tunlichst vermieden werden sollten! Herr Ciric sie haben ihren Spaß gehabt, das ist alles nur noch extrem albern und die Verrarschten werden es auch in 100 Jahren nicht kapieren!
Bitte, bitte aufhören!

Dragan Ciric
Mitglied
Beiträge: 353
Registriert: 01.07.2011, 14:09
Wohnort: Österreich

Beitrag von Dragan Ciric » 14.04.2012, 20:54

Die Heraldik ist für Sie albern? Damit stehen Sie nicht alleine, mehr als 99% der Weltbevölkerung würde das albern finden worüber wir hier diskutieren.

SR-7v
Mitglied
Beiträge: 680
Registriert: 26.07.2011, 11:30

Beitrag von SR-7v » 14.04.2012, 23:11

chj hat geschrieben:Edit: was schreiben die Herren Gritzner und Scheibelreiter denn ?
Dasselbe, was etliche andere auch schreiben: "verbreiterter Pfahl"!

:wink:

chj
Mitglied
Beiträge: 519
Registriert: 04.04.2012, 17:01
Wohnort: Ba-Wü

Beitrag von chj » 14.04.2012, 23:35

SR-7v hat geschrieben: Dasselbe, was etliche andere auch schreiben: "verbreiterter Pfahl"!

:wink:
Na, dann nehmen wir das. 8)

Dragan Ciric
Mitglied
Beiträge: 353
Registriert: 01.07.2011, 14:09
Wohnort: Österreich

Beitrag von Dragan Ciric » 15.04.2012, 09:23

Vielen Dank!

Möchte hiermit allen Forummitgliedern und Lesern frohe Ostern wünschen die diesen Feiertag nach dem julianischen Kalender feiern.

Wappenkundler
Mitglied
Beiträge: 328
Registriert: 09.07.2011, 15:57

Beitrag von Wappenkundler » 15.04.2012, 09:38

SR-7v hat geschrieben:
Dasselbe, was etliche andere auch schreiben: "verbreiterter Pfahl"!

:wink:
In der deutschen Heraldik würde man das Bild als "Doppelflanke" ansprechen.

Nach unten scrollen:

http://www.dr-bernhard-peter.de/Heraldi ... sbild1.htm
Wappen sind Zeichen für die Ewigkeit

Dragan Ciric
Mitglied
Beiträge: 353
Registriert: 01.07.2011, 14:09
Wohnort: Österreich

Beitrag von Dragan Ciric » 15.04.2012, 09:57

Auch interessant, mit der Doppelflanke ist aber nicht der mittlere Pfahl sondern die rechte und linke Flanke gemeint. Aber auch eine Überlegung Wert.

Vielen Dank.

chj
Mitglied
Beiträge: 519
Registriert: 04.04.2012, 17:01
Wohnort: Ba-Wü

Beitrag von chj » 15.04.2012, 10:05

Wappenkundler hat geschrieben: In der deutschen Heraldik würde man das Bild als "Doppelflanke" ansprechen.
...
Doppelflanke gefällt mir.
Ist der Begriff denn allgemeiner Konsens da draußen ?
Dragan Ciric hat geschrieben:Auch interessant, mit der Doppelflanke ist aber nicht der mittlere Pfahl sondern die rechte und linke Flanke gemeint. Aber auch eine Überlegung Wert.

Vielen Dank.
Das Konzept geht davon aus, dass es nicht "rot mit viel gold" ist, sondern "gold mit etwas rot". Der vorherige Pfahl ist da das Grundfeld. :idea:

SR-7v
Mitglied
Beiträge: 680
Registriert: 26.07.2011, 11:30

Beitrag von SR-7v » 15.04.2012, 16:22

Wappenkundler hat geschrieben:
SR-7v hat geschrieben:
Dasselbe, was etliche andere auch schreiben: "verbreiterter Pfahl"!

:wink:
In der deutschen Heraldik würde man das Bild als "Doppelflanke" ansprechen.

Nach unten scrollen:

http://www.dr-bernhard-peter.de/Heraldi ... sbild1.htm

Wenn man den Sachverhalt unter Einschluß der Begriffe der Deutschen Wappenrolle analysiert, dann sieht es m.E. so aus: Auf die PERSPEKTIVE kommt es an; konzentriert man sich auf die Mitte (wie es sich hier anbietet) oder auf die Ränder? Wenn man sich auf die Ränder konzentriert, dann ist freilich von "Flanken" die Rede; andernfalls jedoch eher vom "verbreiterten Pfahl".

Wappenkundler
Mitglied
Beiträge: 328
Registriert: 09.07.2011, 15:57

Beitrag von Wappenkundler » 15.04.2012, 17:32

Der Begriff "verbreiteter" Pfahl, Balken etc., ist ein Begriff den die "neuere" Heraldik geprägt hat. Die "alte" Heraldik kannte diesen Begriff so nicht.
Wappen sind Zeichen für die Ewigkeit

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6655
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus J.Billet » 15.04.2012, 21:20

Faden - Stab - Pfahl
ist seit ewigen Zeiten in der deutschen Heraldik die Steigerung.
Weshalb nun der Versuch eine neue Formulierung zu erfinden, erschließt sich mir, als einem der "Ewiggestrigen" nicht. :?:
Hat die "Serbische Kultur"- oder "Kanadische Kultur" in deren eigener Heraldik denn keine eigenständige Blasonierung :?: :o
Soll nun die deutsche Heraldik deshalb umgeschrieben werden. :?:
Will jemand eine "Heraldische Verbrüderung" aller Kulturen :?:
Soll die jeweilig einzelne gewachsene traditionelle Eigenständigkeit aufgegeben werden :?:

Das ganze mutet wie ein Witz an,
....oder wollen einige wenige eine
"Globale Heraldische Revolution" anzetteln :?: :ironie:

Leute, bleibt auf dem Teppich :!: :mrgreen:
Oder stellt dies alles mal zur Diskussion bei den zuständig eintragenden heraldischen Vereinen e.V.
Zuletzt geändert von Claus J.Billet am 15.04.2012, 22:25, insgesamt 1-mal geändert.
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Dragan Ciric
Mitglied
Beiträge: 353
Registriert: 01.07.2011, 14:09
Wohnort: Österreich

Beitrag von Dragan Ciric » 15.04.2012, 21:57

Ich stieß auf den kanadischen Pfahl und wollte wissen ob diese Bezeichnung so üblich ist. Ich konnte mir nicht vorstellen das Wappen auserhalb von Kanada so blasoniert werden und habe damit anscheinend auch Recht.

Ich danke allen die an dieser Diskusion teilnahmen und vielleicht noch teilnehmen werden und möchte alle anderen um entschuldigung bitten die diese zuwida fanden.

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3695
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 15.04.2012, 23:48

Dragan Ciric hat geschrieben: .....die diese zuwida fanden.
:lol:
:wink:
:!:

Dragan Ciric
Mitglied
Beiträge: 353
Registriert: 01.07.2011, 14:09
Wohnort: Österreich

Beitrag von Dragan Ciric » 16.04.2012, 07:46

ZuwidER :roll:

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3695
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 16.04.2012, 08:27

"zuwida" war schon perfekt!
:wink:

Antworten