Heraldik in Serbien

Länderwappen, Kommunalheraldik und mehr
Heraldry of countries, cities, and more

Moderatoren: Christian Ader, R1126

Dragan Ciric
Mitglied
Beiträge: 353
Registriert: 01.07.2011, 14:09
Wohnort: Österreich

Heraldik in Serbien

Beitragvon Dragan Ciric » 08.04.2012, 19:45

Ich habe hier ein eigenes Thema zu Heraldik in Serbien eröffnet da mir das höfflich nahegelgt wurde. Ob das jetzt tatsälich zur beruhigung der Gemüter führen wird wird die Zukunft zeigen.

Ich beginne gleichmal mit einem ganz neuem Wappen der Königlichen Familie Karadordevic aus Serbien das Prof. Ljubodrag Grujic gezeichnet hat. Es handelt sich nur um eine neue stilisierung des Wappens und um keine Neuschaffung. Im Jahre 2010 hat die Republik Serbien dieses neu stilisierte Wappen (eine reine grafische Änderung) offiziel eingeführt und nun ist dem auch das Haus Karadordevic nachgekommen.

Hier jetzt das Wappen der Karadordevic, Autor wie geschrieben Herr Ljubodrag Grujic.

Bild

Die "alte" Version könnt ihr auf der Homepage der Familie Karadordevic sehen http://www.royalfamily.org/index_eng.html

Dragan Ciric
Mitglied
Beiträge: 353
Registriert: 01.07.2011, 14:09
Wohnort: Österreich

Beitragvon Dragan Ciric » 08.04.2012, 19:51

Und hier wie schon angesprochen die "neue" und "alte" Version des Wappens der Republik Serbien. Autor war auch Prof. Ljubodrag Grujic!


Bild

Wappenkundler
Mitglied
Beiträge: 328
Registriert: 09.07.2011, 15:57

Beitragvon Wappenkundler » 08.04.2012, 20:14

Dazu hätte ich eine Frage!

Was symbolisieren eigentlich die vier "Feuereisen" im Schild? Und warum die Lilien im Wappen?
Wappen sind Zeichen für die Ewigkeit

Dragan Ciric
Mitglied
Beiträge: 353
Registriert: 01.07.2011, 14:09
Wohnort: Österreich

Beitragvon Dragan Ciric » 08.04.2012, 20:40

Die vier Feuersteine wurden vom oströmischen Reich übernommen da das mittelalterliche Serbien kurz aber doch über das große oströmische Reich herschte und aus dieser Zeit wurden diese Symbole übernommen, genauso der doppelköpfige Adler. Die Lilie ist eine am häufigsten verwendete Symbol in der Heraldik und symbolisiert die Dreifaltigkeit, ist also ein religiöses christliches Symbol und wurde daher auch Bestandteil der Wappens.

Im Anhang die Flagge des Oströmischen Reiches.

Bild

Wappenkundler
Mitglied
Beiträge: 328
Registriert: 09.07.2011, 15:57

Beitragvon Wappenkundler » 08.04.2012, 21:03

Danke!

Wenn ich richtig informiert bin, dann wurde das Wappen des Königreiches Serbien im Juli 1882 von der Skupschtina so angenommen wie von Ihnen hier gezeigt.

Wie verhält es sich aber mit dem Wappen Sr. Majestät des Königs von Serbien und der Dynastie Obrenowitsch?
Wappen sind Zeichen für die Ewigkeit

Dragan Ciric
Mitglied
Beiträge: 353
Registriert: 01.07.2011, 14:09
Wohnort: Österreich

Beitragvon Dragan Ciric » 08.04.2012, 21:49

Das ist Richtig und zu dieser Zeit wurde auch zum erstemal der doppelköpfige Adler mit den 4 Feuersteinen kombiniert. Autor dieses Wappens das dann auch das Wappen der Obrenovic wurde war Herr Stojan Novakovic http://en.wikipedia.org/wiki/Stojan_Novakovi%C4%87 .

Das voherige Wappen des Fürstentums Serbien hatte noch keinen doppelköpfigen Adler.
Der weiße (silberne) doppelköpfige Adler wurde wie schon geschrieben von den "Nemanjic" vom oströmischen Reich übernommen. Serbien ging durch die eroberung der Osmanen unter die Nemanjiden starben aus und der doppelköpfige Adler wurde dann erst wieder 1882 bestandteil des serbischen Wappens.

Hier das Wappen des Fürstentums Serbien wo der doppelköpfige Adler noch nicht (wieder) Teil des Wappens war.

Bild

Dragan Ciric
Mitglied
Beiträge: 353
Registriert: 01.07.2011, 14:09
Wohnort: Österreich

Beitragvon Dragan Ciric » 08.04.2012, 22:16

Hier das Wappen der Nemanjiden durch sie bekam Serbien den doppelköpfigen Adler und die Nemanjiden wiederum vom oströmischen Reich wie schon geschrieben.
http://de.wikipedia.org/wiki/Nemanjiden

Bild

Wappenkundler
Mitglied
Beiträge: 328
Registriert: 09.07.2011, 15:57

Beitragvon Wappenkundler » 09.04.2012, 10:44

Dragan Ciric hat geschrieben:Das ist Richtig und zu dieser Zeit wurde auch zum erstemal der doppelköpfige Adler mit den 4 Feuersteinen kombiniert. Autor dieses Wappens das dann auch das Wappen der Obrenovic wurde war Herr Stojan Novakovic http://en.wikipedia.org/wiki/Stojan_Novakovi%C4%87 .


Ich darf Sie berichtigen!

Das alte Wappen von 1882 wurde nicht von Stojan Novakovic entworfen, sondern von Ernst August Krahl.

Zum neuen Wappen gab 2009 die Serbische Regierung den Auftrag. Es wurde von dem serbischen Heraldiker Professor Ljubodrag Grujic, in Zusammenarbeit mit dem Präsidenten der Serbisch-Heraldischen-Gesellschaft, entworfen.

http://www.balkanforum.info/f16/neues-s ... ik-189713/

Und dieses Wappen war auch nicht gleichzeitig das Wappen der Dynastie Obrenovic (Obrenowitsch). Diese führten ein abgewandeltes Wappen. (Bei Interesse kann ich Ihnen gerne die Beschreibung des Wappens geben).
Wappen sind Zeichen für die Ewigkeit

Dragan Ciric
Mitglied
Beiträge: 353
Registriert: 01.07.2011, 14:09
Wohnort: Österreich

Beitragvon Dragan Ciric » 09.04.2012, 11:48

So, ich habe ihre Frage an Herrn Prof. Grujic weitergeleitet und bekam diese Antwort. Das Wappen wurde von Herrn Stojan Novakovic entworfen und blasoniert und von Herrn Ernst August Krahl gezeichnet. Also hatten wir beide recht. :) Heraldiker war Herr Novakovic, heraldischer Künstler Herr Krahl.

In Zukunft sollten noch weitere Fragen auftauchen kann ich sie, sollte ich sie nicht selber beantworten können an die zuständigen Personen weiterleiten. So das wir hier die Chance haben Information aus erster Hand zu bekommen.

Noch etwas anderes. Hier ist kein neues Wappen erstellt worden sondern nur eine neue stilisierung (grafische Darstellung) es ist also nicht korret, das hier ein neues Wappen erstellt wurde. Das Wappen hat sich nicht geändert.

Wappenkundler
Mitglied
Beiträge: 328
Registriert: 09.07.2011, 15:57

Beitragvon Wappenkundler » 09.04.2012, 12:10

Dragan Ciric hat geschrieben:So, ich habe ihre Frage an Herrn Prof. Grujic weitergeleitet und bekam diese Antwort. Das Wappen wurde von Herrn Stojan Novakovic entworfen und blasoniert und von Herrn Ernst August Krahl gezeichnet. Also hatten wir beide recht. :) Heraldiker war Herr Novakovic, heraldischer Künstler Herr Krahl.

Noch etwas anderes. Hier ist kein neues Wappen erstellt worden sondern nur eine neue stilisierung (grafische Darstellung) es ist also nicht korret, das hier ein neues Wappen erstellt wurde. Das Wappen hat sich nicht geändert.


Kann ich mir so nicht vorstellen! Das Wappen war eine Auftragsarbeit, die an Ernst August Krahl vergeben wurde. Und warum sollte ein bekannter Heraldiker und Wappenkünstler, wie Krahl einer war, lediglich das Werk eines anderen Heraldikers zeichnerisch umsetzen?

Ist mir bekannt! Habe es nur zwecks Unterscheidung "alt" und "neu" genannt. :wink:
Wappen sind Zeichen für die Ewigkeit

Dragan Ciric
Mitglied
Beiträge: 353
Registriert: 01.07.2011, 14:09
Wohnort: Österreich

Beitragvon Dragan Ciric » 09.04.2012, 12:33

Warum können sie sich das nicht vorstellen? Haben sie begründete Zweifel? Das ist auch heute noch gang und gebe das Heraldiker fix fertige Blasonierungen bekommen und das Wappen dann "nur" zeichnen sollen. Ein Wappen von mehren Heraldikern, habe hier schon viele Beispiele gezeigt.

Das schmälert die Arbeit von Herrn Krahl keineswegs.
Ich bin mir ziemlich sicher das es auch hier im Forum Heraldiker gibt die schon Wappen gezeichnet haben die sie nicht selber entworfen haben.

Benutzeravatar
R1126
Mitglied
Beiträge: 463
Registriert: 04.11.2008, 10:35

Beitragvon R1126 » 09.04.2012, 19:40

Sagen Sie, Herr Ciric, warum führt Serbien eine Königskrone im Wappen, wenn es doch eine Republik ist, wie Sie sagen? Wie passt das zusammen?

Ralf
http://www.illustrationen-wappen.de
De Nihilo Nihil (aus nichts wird nichts)

Dragan Ciric
Mitglied
Beiträge: 353
Registriert: 01.07.2011, 14:09
Wohnort: Österreich

Beitragvon Dragan Ciric » 09.04.2012, 20:23

Die Krone symbolisiert die Suverenität eines Staates und steht nicht für die Monarchie. Ist im übrigen eine sehr häufig gestellte Frage die ich gut nachvollziehen kann.
Es gibt noch andere Republiken die Kronen im Wappen führen.

Hier das Wappen von Ungarn.

Bild

Dragan Ciric
Mitglied
Beiträge: 353
Registriert: 01.07.2011, 14:09
Wohnort: Österreich

Beitragvon Dragan Ciric » 10.04.2012, 15:50

Weis jemand von euch zu wem dieses Wappen mit den 4 feuersteinen gehört? Vielen Dank!

Bild

SR-7v
Mitglied
Beiträge: 680
Registriert: 26.07.2011, 11:30

Beitragvon SR-7v » 10.04.2012, 16:26

Dragan Ciric hat geschrieben:Weis jemand von euch zu wem dieses Wappen mit den 4 feuersteinen gehört? Vielen Dank!

Bild


Trapezunt.


Zurück zu „Heraldik aus aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast