Bitte um Hilfe, Wappen der Lübecker-Ratsfamilie Stalhot

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

StahlhutJr
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 23.12.2020, 11:49

Bitte um Hilfe, Wappen der Lübecker-Ratsfamilie Stalhot

Beitrag von StahlhutJr » 23.12.2020, 14:25

Gott zum Gruße,

ich habe mich im hiesigen Forum angemeldet, da ich mir vom Schwarmwissen eine Lösung erhoffe. :)

Bei meiner Familienforschung sind mir mehrere Wappen meiner Familie in die Hände "gefallen".

2 Wappen meiner Vorfahren während Ihrer Zeit in Libau, im heutigen Lettland gelegen.
Und 1 Wappen, während Ihrer Zeit im Rat der Stadt Lübeck.

Während die Libauer Wappen, so etwas wie einen "Eisenhut" darstellen, was zum Familiennamen passen könnte, ziert das Lübecker Wappen eine "linke Hand, die aus einer Wolke entstammt und eine Lilie pflanzt.

Gibt es hier jemand unter euch, der mir mehr zum Wappen, insbesondere zu den Inschriften auf der Rückseite mitteilen kann?

Aktuell vermute ich in dem Lübecker-Wappen einen Fehler, eventuell während dieses für das Lübecker Archiv zusammengestellt wurden.

Besten Dank


Bild Bild
Mit besten Grüßen

Dennis

Benutzeravatar
Dietje
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 29.11.2020, 23:35

Re: Bitte um Hilfe, Wappen der Lübecker-Ratsfamilie Stalhot

Beitrag von Dietje » 23.12.2020, 15:15

Moin,

was möchtest Du denn über die Inschrift wissen? In den eckigen Klammern hinten steht z.b. folgendes:

[ grund weiß, grüne Staude mit gelber heraldischer Lilie an der Spitze ohne Hz; ohne Decken ]

Hz = Helmzier

und vorne steht ebenfalls das Wappen wie folgt beschrieben:

[ Staude mit roten Blüten ohne Hz; u. ohne Decken ]

Ich hoffe das hilft vielleicht schon ein bisschen.

StahlhutJr
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 23.12.2020, 11:49

Re: Bitte um Hilfe, Wappen der Lübecker-Ratsfamilie Stalhot

Beitrag von StahlhutJr » 23.12.2020, 15:39

Moin Dietje,

vielen Dank, prinzipiell möchte ich "alles" Wissen, da ich mich mit Heraldik so gar nicht auskenne.

In einem Nachbarforum hat man mich soeben auf das Buch der Rahtslinie Lübeck aufmerksam gemacht und tatsächlich ist hier für die Jahre 1535 und 1573 ein identisches Wappen verzeichnet.

Meine Frage wäre nun, was bedeutet es?
Gerade im Zusammenhang zum Familiennamen?

Bild Bild
Mit besten Grüßen

Dennis

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4836
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Wappen der Lübecker Ratsfamilie Stalhot

Beitrag von Joachim v. Roy » 23.12.2020, 17:23

Sehr schön das alte Wappen von 1 5 3 5 für den in den Rat der Hansestadt L ü b e c k gewählten
„Her. (= Herr) Johann. S t a l h o t h . Obiit (= gestorben) 7 December. Anno. 1 5 4 0.
Vixit in Senatu. (= im Rat anwesend) Annos. 5. (= 5 Jahre).

Der – in Gold - aus einer blauen Wolke reichende rote Arm pflanzt auf einen doch wohl grünen Grund
einen schlichten doch wohl grünen Baum, keine Lilie, auch keine „Staude mit roten Blüten“.

Freundliche Grüße vom Rhein

Benutzeravatar
Dietje
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 29.11.2020, 23:35

Re: Bitte um Hilfe, Wappen der Lübecker-Ratsfamilie Stalhot

Beitrag von Dietje » 23.12.2020, 17:40

Wohl wahr, wohl wahr,

doch der Text meldet es anders. Ist das als Blason aufzufassen oder wurde hier falsch notiert?

StahlhutJr
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 23.12.2020, 11:49

Re: Bitte um Hilfe, Wappen der Lübecker-Ratsfamilie Stalhot

Beitrag von StahlhutJr » 23.12.2020, 20:39

Vielen Dank euch beiden.

Kann ich dem Wappen irgendetwas entnehmen?

Zum Beispiel den Ursprung der Familie?
Aktuell vermute ich, dass der erste Ratsherr der Sohn eines Wilken/Wylken Stalhodt ist, der sich am Stadthagener Marktplatz neben dem damaligen Bürgermeister Stadthagens Hans Koller niederlässt.

Denn nachdem Johan Stalhodt 1535 Ratsherr wird, wird der Sohn Hans Kollers, in Lübeck Hinrich Köhler genannt, 1538 Ratsherr.

Oben genannter Wilken/Wylken findet leider nur Erwähnungen innerhalb der Hanse, als Händler und „Schifffaher“ in den Zeiten zwischen 1471 und 1495, bevor ein namensgleicher Bürger der Stadt Stadthagen wird.

Seinen Ursprung kann ich leider aktuell nicht ergründen, ich vermute in Ihm jedoch einen Friesen bzw. Holländer.
Mit besten Grüßen

Dennis

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4836
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Wappen der Lübecker Ratsfamilie Stalhot

Beitrag von Joachim v. Roy » 23.12.2020, 21:15

Zu bedauern ist, daß die Familie S t a l h o t h nicht bei G. W. Dittmer, Genealogische
und biographische Nachrichten über Lübeckische Familien in älterer Zeit, Lübeck 1859,
genannt wird:
https://books.google.de/books?id=-ahAAA ... &q&f=false

Dem Wappen selbst läßt sich nichts entnehmen, vor allem verdeutlicht das Wappen
nicht die Herkunft der Familie, über deren Provenienz man lediglich spekulieren kann.

MfG

StahlhutJr
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 23.12.2020, 11:49

Re: Bitte um Hilfe, Wappen der Lübecker-Ratsfamilie Stalhot

Beitrag von StahlhutJr » 23.12.2020, 21:23

Das stimmt leider, wobei mir der Grund dafür aktuell nicht bekannt ist.

Die Familie kam in den Zeiten Ihrer Ratsherrschaft zu einigem Reichtum, der irgendwann spurlos verschwindet.
Genauso wie die Familie in Lübeck und Libau.

Die Familien Spangenberg, die zeitgleich Ratsherren sind, werden ja von Dittmer erwähnt. :?
Mit besten Grüßen

Dennis

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 747
Registriert: 23.08.2016, 16:41
Wohnort: Moore, South Carolina/USA

Re: Bitte um Hilfe, Wappen der Lübecker-Ratsfamilie Stalhot

Beitrag von kalex1946 » 23.12.2020, 22:11

Hallo Dennis,

Hierfür wäre der Einsatz vom Mitglied Kleinschmid zu wünschen, der sowohl hier als auch im Nachbarforum Ahnenforschung.net normalerweise aktiv ist und oftmals Vieles zur Familien-Genealogie herzaubert.

Gruß aus South Carolina
Kurt

StahlhutJr
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 23.12.2020, 11:49

Re: Bitte um Hilfe, Wappen der Lübecker-Ratsfamilie Stalhot

Beitrag von StahlhutJr » 23.12.2020, 22:15

Auch hier hallo Kurt,

Dein Link im Nachbar-Forum hat ja den Stein ins Rollen gebracht. Bis heute dachte ich noch, dass das mir vorliegende Wappen falsch sei, da es sich so sehr vom Wappen der Familie in Libau unterscheidet.

Kann ich das von Dir erwähnte Mitglied irgendwie kontaktieren?
Mit besten Grüßen

Dennis

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 747
Registriert: 23.08.2016, 16:41
Wohnort: Moore, South Carolina/USA

Re: Bitte um Hilfe, Wappen der Lübecker-Ratsfamilie Stalhot

Beitrag von kalex1946 » 23.12.2020, 22:32

Hallo Dennis,

Leider wie der Nikolaus am 6.12 erscheint Mitglied Kleinschmid ohne Voranmeldung.

Gruß aus South Carolina
Kurt

StahlhutJr
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 23.12.2020, 11:49

Re: Bitte um Hilfe, Wappen der Lübecker-Ratsfamilie Stalhot

Beitrag von StahlhutJr » 23.12.2020, 22:44

Ich habe dem Mitglied eine Nachricht geschickt.

Bis hierhin vielen Dank für eure Unterstützung.

Besinnliche und hoffentlich gesunde Feiertage.
Mit besten Grüßen

Dennis

Manni24
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 05.12.2020, 11:47

Re: Bitte um Hilfe, Wappen der Lübecker-Ratsfamilie Stalhot

Beitrag von Manni24 » 23.12.2020, 23:36

Hallo Dennis,

der Stammbaum der Lübecker Fam. Stalhodt liegt dir ja vor:

Bild

Es geht aber aus keinen gedruckten u. nicht gedruckten (Stadtarchiv Lübeck) Quellen hervor, von wo dieser Hans/Johann herstammt.

Und du vermutest nun, er kommt aus Stadthagen, denn dort lebten ja jede Menge Stalhodts
https://forum.ahnenforschung.net/showth ... ?p=1318202

Wenn die Stadthagener Bürger so gut erforscht sind, dann sollte sich doch im dortigen Stadtarchiv auch jemand mit den Wappen auskennen. Hast du schon nachgefragt, ob dort das "Grüner Baum"-Wappen bekannt ist?

MfG
Manni

Benutzeravatar
RobertK.
Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 01.08.2019, 10:32

Re: Bitte um Hilfe, Wappen der Lübecker-Ratsfamilie Stalhot

Beitrag von RobertK. » 24.12.2020, 08:05

Hallo Dennis,

ich habe mich jetzt durch drei Foren (1 x hier und 2 x ahnenforschung.net) gelesen und verstehe die Fragestellung nicht so recht.
Geht es um:
- "Die Beschreibung auf der Rückseite passt nicht zum Aufriss"?
- "Das Libauer und das Lübecker Wappen unterscheiden sich an der Stelle XY"?
- "Wie könnte der korrekte Blason lauten"? (siehe 1. Beitrag von Herrn v. Roy)
- oder etwas anderes?

Die beiden Lübecker Aufrisse sehen doch recht ähnlich aus.
Bitte zeige doch einmal den Libauer-Aufriss, das wäre ja an dieser Stelle schon interessant.

Beste Grüße und Weihnachtswünsche
Robert

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4836
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Wappen der Lübecker Ratsfamilie Stalhot

Beitrag von Joachim v. Roy » 24.12.2020, 09:54

Zur Information

Zu dem „Stammbaum“, den Manni freundlicherweise vorgestellt hat,
darf angemerkt werden, daß die dort wiederholt erscheinende Abkürzung
„Rverw.“ (auch "R.") = Ratsverwandter = Ratsherr bedeutet.

MfG

Antworten