Wappenneustiftung Fam. Katava

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
joki
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 23.07.2020, 20:00

Re: Wappenneustiftung Fam. Katava

Beitrag von joki » 24.08.2020, 20:57

Hallo liebe Heraldik- Forum Gemeinde,
nach ein paar Wanderertage als offline-Pause geht wieder los mit dem Wappen-Projekt...
Die drei Vorschläge von Berlingo sind wirklich Hammer...das Hifthorn würde ich doch gerne behalten (auf eine gewisse Art und Weise steckt uns die Liebe zur Musik und zum Holz in den Genen...mit der Sturheit-drei Konstanten typisch für alle Generationen...Apropos der Tischlerberuf: Die letzten Tischler bei Katava waren mein Opa und sein Bruder, seitdem sind wir (nur noch) laute Mechaniker, Techniker etc...)
Und kkk, wie der Ersteller und Hellseher schon prognostizierte, sind nicht gerade (m)ein Hit 8)
...
Vieleicht die Stuhlwange durch eine Tischwange (Hälfte) ersetzen?
Und die Kirchenfahne muss nicht unbedingt sein- ein einfaches Kreuzsymbol direkt auf dem Helm reicht...
Danke nochmals euch allen und einen schönen Abend noch...
MfG
Joki

Benutzeravatar
RobertK.
Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 01.08.2019, 10:32

Re: Wappenneustiftung Fam. Katava

Beitrag von RobertK. » 25.08.2020, 12:53

Hallo Joki,

die ganze Stuhlwange hatte ich im Grunde schon vor 10 Tagen gezeigt, da allerdings nur in der Helmzier.
Eine weitere Idee/Skizze mit einer Hauptstuhlwange, das Schildhaupt belegt mit einem Hifthorn:
Bild

Beste Grüße
Robert

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 691
Registriert: 23.08.2016, 16:41
Wohnort: Moore, South Carolina/USA

Re: Wappenneustiftung Fam. Katava

Beitrag von kalex1946 » 25.08.2020, 13:58

Hallo Robert,

Vielleicht die zentrale Öffnung in der Stuhlwange kreuzförmig ausführen. Da hätte Joki sein Kreuz.

Gruß aus South Carolina
Kurt

Benutzeravatar
joki
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 23.07.2020, 20:00

Re: Wappenneustiftung Fam. Katava

Beitrag von joki » 25.08.2020, 18:47

RobertK. hat geschrieben:
25.08.2020, 12:53
Hallo Joki,

die ganze Stuhlwange hatte ich im Grunde schon vor 10 Tagen gezeigt, da allerdings nur in der Helmzier.
Eine weitere Idee/Skizze mit einer Hauptstuhlwange, das Schildhaupt belegt mit einem Hifthorn:
Bild

Beste Grüße
Robert
Hallo Robert, vielleicht das Horn im Schild um 180° umdrehen und, wie Kurt da schon vorschlug, "die zentrale Öffnung in der Stuhlwange kreuzförmig ausführen"..?
Das einzige was mir da fehlt ist "mein" silberner Wolf in der Helmzier 8)
Besten Dank und Gruss !
MfG
Joki

Benutzeravatar
joki
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 23.07.2020, 20:00

Re: Wappenneustiftung Fam. Katava

Beitrag von joki » 25.08.2020, 18:52

kalex1946 hat geschrieben:
25.08.2020, 13:58
Hallo Robert,

Vielleicht die zentrale Öffnung in der Stuhlwange kreuzförmig ausführen. Da hätte Joki sein Kreuz.

Gruß aus South Carolina
Kurt
Ob du es glaubst oder nicht- das war auch mein erster Gedanke :D
SG from Vlbg
MfG
Joki

Benutzeravatar
RobertK.
Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 01.08.2019, 10:32

Re: Wappenneustiftung Fam. Katava

Beitrag von RobertK. » 26.08.2020, 10:43

Hallo Joki,

vielleicht fragst Du einmal z.B. Gerd bzgl. eines Aufrisses, der Deinen jetzigen Stand berücksichtigt. Ich bin da nicht so talentiert:-)

Beste Grüße
Robert

Benutzeravatar
joki
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 23.07.2020, 20:00

Re: Wappenneustiftung Fam. Katava

Beitrag von joki » 26.08.2020, 20:40

Danke trotzdem...Schönen Abend...
MfG
Joki

Benutzeravatar
Gerd H.
Mitglied
Beiträge: 1593
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Wohnort: terra plisnensis
Kontaktdaten:

Re: Wappenneustiftung Fam. Katava

Beitrag von Gerd H. » 27.08.2020, 12:54

So in etwa?

Bild
Mit besten Grüssen
Bild
Gerd

Benutzeravatar
Kaisertreuer2
Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 24.04.2015, 23:52
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Wappenneustiftung Fam. Katava

Beitrag von Kaisertreuer2 » 27.08.2020, 14:05

Sieht gut aus, Gerd!

VG

Benutzeravatar
joki
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 23.07.2020, 20:00

Re: Wappenneustiftung Fam. Katava

Beitrag von joki » 27.08.2020, 14:12

Genau, wobei das Kreuz könnte auch kleiner , quadratisch und mittig(vertikal) sein..?
Besten Dank 🙏
MfG
Joki

Benutzeravatar
Berlingo
Mitglied
Beiträge: 466
Registriert: 21.04.2007, 13:06

Re: Wappenneustiftung Fam. Katava

Beitrag von Berlingo » 27.08.2020, 14:15

Gerd H. hat geschrieben:
27.08.2020, 12:54
So in etwa?
@Gerd
Entweder alles "eckig" (eckiges Kreuz und eckige Stuhl-/Tischwange) ---
oder alles "rundlich" (abgerundetes/rundliches Kreuz und ebensolche Stuhl-/Tischwange)

Ein "eckige Kreuz" und eine "rundliche Stuhlwange" wie im Entwurf wirken irgendwie disharmonisch.

1001 Grüße

Benutzeravatar
Gerd H.
Mitglied
Beiträge: 1593
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Wohnort: terra plisnensis
Kontaktdaten:

Re: Wappenneustiftung Fam. Katava

Beitrag von Gerd H. » 27.08.2020, 14:48

Berlingo hat geschrieben:
27.08.2020, 14:15
Ein "eckige Kreuz" und eine "rundliche Stuhlwange" wie im Entwurf wirken irgendwie disharmonisch.

1001 Grüße
Jetzt wo Du es schreibst, weis ich was mich die ganze Zeit gestört hat.

Bild
Mit besten Grüssen
Bild
Gerd

Benutzeravatar
RobertK.
Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 01.08.2019, 10:32

Re: Wappenneustiftung Fam. Katava

Beitrag von RobertK. » 27.08.2020, 14:50

Hallo,

im Grunde war doch bereits ein Teil eines Kleeblattkreuzes sichtbar:
Bild

Beste Grüße
Robert

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3982
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Re: Wappenneustiftung Fam. Katava

Beitrag von Markus » 27.08.2020, 19:27

Ich will niemandem zu Nahe treten, aber ich kann mit dem Entwurf nichts anfangen. Diese Stuhlwangen finde ich einfach häßlich. Und dann dieses Horn dazu, und/oder noch ein Kreuz, vielleicht können wir das nochmal grundsätzlich überdenken? Es sei denn, der Themenstarter ist glücklich, dann will ich nichts gesagt haben.
Heraldische Grüße
Markus

Vollwappen im Wappenindex Greve:
https://www.familie-greve.de/wappeneint ... &wid=72488

Benutzeravatar
RobertK.
Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 01.08.2019, 10:32

Re: Wappenneustiftung Fam. Katava

Beitrag von RobertK. » 27.08.2020, 19:56

Hallo Markus,

der Entwurf ist sicherlich nicht das "Gelbe vom Ei", mir persönlich sind es zu viele Motive. Die Stuhlwange als solches, gerne auch in Kombination mit einem Schildhaupt, ist ein klassisches Motiv und m.E. nach nicht zu beanstanden. Vielleicht ist die Spaltung mit den verwechselten Farben besser, letztendlich könnte der Wolf ins Horn stoßen und das Kreuz bliebe (wie die Kirchenfahne auch) auf der Strecke. Es sollte in der Tat in Richtung "weniger ist mehr" gehen. Oder gibt es vollkommen andere Ideen? Etwas i.S. "Volksetymologie" fände ich ich recht interessant, Dirk brachte das zu Beginn ein.

Beste Grüße
Robert

Antworten