Erstellen eines Familienwappens "Schug"

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3927
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Re: Erstellen eines Familienwappens "Schug"

Beitrag von Markus » 25.05.2020, 17:59

Nur zur Klarstellung: Die Meinung des Herrn Zobel ist seine Privatmeinung :!: Ich persönlich halte sie ausdrücklich für wissenschaftlich nicht haltbar.
Heraldische Grüße
Markus

Vollwappen im Wappenindex Greve:
https://www.familie-greve.de/wappeneint ... &wid=72488

Benutzeravatar
Marcus
Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 28.04.2020, 23:52

Re: Erstellen eines Familienwappens "Schug"

Beitrag von Marcus » 25.05.2020, 18:27

Ich wollte keine wissenschaftliche Grundsatzdiskussion auslösen, meine Bemerkung bezog sich darauf, das ein Familienwappen nicht zwingend redend sein muss. Mir, besser gesagt uns, war bedeutsam, Symbole zu wählen,
mit denen wir uns identifizieren.
Identifiziert man sich mit einem redenden Wappen, wunderbar. Identifiziert man sich mit einer anderen Symbolik, ebenfalls sehr gut. Warum sollte man zwingend ein redendes Wappen verwenden, dessen Symbolik, wie in unserem Fall, einem selbst nichts bedeutet, ausser dem bildlichen Hinweis auf den Namen.
Es gibt zahlreiche wundervolle Familienwappen welche nicht redend sind.

Es macht mir aber große Freude, in diesem Forum die unterschiedlichsten Meinungen zu dem wunderbaren Thema Heraldik zu hören und zu diskutieren.

Gruß Marcus

Benutzeravatar
Tejas552
Mitglied
Beiträge: 625
Registriert: 30.05.2016, 14:04
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Erstellen eines Familienwappens "Schug"

Beitrag von Tejas552 » 26.05.2020, 07:25

Hallo Marcus,

bin völlig Deiner Meinung. Ein Familienwappen muss nicht redend sein. Es muss nicht einmal einen erkennbaren Bezug zum Familiennamen haben. Gerade in der Frühzeit der Heraldik waren Wappen vielfach nicht redend, bzw. hatten keinen Bezug zum Familiennamen. Man denke an das Stammwappen der Hohenzollern (und zahlreicher anderer uradeliger Geschlechter). Niemand wird behaupten wollen, dass das Hohenzollern-Wappen kein echtes Familienwappen ist. Man könnte es natürlich als Fantasiewappen bezeichnen, aber diese Bezeichnung sollte m.E. nicht abwertend sein.

Gruss
Dirk

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4641
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Re: Erstellen eines Familienwappens "Schug"

Beitrag von Jochen » 26.05.2020, 11:07

Wo wären wir ohne Phantasie und Kreativität....
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3927
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Re: Erstellen eines Familienwappens "Schug"

Beitrag von Markus » 26.05.2020, 11:29

Letztendlich kann jeder sein Wappen so gestalten, wie es ihm gefällt, er muss sich nur an das heraldische Regelwerk zur Gestaltung halten. Wenn es sich anbietet, kann Bezug zum Namen genommen werden, häufig liegt es sogar nahe, es besteht dazu aber kein Zwang. Jemand, der Fichte heißt kann auch, wenn er es denn will, einen Laubbaum im Wappen führen. Das ist zwar verrückt, Verrücktheiten sind bekanntermaßen in der Heraldik nicht verboten. Ob man andererseits nun wirklich Namensbezüge unterbringen muss, die nur noch mit lexikalischer Hilfe aufzulösen sind, mag jeder selbst entscheiden. Ist das nicht schön? Trotz vieler Regeln und Gebote ist die Freiheit in der Heraldik doch eigentlich unendlich. :D

Der Familie Schug wünsche ich viel Freude mit ihrem Wappen!
Heraldische Grüße
Markus

Vollwappen im Wappenindex Greve:
https://www.familie-greve.de/wappeneint ... &wid=72488

Benutzeravatar
Marcus
Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 28.04.2020, 23:52

Re: Erstellen eines Familienwappens "Schug"

Beitrag von Marcus » 26.05.2020, 12:28

Vielen Dank!

Gruß Marcus und Familie!

Benutzeravatar
Kaltofen
Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 15.01.2016, 09:12

Re: Erstellen eines Familienwappens "Schug"

Beitrag von Kaltofen » 26.05.2020, 15:21

Ob redend oder nicht... das ist ja als würde man Marcus mit Markus vergleichen wollen... :wink:

Gruß von der Küste und viel Spaß mit dem Wappen

André

PS
Tolle Arbeit wieder Gerd!

Antworten