Seite 2 von 4

Re: Familienwappen stiften für Familie Vogt

Verfasst: 01.09.2019, 15:06
von Gerd H.z.B.
Es heißt ja auch Gerichtslinde und nicht -eiche. :wink:

Mir persönlich gefällt die Variante 1 eindeutig besser. Aber es soll ja nicht für mich sein. Wie es dann aussehen soll musst Du entscheiden.

Re: Familienwappen stiften für Familie Vogt

Verfasst: 01.09.2019, 15:09
von Cydon
Wenn man denn darüber logisch nachdenkt.. Dabei war ich mir so sicher, dass es eine Eiche war :D

Mir auch, auch wenn ich es nicht erwartet hätte! Insofern danke für die Idee!

Re: Familienwappen stiften für Familie Vogt

Verfasst: 01.09.2019, 16:01
von kalex1946
Hallo Chris,

Nichts gegen Rosen an eine Linde anpropfen (ich habe als Kind von meinem Vater gehört, daß sein Vater in Schlesien 5 verschiedene Apfelsorten an einem Baum angepropft hatte), aber warum denn nicht die sogenannte Lutherrose?

https://www.heraldik-wiki.de/wiki/Lutherrose

Da hättest Du dann die Gerichtsbarkeit des Vogtes zusammen mit der Glaube vereinigt.

Gruß aus South Carolina
Kurt

Re: Familienwappen stiften für Familie Vogt

Verfasst: 01.09.2019, 16:10
von Cydon
Hallo Kurt,

5 Sorten an einem Baum? Respekt.

Ja, über die Lutherrose hatte ich auch schon nachgedacht. Wenn ich dich richtig verstehe, würdest du die dann statt der obersten Rose setzen? Ich hatte die Befürchtung, den Schild damit zu überladen, ehrlich gesagt. Aber Versuch macht kluch, wie man so schön sagt.

Grüße
Chris

Re: Familienwappen stiften für Familie Vogt

Verfasst: 01.09.2019, 16:53
von Cydon
Okay, hier meine schnelle Skizze zur Lutherrose:

Bild


Bin mir nicht sicher, ob ich das gut finde :?

Was meint Ihr?

Re: Familienwappen stiften für Familie Vogt

Verfasst: 01.09.2019, 17:02
von Gerd H.z.B.
Du musst das nicht 1:1 übernehmen.

Gold und Blau um die Rose weglassen und das Kreuz auf dem Herz silbern. Dann ist die Rose immernoch als Lutherrose erkennbar und passt besser zum Gesamtbild.

Re: Familienwappen stiften für Familie Vogt

Verfasst: 01.09.2019, 17:30
von Cydon
Okay, ja da hast du Recht.

Bild

Besser. Mal mit meinem Mitmenschen beratschlagen, ob das denn so passt.

Und danach kann es an Helm und Besatz gehen :)

Re: Familienwappen stiften für Familie Vogt

Verfasst: 01.09.2019, 18:38
von GM
Kleinigkeit: Die Lutherrose direkt aus dem Stamm, nicht aus einem Blatt wachsen lassen.

Re: Familienwappen stiften für Familie Vogt

Verfasst: 01.09.2019, 18:57
von Cydon
Da bin ich völlig bei dir, da muss eh noch vieles genauer angepasst werden für die Vektordatei.
Aber gut, dass du es erwähnst, nicht dass ich das übersehe!

Re: Familienwappen stiften für Familie Vogt

Verfasst: 02.09.2019, 10:45
von Tejas552
Ich finde Gerds ersten Entwurf mit der gestürzten Spitze und dem Baum sehr gut. Aus meiner Sicht ist das ein sehr schöner und schlichter Schild. Auf die Rosen (insbesondere die m.E. zu kleine Lutherrose) würde ich verzichten, bzw. dieses Symbol in der Helmzier unterbringen.

Gruss
Dirk

Re: Familienwappen stiften für Familie Vogt

Verfasst: 04.09.2019, 12:29
von Gerd H.z.B.
....kleine Spielerei....

Bild

Re: Familienwappen stiften für Familie Vogt

Verfasst: 04.09.2019, 12:52
von Tejas552
Gerd H.z.B. hat geschrieben:
04.09.2019, 12:29
....kleine Spielerei....

Bild
Sieht spitze aus!!!

Gruss
Dirk

Re: Familienwappen stiften für Familie Vogt

Verfasst: 04.09.2019, 16:53
von Jochen
Tejas552 hat geschrieben:
04.09.2019, 12:52
Gerd H.z.B. hat geschrieben:
04.09.2019, 12:29
....kleine Spielerei....

Bild
Sieht spitze aus!!!

Gruss
Dirk
Großartig !

Re: Familienwappen stiften für Familie Vogt

Verfasst: 04.09.2019, 18:10
von GM
Was soll man da auch anderes sagen, 10 von 10 Punkten 😄, 👍🏻👍🏻👍🏻

Re: Familienwappen stiften für Familie Vogt

Verfasst: 04.09.2019, 18:49
von Gerd H.z.B.
Vielen Dank! Das macht mich ganz verlegen. :oops:

Dazu nochmal den Schild nur mit Baum, diesmal eine Linde, und mit einer gestürzten flachen Spitze.

Bild