Neue Wappenstiftung - Hufnagel

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

DHufnagel
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 01.08.2019, 15:46

Re: Neue Wappenstiftung - Hufnagel

Beitrag von DHufnagel » 05.08.2019, 20:01

Vielen Dank! Dachte ich auch. Kann mir zwar auch hier nur wieder bedingt vorstellen wie das aussehen würde, dachte aber das ginge u.U. ganz gut!

Gäbe es eventuell jemanden der bereit wäre eine solche Skizze zu erschaffen? Schild schräg. Nur so das es alle einmal sehen könnten? Ich wäre sehr dankbar! :D

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 2097
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Neue Wappenstiftung - Hufnagel

Beitrag von GM » 06.08.2019, 07:11

DHufnagel hat geschrieben:
05.08.2019, 20:01
[...] Gäbe es eventuell jemanden der bereit wäre eine solche Skizze zu erschaffen? [...]
8)

Keine Skizze. Herr v. Roy‘s klassischer Vorschlag + Hermelin - mir gefällts.

Bild

DHufnagel
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 01.08.2019, 15:46

Re: Neue Wappenstiftung - Hufnagel

Beitrag von DHufnagel » 06.08.2019, 08:47

@GM

Sie sind der Größte!
Ich danke Ihnen sehr und schließe mich Ihnen an. Es sieht wirklich sehr gut aus. Jetzt wird es dann langsam an das Kontaktieren verschiedener Wappenrollen gehen.

Ich weiß das hier in der Regel keine Ratschläge zu einzelnen Wappenrollen gemacht werden und das ist auch gut so. Eine Frage allerdings habe ich. Ist es in der Regel so das man sich die Wappenrolle 'aussucht' welchem dem ursprümglichen Sitz der Familie am nächsten ist? Somit eventuell zukünftigen Nachforschern das Leben erleichtert, oder ist das tatsächlich Jacke wie Hose?

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4574
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Re: Neue Wappenstiftung - Hufnagel

Beitrag von Jochen » 06.08.2019, 08:57

DHufnagel hat geschrieben:
06.08.2019, 08:47
Somit eventuell zukünftigen Nachforschern das Leben erleichtert, oder ist das tatsächlich Jacke wie Hose?
Jedenfalls die "drei großen deutschen Wappenrollen" und die, die sie führen, sind gut vernetzt, ja befreundet gar. Und über die meisten privat organisierten Wappenrollen könnte ich auch nichts Übles sagen.

Ich glaube, es spielt wirklich keine große Rolle, welche Sie wählen wollten.
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4574
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Re: Neue Wappenstiftung - Hufnagel

Beitrag von Jochen » 06.08.2019, 09:00

Jochen hat geschrieben:
06.08.2019, 08:57
Ich glaube, es spielt wirklich keine große Rolle, welche Sie wählen wollten.
Ich glaube, ich habe unfreiwillig ein "Zeugma" kreiert …. :roll: :roll: :roll:
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 2097
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Neue Wappenstiftung - Hufnagel

Beitrag von GM » 06.08.2019, 09:01

DHufnagel hat geschrieben:
06.08.2019, 08:47
{...] , oder ist das tatsächlich Jacke wie Hose?
Ist es. In der Nachpostkutschenzeit spielt die geographische Verortung keine Rolle mehr.

Es gibt die 3 klassischen Wappenrollen in Berlin, Hannover und München mit vergleichbaren Regeln und Anforderungen. Da ist dann die Wahl dem persönlichen Gusto überlassen. Und es gibt jede Menge "Ableger" im Netz. Ein bißchen Googlen macht da schon schlauer.
Vielleicht verrät der ein oder andere Kollege hier Ihnen seine persönliche Präferenz via pn :wink: .

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 2097
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Neue Wappenstiftung - Hufnagel

Beitrag von GM » 06.08.2019, 09:03

Jochen hat geschrieben:
06.08.2019, 09:00
Ich glaube, ich habe unfreiwillig ein "Zeugma" kreiert …. :roll: :roll: :roll:
:lol:

DHufnagel
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 01.08.2019, 15:46

Re: Neue Wappenstiftung - Hufnagel

Beitrag von DHufnagel » 06.08.2019, 09:41

@Jochen & GM


Vielen Dank für die Erklährung. Die drei Großen in den erwähnten Städten sind mir natürlich bekannt.
Gut zu Wissen, das geografische Platzierung eher weniger eine Rolle spielen.

Sollte der ein oder andere so gewillt sein mir über eine private Nachricht Seine oder Ihre Präferenz zu nennen, freue ich mich auch sehr. Kann ja nie schaden!

Vielen Dank an alle die hier wirklich schnell, höflich und vorallem mit Expertiese geholfen haben! Es wird hoch geschätzt.

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 602
Registriert: 23.08.2016, 16:41
Wohnort: Moore, South Carolina/USA

Re: Neue Wappenstiftung - Hufnagel

Beitrag von kalex1946 » 06.08.2019, 16:36

Hallo an die Runde,

Bin bei diesem Faden wohl an Nachzügler, wollte aber zu dem tollen Aufriß von Reinhard gratulieren. Wirklich sehr schön geworden und Hermelin in den Helmdecken gibt einen gewissen Pfiff.

Gruß aus South Carolina
Kurt

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 2097
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Neue Wappenstiftung - Hufnagel

Beitrag von GM » 06.08.2019, 17:34

Thx
Wollte immer schon mal wieder was mit Hermelin machen. Dass es dann eine solch aufwendige Helmdecke wird stand nicht direkt auf dem Plan :wink: .

Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 1241
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Neue Wappenstiftung - Hufnagel

Beitrag von Gerd H.z.B. » 06.08.2019, 17:46

Da kann ich mich nur anschließen.

Ein richtig schöner Aufriss :!:
Mit besten Grüssen
Bild
Gerd Hruška

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 2097
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Neue Wappenstiftung - Hufnagel

Beitrag von GM » 06.08.2019, 17:56

🙏🏻

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 758
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: Neue Wappenstiftung - Hufnagel

Beitrag von Duppauer1 » 06.08.2019, 21:30

Auch von mir Glückwunsch für den schönen Aufriss Reinhard.
Obwohl ich mir ein Hufeisen + Nagel im Schild gewünscht hätte.
Aber dem Stifter muss es gefallen nicht mir!
Bild Das gute Gelingen ist zwar nichts Kleines, fängt aber mit Kleinigkeiten an. (Sokrates)

Herzliche Grüße
Dieter

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 2097
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Neue Wappenstiftung - Hufnagel

Beitrag von GM » 07.08.2019, 11:09

Duppauer1 hat geschrieben:
06.08.2019, 21:30
[...] Obwohl ich mir ein Hufeisen + Nagel im Schild gewünscht hätte. [...]
Kleiner Trost :wink:

(... würde aber höchstwahrscheinlich eine Einmaligkeitsprüfung eh nicht überstehen).

Bild

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 758
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: Neue Wappenstiftung - Hufnagel

Beitrag von Duppauer1 » 07.08.2019, 20:59

Danke Reinhard für das "Trostpflaster". :D
Aber so war es ja auch nicht gemeint.
Im Schild schon Fuchs und Bracke mit den Nagel!
Nur an die Stelle der Krone hätte ich ein Hufeisen gesetzt.
Das hätte den Namensbezugim Schild nochmal untermauert.
Aber wie schon gesagt den Stifter muß es gefallen!
Bild Das gute Gelingen ist zwar nichts Kleines, fängt aber mit Kleinigkeiten an. (Sokrates)

Herzliche Grüße
Dieter

Antworten