Wappenstiftung Familie WEGNER

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3769
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Re: Wappenstiftung Familie WEGNER

Beitrag von Frank Martinoff » 30.12.2019, 19:06

SEHR SCHÖN . :!: :!: :!: .. und ein Topfhelm ist kein Stechhelm ... (wegen Löcher)
GM hat geschrieben:
03.09.2019, 19:51
Gerd H.z.B. hat geschrieben:
03.09.2019, 06:42
[...] Allerdings passt da die Helmdecke stilistisch nicht dazu. :wink:
Ja,ja und der Schild passte auch nicht. War schon spät gestern Abend und hab ja auch geschrieben: "So ungefähr" :wink: .

Bild

Ich finde übrigens die Muschel in Gold als kontrapunktisches Elememt sehr reizvoll und halte die 2-Farben-Regel eher für eine unverbindliche Empfehlung - nice to have if possible.

Plasmatiker
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 22.07.2019, 12:41

Re: Wappenstiftung Familie WEGNER

Beitrag von Plasmatiker » 03.01.2020, 19:23

Hallo,

Gerd H.z.B. hat geschrieben:
29.12.2019, 13:41
vorweg erstmal die Bemerkung dass das Wappen in aller erster Linie Dir und Deiner Familie gefallen muss.
ja das ist mur bewusst. Mir geht es in erster Linie darum, dass ein Wappen entsteht, dass den heraldischen Regeln entspricht. Deswegen danke ich Dir für den Hinweis bzgl. des Helms.
Gerd H.z.B. hat geschrieben:
29.12.2019, 13:41
Vom Spangenhelm würde ich absehen da er nicht von allen Wappenrollen akzeptiert wird.
Gibt es irgendwo eine geeignete Vorlage im svg Format bzw. hat jemand so eine Vorlage für einen anderen Helm (Stechhelm)?


Beste Grüße,
Thomas

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 622
Registriert: 23.08.2016, 16:41
Wohnort: Moore, South Carolina/USA

Re: Wappenstiftung Familie WEGNER

Beitrag von kalex1946 » 04.01.2020, 01:49

Hallo Thomas,

Siehe PN.

Gruß aus South Carolina
Kurt

Antworten