Möbel mit Heraldik Wappen

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
Heraldikneuling
Beiträge: 3
Registriert: 16.03.2019, 14:22

Möbel mit Heraldik Wappen

Beitrag von Heraldikneuling » 16.03.2019, 14:44

Guten Tag Zusammen,

bei meiner Oma steht ein wunderschöner Esstisch mit dazugehörigen Stühlen bei denen mir erst letztens diese Symbole aufgefallen sind

Bild

Habe schon etwas recherchiert aber bis jetzt nur Infos über die Schwerter gefunden, die aussehen wie auf dem Wappen der Stadt Schwerte.

Die drei Helme und die zwei Wappenfelder deuten auf einen Zusammenschluss von Gebieten und Besitzern hin?

Bin zum Glück auf dieses Forum gestoßen, vielleicht könnt ihr mir und meiner Oma helfen herauszufinden um was es sich tatsächlich handelt :D

Hoffe das Bild ist zu sehen

Grüße aus dem Taunus

Dominic

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4585
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Allianzwappen

Beitrag von Joachim v. Roy » 16.03.2019, 14:56

Allianzwappen , v. A r n i m (Ehefrau)
vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Arnim_(Adelsgeschlecht)
und …..… (Ehemann).

MfG

Heraldikneuling
Beiträge: 3
Registriert: 16.03.2019, 14:22

Re: Möbel mit Heraldik Wappen

Beitrag von Heraldikneuling » 16.03.2019, 15:14

Vielen Dank für die rasche Antwort Herr v. Roy

Wirklich Interessant zu sehen wie viel Geschichte dahinter steckt. Bleibt Jetzt nur noch herauszufinden mit wem diese Allianz bestand und wann das war 8)

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 736
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: Möbel mit Heraldik Wappen

Beitrag von Duppauer1 » 16.03.2019, 15:33

Das gevierte Wappen (Freiherrenkrone über dem Wappen) ist dem Freiherren von Diepenbroick-Grüter zuzuordnen.
http://worldhistory.de/wnf/navbar/wnf.p ... 16653&sid= Wappen rechts.
https://gdz.sub.uni-goettingen.de/id/PP ... m%22:0.48}

https://gdz.sub.uni-goettingen.de/id/PP ... %22:0.466}

Das Wappen der Ehefrau, in rot zwei silberne Balken ( Querbalken ), ist kein seltenes Schildbild und müsste über genealogische Forschung in der Familie Diepenbroick-Grüter gesucht werden.

Könnte es diese Verbindung zu dem von Herrn v.Roy gefundenen Wappen der Ehefrau geb. v, Arnim sein?

Flores Guido Karl Otto Adam v. Diepenbroick-Grüter (* 22. März 1841; † 14. Januar 1919), Oberstleutnant a. D. ⚭ 1879 Elise von Arnim (* 15. September 1857; † 19. November 1899) aus dem Haus Nechlin

MfG
Dieter
Zuletzt geändert von Duppauer1 am 16.03.2019, 15:48, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Das gute Gelingen ist zwar nichts Kleines, fängt aber mit Kleinigkeiten an. (Sokrates)

Herzliche Grüße
Dieter

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 2067
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Möbel mit Heraldik Wappen

Beitrag von GM » 16.03.2019, 15:47

Experts at work :D

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 736
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: Möbel mit Heraldik Wappen

Beitrag von Duppauer1 » 16.03.2019, 16:04

Hier die schon erwähnte verbindung des Hauses Diepenbroick-Grüter mit dem Haus Arnim

Henriette Franziska Ida Klara Georgine Bernhardine Else VON ARNIM aus dem Hause Nechlin, verheiratet Freifrau VON DIEPENBROICK-GRÜTER, ♀
* 15.09.1857 Angermünde, Kreis Uckermark, Brandenburg, Deutschland
† 19.11.1899 Westend bei Berlin (heute Teil von Berlin, Deutschland)

oo Berlin 18.04.1879 mit Otto Freiherr von Diepenbroick-Grüter, * Haus Marck 22.03.1841, †
Kinder:
1.Else-Eva Freiin von Diepenbroick-Grüter, * 23.02.1880 Potsdam, †
2.Lita Freiin von Diepenbroick-Grüter, * 08.11.1882 Potsdam, †
3.Erika Freiin von Diepenbroick-Grüter, * 12.03.1885 Köln am Rhein, †
4.Otto Freiherr von Diepenbroick-Grüter, * 15.10.1896 Charlottenburg bei Berlin, †

und noch eine weitere Ehe.

Marie Elisabeth Ottilie Marianne VON ARNIM, verheiratet Freifrau VON DIEPENBROICK-GRÜTER, ♀
* 16.08.1845 Potsdam, Brandenburg
† 22.07.1903 Berlin, Deutsches Reich

oo Potsdam 01.06.1867 mit Karl Freiherr von Diepenbroick-Grüter, * Koblenz 19.08.1837, † Norderney 27.07.1899
Kinder:
1.Adelheid Freiin von Diepenbroick-Grüter, * 01.05.1868 Potsdam, †
2.Friedrich Freiherr von Diepenbroick-Grüter, * 08.10.1869 Wilhelmshöhe, †
3.Eva Freiin von Diepenbroick-Grüter, * 02.05.1872 Wilhelmshöhe, †

MfG
Dieter
Bild Das gute Gelingen ist zwar nichts Kleines, fängt aber mit Kleinigkeiten an. (Sokrates)

Herzliche Grüße
Dieter

Heraldikneuling
Beiträge: 3
Registriert: 16.03.2019, 14:22

Re: Möbel mit Heraldik Wappen

Beitrag von Heraldikneuling » 16.03.2019, 16:32

Wow, beeindruckend :D

1.
Henriette Franziska Ida Klara Georgine Bernhardine Else VON ARNIM aus dem Hause Nechlin, verheiratet Freifrau VON DIEPENBROICK-GRÜTER, ♀
* 15.09.1857 Angermünde, Kreis Uckermark, Brandenburg, Deutschland
† 19.11.1899 Westend bei Berlin (heute Teil von Berlin, Deutschland)

oo Berlin 18.04.1879 mit Otto Freiherr von Diepenbroick-Grüter, * Haus Marck 22.03.1841, †
2.
Marie Elisabeth Ottilie Marianne VON ARNIM, verheiratet Freifrau VON DIEPENBROICK-GRÜTER, ♀
* 16.08.1845 Potsdam, Brandenburg
† 22.07.1903 Berlin, Deutsches Reich

oo Potsdam 01.06.1867 mit Karl Freiherr von Diepenbroick-Grüter, * Koblenz 19.08.1837, † Norderney 27.07.1899
Also haben die Brüder Diepenbroick-Grüter die Schwestern von Arnim geheiratet?

Der Tisch und die Stühle könnten demnach vermutlich ein Hochzeitsgeschenk gewesen sein.

Vielen Dank für die nützlichen Informationen, Oma wird Augen machen wenn sie erfährt wo ihr Esstisch herstammt :mrgreen:

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4585
Registriert: 09.08.2005, 13:20

v. Diepenbroick-Grüter - v. Arnim

Beitrag von Joachim v. Roy » 16.03.2019, 16:36

Sehr schön. Ich folge den vorstehenden Angaben.

Nach Maßgabe des „Gothaischen Genealogischen Taschenbuchs der Freiherrlichen Häuser“, Gotha 1902,
S. 271,

heiratete Florens Guido Karl O t t o Adam Freiherr v. D i e p e n b r o i c k – G r ü t e r (aus dem Hause der Herren v. Grüter), * 22. März 1841, + … nach 1902, Königlich preußischer Oberstleutnant a.D., am 18. April 1879 zu Berlin das Fräulein Henriette Franziska Ida Klara Georgine Bernhardine E l s e v. A r n i m (aus dem Hause Nechlin), * 15. Sept. 1858, + Westend 19. Nov. 1899. - Das Ehepaar hatte 4 Kinder (die Tochter
E l s e – E v a heiratete 1898 Rulof v. B i s m a r c k);

heiratete sein Vetter Adam Friedrich Ernst K a r l Freiherr v. D i e p e n b r o i c k – G r ü t e r , * 19. Aug. 1837, + Norderney 27. Juli 1899, Königlich preußischer Generalmajor z.D., am 15. Juni 1867 zu Potsdam das Fräulein M a r i e v. A r n i m , * 16. Aug. 1845. - Das Ehepaar hatte 3 Kinder (die Tochter A d e l h e i d heiratete Otto G u r a d z e, die Tochter E v a heiratete Dr. jur. Theodor B ö n i n g e r).

Die wappengeschmückten Möbel dürften anläßlich der vorgenannten Eheschließungen (1 8 6 7 oder 1 8 7 9 ) angefertigt worden sein.

MfG

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 567
Registriert: 23.08.2016, 16:41
Wohnort: Moore, South Carolina/USA

Re: Möbel mit Heraldik Wappen

Beitrag von kalex1946 » 16.03.2019, 17:45

@ Dieter & Herrn v. Roy

Chapeau!

Bild

Gruß aus South Carolina
Kurt

Rothmann
Beiträge: 1
Registriert: 17.06.2019, 21:22

Re: Möbel mit Heraldik Wappen

Beitrag von Rothmann » 17.06.2019, 21:39

<t>Guten Abend,<br/>
<br/>
ich habe gerade zufällig diesen Eintrag entdeckt. Da ich ein Ururenkel des erwähnten Ehepaars Otto Florens Frhr v. Diepenbroick-Grüter und Else geb. v. Arnim bin, habe ich mich sehr über das Foto des Stuhls gefreut! Ob er wirklich Ihnen gehört hat oder doch dem erwähnten Vetter, der ebenfalls eine Arnim geheiratet hatte, weiß ich allerdings leider nicht ...
Otto Florens Diepenbroick-Grüter war kgl. preuß. Oberstleutnant im 1. Garderegiment zu Fuß in Potsdam. Später wohnte die Familie in Wiesbaden und dann in Westend (Charlottenburg bzw. Berlin). Sollten Sie mehr über die Familie wissen möchten, stehe ich gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße
Friedrich

Antworten