Frage in die Runde...

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
Benutzeravatar
münchnerherold
Mitglied
Beiträge: 854
Registriert: 11.09.2005, 23:08
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Frage in die Runde...

Beitrag von münchnerherold » 23.01.2019, 16:50

Also folgendes,
ich hab da ein Papier vorliegen da steht folgendes drauf.

Bundesrepublik Deutschland
Adelskammer
Von heutigen Tag an wird
Herr Muster Muster
in die Adelskammer aufgenommen und erhält den Titel
Muster Ritter von Muster
Der Adelstitel ist nicht übertragbar und wird auf Lebenszeit verliehen.

Der Herr Muster war vorher bürgerlich und dann ein Ritter von ...
Eine beglaubigte Apostille vom Landgericht habe ich auch
und einen Personalausweis vom letzten Jahr mit dem Titel auch...
Kann mir dazu irgendwer was sagen ??? Hab sowas vom Amt noch nie gesehen.
Dankeschön im voraus,
Grüsse AK
Sagen was man denkt, machen was man sagt.

Mitglied bei:
BLF
COMP GEN
DAGV
www.muenchner-wappen-herold.de

Benutzeravatar
münchnerherold
Mitglied
Beiträge: 854
Registriert: 11.09.2005, 23:08
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Frage in die Runde...

Beitrag von münchnerherold » 23.01.2019, 18:16

Noch was- hab vergessen,
alles ausgestellt und datiert im letzten Jahr..2018
Sagen was man denkt, machen was man sagt.

Mitglied bei:
BLF
COMP GEN
DAGV
www.muenchner-wappen-herold.de

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3844
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Re: Frage in die Runde...

Beitrag von Markus » 23.01.2019, 18:58

M. E. ist es logisch, dass mit Abschaffung der Monarchien in Deutschland keine Nobilitierungen mehr möglich sind. Insofern denke ich, ist das ganze das Papier nicht wert auf dem es gedruckt ist. Wie sagt man heute so schön: Fake news! Im PA kann man sich höchstens Künstler- oder Ordensnamen eintragen lassen.
Heraldische Grüße
Markus

Benutzeravatar
münchnerherold
Mitglied
Beiträge: 854
Registriert: 11.09.2005, 23:08
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Frage in die Runde...

Beitrag von münchnerherold » 23.01.2019, 20:11

Hallo Markus,
ich kenn das schon mit den Fake Titel und Verleihungen....
Was ich nicht verstehe ist Kopie des Persolalausweises....
Dann ist der Personalausweis auch eine Fälschung, der wurde erst vor 3 Monaten ausgestellt.
Danke
Gruss, AK.
Sagen was man denkt, machen was man sagt.

Mitglied bei:
BLF
COMP GEN
DAGV
www.muenchner-wappen-herold.de

Benutzeravatar
Billet
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 23.01.2015, 20:11
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Frage in die Runde...

Beitrag von Billet » 23.01.2019, 21:48

Personalausweis gefälscht ?
Eine Angelegenheit für die Staatsanwaltschaft. !
Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Kleinschmid
Mitglied
Beiträge: 475
Registriert: 28.02.2010, 19:08

Re: Frage in die Runde...

Beitrag von Kleinschmid » 23.01.2019, 21:53

Der Formulierung nach stammt die 'Nobilitierung' von hier, womit man die Geschichte vergessen kann. Was bleibt, sind die beiden offiziellen Papiere, die es aber natürlich dann nicht geben kann. Von daher wären ggf. die jeweils tatsächlich für solche Fälle zuständigen Behörden (Landgericht u. Bürgeramt, Stadt- o. Gemeindeverwaltung) darüber zu informieren.

Benutzeravatar
münchnerherold
Mitglied
Beiträge: 854
Registriert: 11.09.2005, 23:08
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Frage in die Runde...

Beitrag von münchnerherold » 23.01.2019, 22:27

Das Papier mit der Adelskammer hat den Amtssiegel von der- Landeshauptstadt Kiel,
das andere mit dem Amtssiegel von - Landgericht Kiel.
Sieht voll echt aus. Also ich habe schon vieles gesehen aber sowas noch nicht.
Deshalb mein Beitrag hier.
Gruss, AK
Sagen was man denkt, machen was man sagt.

Mitglied bei:
BLF
COMP GEN
DAGV
www.muenchner-wappen-herold.de

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 1978
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Frage in die Runde...

Beitrag von GM » 23.01.2019, 23:25

münchnerherold hat geschrieben:
23.01.2019, 22:27
[...] Sieht voll echt aus. [...]
Ja, ja, seit PHOTOSHOP kann man den eigenen Augen nicht mehr trauen :( .

Kleinschmid
Mitglied
Beiträge: 475
Registriert: 28.02.2010, 19:08

Re: Frage in die Runde...

Beitrag von Kleinschmid » 24.01.2019, 08:16

münchnerherold hat geschrieben:
23.01.2019, 22:27
Das Papier mit der Adelskammer hat den Amtssiegel von der- Landeshauptstadt Kiel
Das wundert ein wenig, hätte ich doch die Monarchisten in unserem Lande weiter südlich verortet. Gut, wenn Steinmeier abdankt, Georg Friedrich v. Pr. im Spiegelsaal zu Sanssouci inthronisiert wird - natürlich unter gleichzeitiger Ernennung von Jochen und Markus zu Kaiserlichen Hofherolden -, stünde der Wiedereinführung des Adels eigentlich nichts im Wege. Vielleicht müßten wir HiN noch umtaufen, aber sonst ...

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 1978
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Frage in die Runde...

Beitrag von GM » 24.01.2019, 10:55

:D :D :D
Kleinschmid hat geschrieben:
24.01.2019, 08:16
Vielleicht müßten wir HiN noch umtaufen, aber sonst ...
Wie wär's mit AiN (Adel im Netz) ? 8)

Bild

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4531
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Re: Frage in die Runde...

Beitrag von Jochen » 24.01.2019, 15:46

..... oder "MiN" (Monarchen im Netz).



Bild
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 1112
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Frage in die Runde...

Beitrag von Gerd H.z.B. » 25.01.2019, 10:56

Ich hätte ja wenigstens noch das ausgefertigte und vom Innenminister bestätigte Adelsdiplom erwartet und eventuell den ebenfalls vom Innenminister bestätigten und vom Wappeninspektor abgenommenen Wappenbrief; wenn denn die Taxe bezahlt wurde. :wink: :ironie:

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 1978
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Frage in die Runde...

Beitrag von GM » 25.01.2019, 11:49

Dachtest Du an so etwas ? 8)

Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 1112
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Frage in die Runde...

Beitrag von Gerd H.z.B. » 25.01.2019, 12:07

GM hat geschrieben:
25.01.2019, 11:49
Dachtest Du an so etwas ? 8)
Ja aber sowas von! Das wäre doch das mindeste gewesen! :mrgreen:

Antworten