... karolingisches Kreuz ... anders betrachtet

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3871
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Re: ... karolingisches Kreuz ... anders betrachtet

Beitrag von Frank Martinoff » 20.09.2019, 17:36

Frank Martinoff hat geschrieben:
20.01.2019, 23:32
..
:D ... da bin ich froh, dass ich mir nicht
den "Triquetra" vorgenommen habe :wink:

https://en.m.wikipedia.org/wiki/Triquetra

wir hätten dann was ähnliches zum "Biohazard" Zeichen .... :wink:
...gerade erst gesehen

HENRI II war mit der "Triquetra" schon vor mir da.


https://www.britishmuseum.org/research/ ... 2&partId=1


http://www.emblems.arts.gla.ac.uk/frenc ... id=FPAb082




Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3871
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Re: ... karolingisches Kreuz ... anders betrachtet

Beitrag von Frank Martinoff » 24.09.2019, 19:05

Ackteon

Emblème d’Henri II dans une version à trois croissants entrelacés dans la salle du bal de Fontainebleau

https://www.flickr.com/photos/73553452@N00/30850956480




Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3871
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Re: ... karolingisches Kreuz ... anders betrachtet

Beitrag von Frank Martinoff » 24.10.2019, 21:55

.
. für diejeniegen, die den letzten Wikilink nicht ganz durchgelesen haben ( oder es nicht gesehen hatten,) ....... zieht man alles in Betracht, ist es sehr unwahrscheinlich, dass ich hier daneben liege ...
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... ilie7.jpeg

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3871
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Re: ... karolingisches Kreuz ... anders betrachtet

Beitrag von Frank Martinoff » 01.02.2021, 10:55

... hier ist nur das Datum wichtig,
der Helm wird auf das 2 Jahrhundert AD datiert,
ich vermute zw. 294 und 308 AD!

Bild

Benutzeravatar
Tejas552
Mitglied
Beiträge: 951
Registriert: 30.05.2016, 14:04
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: ... karolingisches Kreuz ... anders betrachtet

Beitrag von Tejas552 » 02.02.2021, 09:59

Frank Martinoff hat geschrieben:
01.02.2021, 10:55
... hier ist nur das Datum wichtig,
der Helm wird auf das 2 Jahrhundert AD datiert,
ich vermute zw. 294 und 308 AD!

Richtig, der Helm datiert ins 2. Jahrhundert. Der Typ war schon im 1. Jahrhundert n.Chr. in Gebrauch. Er zeigt aber die Querstreben, die im Daker-Krieg angebracht wurden. Ich tippe auf Mitte/zweite Hälfte des 2. Jahrhunderts also etwa 150 bis 200 n. Chr.
Ende des 3 Jahrhundert bis Anfang des 4. Jahrhundert (also 294-308) ist aber zu spät.

Gruss
Dirk

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3871
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Re: ... karolingisches Kreuz ... anders betrachtet

Beitrag von Frank Martinoff » 02.02.2021, 10:29

... man muß nur die Helme vergleichen,
aber das kann jeder für sich selbst machen!
... wir haben ja google!
http://www.landeskunde-online.de/rhein/ ... /helm3.htm

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6742
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: ... karolingisches Kreuz ... anders betrachtet

Beitrag von Claus J.Billet » 02.02.2021, 10:57

geändert, Sorry :oops:
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

Benutzeravatar
Tejas552
Mitglied
Beiträge: 951
Registriert: 30.05.2016, 14:04
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: ... karolingisches Kreuz ... anders betrachtet

Beitrag von Tejas552 » 02.02.2021, 11:12

Frank Martinoff hat geschrieben:
02.02.2021, 10:29
... man muß nur die Helme vergleichen,
aber das kann jeder für sich selbst machen!
... wir haben ja google!
http://www.landeskunde-online.de/rhein/ ... /helm3.htm
Ich verstehe die obige Aussage leider nicht. Worum geht es eigentlich bei diesen römischen Helmen? Was haben sie mit Heraldik zu tun? Die Verzierungen sollten nicht als Heraldik oder proto-Heraldik verstanden werden. Es handelt sich dabei um Zierplatten, die zum einen gut aussehen sollten und zum anderen die Helmkalotte verstärkten.

Gruss
Dirk


Antworten