Seite 3 von 11

Re: Heraldischer Adventskalender

Verfasst: 05.12.2018, 23:57
von Jochen
Bild

Re: Heraldischer Adventskalender

Verfasst: 06.12.2018, 10:39
von GM
Aaaah :lol:

Re: Heraldischer Adventskalender

Verfasst: 06.12.2018, 13:10
von Gerd H.z.B.
Und hier das Gemeindewappen und die dazugehörige Flagge eines Ortes der nach Sankt Nikolaus benannt ist. Svatý Mikuláš (St. Nikolai) im Kreis Kutná Hora (Kuttenberg) im Středočeský kraj (Mittelböhmische Region):
Bild Bild
Für Interessierte sei hier erwähnt dass in den Flaggen der Tschechischen Gemeinden der Schild nicht erscheinen darf. Die hier gezeigten Symbole (Wappen und Flagge) wurden so am 19.5.1998 vom Parlament bestätigt und im Register der kommunalen Symbole eingetragen.

Re: Heraldischer Adventskalender

Verfasst: 07.12.2018, 06:06
von Jochen
Heute vor 420 Jahren wurde der großartige Künstler Gian Lorenzo Bernini geboren https://de.wikipedia.org/wiki/Gian_Lorenzo_Bernini

Hier der Lenk zu seinem Wappen:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... e_BW_3.JPG

Bernini dürfen wir neben vielen anderen Kunstwerken den Tritonenbrunnen auf der Piazza Barberini in Rom verdanken....

Bild

...welchen das Wappen Papst Urbans des VIII (Maffeo Barberini) ziert:

Bild

Zum Wappen der Barberini: https://de.wikipedia.org/wiki/Barberini

Re: Heraldischer Adventskalender

Verfasst: 07.12.2018, 12:08
von Gerd H.z.B.
Heute ist der siebente Tag im Dezember und genau soviel Sterne hat das Wappen von Berlin-Köpenick im Schild,...

Bild

...genauso wie Zwiefalten im Landkreis Reutlingen.

Bild

Re: Heraldischer Adventskalender

Verfasst: 07.12.2018, 14:25
von kalex1946
Hallo an die Runde

Für heute den 7. Dezember

Das Thüringer Landeswappen von 1921 bis 1933


Bild


Das Landeswappen für das Land Thüringen wurde am 7. April 1921 verliehen. Es zeigt sieben silberne Sterne auf rotem Grund. Die sieben Sterne stehen für die sieben Staaten Sachsen-Weimar-Eisenach, Sachsen-Meiningen, Sachsen-Gotha, Sachsen-Altenburg, Volksstaat Reuß, Schwarzburg-Sondershausen und Schwarzburg-Rudolstadt, aus denen das Land am 1. Mai 1920 gebildet wurde.



und gleich für morgen, den. 8. Dezember

Das jetzige Wappen

Bild

1991 wurde die Wappenbeschreibung des jetzigen Thüringer Wappens aus den historischen Grundlagen abgeleitet, sie ist Bestandteil des Gesetzes über die Hoheitszeichen des Landes Thüringen vom 30. Januar 1991.[1] Der achte Stern steht für die zum Freistaat Thüringen gehörenden, ehemals preußischen und vormals teilweise hessischen Gebiete (u. a. Artern, Erfurt, Mühlhausen, Nordhausen, Schmalkalden und Suhl). Die Gestaltung des Wappens ist ein Entwurf des Thüringer Grafikers Lothar Freund aus dem Jahr 1992.

Gruß aus South Carolina

Kurt

Re: Heraldischer Adventskalender

Verfasst: 07.12.2018, 16:09
von GM
Der Löwe braucht entweder ne Kopfschmerzpille oder Alka Seltzer ... 8)

Re: Heraldischer Adventskalender

Verfasst: 07.12.2018, 19:17
von laneryd
Bild

Bernadotte mit sieben goldene Sterne

Re: Heraldischer Adventskalender

Verfasst: 07.12.2018, 20:31
von laneryd
Bild
und der Weihnachtsmann hat sein Rentier
Arvidsjaur Schweden

Re: Heraldischer Adventskalender

Verfasst: 07.12.2018, 21:08
von kalex1946
Sieht verdächtig nach Ursa Major aus

http://www.astronomytrek.com/step-6-int ... a-major-1/

Bild

Gruß aus South Carolina

Kurt

Re: Heraldischer Adventskalender

Verfasst: 07.12.2018, 21:53
von laneryd
genau das ist es :wink:

Re: Heraldischer Adventskalender

Verfasst: 08.12.2018, 11:57
von Jochen
À propos "Norden" : Heute vor 111 Jahren starb Oscar II von Schweden https://de.wikipedia.org/wiki/Oskar_II._(Schweden)

Bild

Sein Nachfolger wurde Gustaf V. https://de.wikipedia.org/wiki/Gustav_V._(Schweden)

Bild

Die Abbildungen zeigen die "Serafimerschilde", die in der Riddarholmskyrkan https://de.wikipedia.org/wiki/Riddarholmskyrkan aufbewahrt werden.

Re: Heraldischer Adventskalender

Verfasst: 08.12.2018, 16:59
von Gerd H.z.B.
Heute, am 8.12. ist auch der Geburtstag von Adolph von Menzel, der 1815 geboren wurde. Anlässlich seiner Erhebung in den preußischen Adelsstand am 31.12.1898 erhielt er mit Diplom vom 21.2.1900 folgendes Wappen (Text lt. Diplom):

Unter purpurnem Schildeshaupt, darin Zepter und Schwert aufwärtsgeschrägt und in ihrem Kreuzungspunkte mit der Königskrone belegt, in luftfarbenem Felde über dem Schlosse Sanssouci ein der aus dem rechten Obereck hervorbrechenden, mit einem in Gold die Worte "non soli cedit" tragenden blauen Spruchbande belegten, goldenen Sonne zufliegender, mit der preßischen Königskrone gekrönter, gold-bewehrter schwarzer Adler; gekrönter Helm mit schwarz-silbernen Decken: ein wachsender Grenadier aus der Zeit König Friedrichs des Großen.

persönl. Anmerkung: Das Wappen sieht meinem Geschmack nach nicht gerade schön aus und ist wohl dem damaligen Zeitgeist geschuldet.

Re: Heraldischer Adventskalender

Verfasst: 09.12.2018, 09:16
von Jochen
Heute vor 28 Jahren, am 09.12.1990, wurde Lech Wałęsa, erster demokratisch gewählter Präsident Polens, in dieses Amt wiedergewählt.

Auch Lech Wałęsa ist Ritter des Serafimerordens. Sein Serafimerschild ist im Königlichen Schloß in Stockholm ausgestellt.

Bild

Einen schönen Zweiten Advent wünscht Euch/Ihnen allen

Jochen

Re: Heraldischer Adventskalender

Verfasst: 09.12.2018, 10:26
von Gerd H.z.B.
Am 9.12.2002 wurde Wappen und Flagge des Ortes Barchov (Groß-Barchow) im Kreis Hradec Králové (Königgrätz) im Královéhradecký kraj (Region Königgrätz) vom Parlament bestätigt und im Register der kommunalen Symbole eingetragen.

Bild Bild

Auch ich wünsche Allen einen schönen zweiten Advent. BildBild