Hilfe bei Einordnung von Adler-Emblem

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
Stefanie
Beiträge: 2
Registriert: 19.09.2018, 11:08

Hilfe bei Einordnung von Adler-Emblem

Beitrag von Stefanie » 24.09.2018, 09:59

Liebe Forumsmitglieder!
In meinem Besitz befindet sich eine Stoffbahn (ca. 45 cm x 30 cm). Soweit ich das beurteilen kann, handelt es sich um einen rot (Purpur?) gefärbten Seidenstoff. Die Fäden sind Silber. Das Ganze macht einen sehr alten Eindruck.
Um den Adler herum ist ein Vierpass angelegt. An dem Adler fällt mir auf, dass er eingerollte Flügelspitzen hat und keine Krallen.
Vielleicht können Sie mir bei der zeitlichen Einordnung und beim Herkunftsland weiterhelfen?
Mittlerweile hängt der Familienfrieden an dem Adler..............

Links zu den Bildern:
https://picload.org/view/dlwwricr/img_1005.jpg.html
https://picload.org/view/dlwwrica/img_1010.jpg.html

Vielen Dank!
Stefanie (neues Mitglied)

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4434
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Stoff

Beitrag von Joachim v. Roy » 24.09.2018, 10:49

Gesamteindruck: abgeschnitten, schlecht gepflegt, deutsche Provenienz,
wohl 19. Jahrhundert, vielleicht auch erst Neoklassizismus.

MfG

Benutzeravatar
Berlingo
Mitglied
Beiträge: 302
Registriert: 21.04.2007, 13:06

Re: Hilfe bei Einordnung von Adler-Emblem

Beitrag von Berlingo » 24.09.2018, 12:38

Stefanie hat geschrieben:
24.09.2018, 09:59
Um den Adler herum ist ein Vierpass angelegt. An dem Adler fällt mir auf, dass er eingerollte Flügelspitzen hat und keine Krallen.
Vielleicht können Sie mir bei der zeitlichen Einordnung und beim Herkunftsland weiterhelfen?
Mittlerweile hängt der Familienfrieden an dem Adler..............
Mich erinnert die Darstellung weniger an einen Adler als einen Alérion (= "gestümmelter Adler"), siehe:

https://heraldik-wiki.de/wiki/Al%C3%A9rion

Benutzeravatar
Tejas552
Mitglied
Beiträge: 468
Registriert: 30.05.2016, 14:04
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Einordnung von Adler-Emblem

Beitrag von Tejas552 » 24.09.2018, 13:44

Die Adler (oder Alérion - kannte ich vorher gar nicht) sehen für mich gotisch bzw. neo-gotisch aus. Dies ist aber nur meine nicht fachmännische Meinung.

Ich vermute, dass die Herstellungsart und das Material Aufschluss über das Alter der Arbeit geben können. Es heisst, es sei Seide mit Silberfäden. Dies spricht für eine qualitätsvolle Arbeit. Womöglich lässt sich feststellen, wo und wann diese Materialien in dieser Art verarbeitet worden sind. Soweit ich weiss, war Flandern ein Zentrum der Gobelin-Kunst.


Gruss
Dirk

Stefanie
Beiträge: 2
Registriert: 19.09.2018, 11:08

Re: Hilfe bei Einordnung von Adler-Emblem

Beitrag von Stefanie » 25.09.2018, 12:30

Liebe Mitglieder!
Ich bedanke mich jetzt schon vorab für die konstruktiven Antworten.
Gruß
Stefanie

Antworten