Freiherrliches Wappen

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
Benutzeravatar
wolfs
Beiträge: 4
Registriert: 13.04.2018, 17:09

Freiherrliches Wappen

Beitrag von wolfs » 13.04.2018, 17:18

Guten Tag,

auf einer alten Waffe ist das angefügte Wappen. Ich wüßte gerne, zu welcher Familie es gehört. Die Krone ist 7-7-zackig.

Vielen Dank im voraus und herzliche Grüße,
Wolfgang

Benutzeravatar
wolfs
Beiträge: 4
Registriert: 13.04.2018, 17:09

Re: Freiherrliches Wappen

Beitrag von wolfs » 13.04.2018, 17:22

leider kann ich kein Foto hochladen...!?

Hier ein Link zum Foto:

http://www.hunting-heritage.com/CK2P6117.jpg

Hoffentlich klappt es so!

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4386
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Freiherrliches Wappen

Beitrag von Joachim v. Roy » 15.04.2018, 16:51

Unter den älteren deutschen Adelswappen leider nicht zu finden.

Vgl. auch die Fragestellung in unserem GwF-Nachbarforum
http://www.gemeinschaft-wappenfuehrende ... f=3&t=7786

Bei den Blättern dürfte es sich wohl um L i n d e n b l ä t t e r handeln.

MfG

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 583
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: Freiherrliches Wappen

Beitrag von Duppauer1 » 17.04.2018, 01:13

Hallo Wolfgang,

es dürfte sich bei dem Wappen auf der Waffe, um das Stammwappen der Schleswig-Hollsteinschen Ritterschaft zugehörigem sowie dänischen Adelsgeschlechts Schimmelmann handeln. Freiherren und Grafen!
Siehe hier.
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... Wappen.png hier allerdings mit Grafenkrone.
https://de.wikipedia.org/wiki/Schimmelmann

Danmarks adels aarbog -1887-
http://digital.ub.uni-duesseldorf.de/ih ... om/7925206
Seite 403-405

https://dfg-viewer.de/show/?id=8071&tx_ ... page%5D=13
https://dfg-viewer.de/show/?tx_dlf%5Bpa ... 9ce5292731

https://dfg-viewer.de/show/?id=8071&tx_ ... page%5D=25
https://dfg-viewer.de/show/?id=8071&tx_ ... page%5D=79

Was mich nur bei dem Wappen auf der Waffe irritiert ist die Helmzier mit dem Flug, welcher nicht zu den Wappenbeschreibungen passt!

MfG
Dieter

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4386
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Freiherren v. Schimmelmann

Beitrag von Joachim v. Roy » 17.04.2018, 10:13

Ein wertvoller Hinweis, vielen Dank!

Das Wappen der aus Mecklenburg (Bützow, Rostock) stammenden Familie v. SCHIMMELMANN ist korrekt graviert, führt doch die preußische – f r e i h e r r l i c h e – Linie des Geschlechts seit 1 8 8 3 bzw. 1 9 0 4 :
„Gespalten, rechts in Gold pfahlweise ein grüner Zweig mit 3 quer übereinander stehenden grünen Lindenblättern, links in Silber 2 blaue Balken (Lindenborg). Auf dem gekrönten Helm mit blau-silbernen Decken ein offener, rechts goldener, links silberner Flug. Schildhalter: 2 um Haupt und Lenden grün-bekränzte wilde Männer.“ - Vgl. Adelslexikon, Bd. XII (2001), S. 436-438.

MfG

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 583
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: Freiherrliches Wappen

Beitrag von Duppauer1 » 17.04.2018, 10:22

Danke Herr v.Roy für die endgültige Klärung!
MfG
Dieter

Benutzeravatar
wolfs
Beiträge: 4
Registriert: 13.04.2018, 17:09

Re: Freiherrliches Wappen

Beitrag von wolfs » 17.04.2018, 10:23

1000Dank!!! Das interessante ist, ich kenne ein Mitglied der Familie..! ☺️ So werde ich vielleicht erfahren, wem die Büchse einmal gehört hat.

Nochmals Dank und viele Grüße,
Wolfgang

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 583
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: Freiherrliches Wappen

Beitrag von Duppauer1 » 17.04.2018, 10:26

Was es doch für Zufälle gibt ! :)
Na dann viel Erfolg!
MfG
Dieter

Benutzeravatar
wolfs
Beiträge: 4
Registriert: 13.04.2018, 17:09

Re: Freiherrliches Wappen

Beitrag von wolfs » 17.04.2018, 19:23

Ja, die Welt ist klein...!

Fragen dieser Art ergeben sich bei mir öfter, da ich einen Blog über klassische Jagd und Jagdwaffen betreibe. Wer Lust hat, kann gerne vorbei schauen: http://www.hunting-heritage.com

Viele Grüße,
Wolfgang

Antworten