Großes, bekröntes Sandsteinwappen

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
luckymike
Beiträge: 5
Registriert: 18.02.2018, 13:24

Großes, bekröntes Sandsteinwappen

Beitrag von luckymike » 18.02.2018, 14:43

Ein herzliches Hallo!

Ich benötige Hilfe bei der Identifizierung des Sandsteinwappens auf den beigefügten Fotos.
Von Interesse sind die Entstehungszeit (barock?) und die Zuordnung zu vermutlich einem Adelsgeschlecht. Auch Hinweise zur Region wären schon hilfreich.
Abgesehen von den Schraffuren sind in den drei Wappenschilden folgende Darstellungen erkennbar:
1. unten rechts - Doppelkopfadler
2. unten links - Schlange und Pegasus
3. oben - 2 x Greif

Schon einmal herzlichen Dank für eure Hinweise und Hilfe!

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 613
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: Großes, bekröntes Sandsteinwappen

Beitrag von Duppauer1 » 18.02.2018, 17:46

Hallo luckymike,

die Bilder fehlen!
Bilder einfügen siehe hier http://www.heraldik-wappen.de/viewtopic ... 687#p56687

MfG
Dieter


Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4436
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Unbekannte Sandsteinwappen

Beitrag von Joachim v. Roy » 18.02.2018, 18:59

Vielen Dank für die schönen Fotos.

Wo wurde denn der Wappenstein aufgenommen?

Freundliche Grüße vom Rhein

Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 1005
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Wohnort: Sachsen / Böhmen
Kontaktdaten:

Re: Großes, bekröntes Sandsteinwappen

Beitrag von Gerd H.z.B. » 18.02.2018, 20:16

Erstmal zu zwei der Wappen etwas.

zu 1) Das Wappen der österreichischen Länder (Cisleithanien) des Kaiserreichs Österreich-Ungarn

https://i2.wp.com/deutsche-schutzgebiet ... C369&ssl=1

zu 2) Das Wappen der Grafen Serényi von Kis-Serény

https://de.wikipedia.org/wiki/Ser%C3%A9 ... er%C3%A9ny
Mit Grüssen Gerd
Bild

luckymike
Beiträge: 5
Registriert: 18.02.2018, 13:24

Re: Großes, bekröntes Sandsteinwappen

Beitrag von luckymike » 18.02.2018, 21:13

Hallo,

ja der Wappenstein steht auf meinem Grundstück.

Bin auf der Suche nach Interessenten. Deshalb scheint es mir ratsam, erst einmal wichtige Informationen zusammen zu tragen, da diese bei solchen Objekten sicherlich von Bedeutung sind...

Beste Grüße

luckymike
Beiträge: 5
Registriert: 18.02.2018, 13:24

Re: Großes, bekröntes Sandsteinwappen

Beitrag von luckymike » 18.02.2018, 21:56

Hallo Gerd,

vielen lieben Dank, damit haben Sie mir schon ein ganzes Stück weiter geholfen.

Vielleicht weiß ja noch jemand etwas zum oberen der drei Wappenschilde.

Dann wäre noch die Entstehungszeit wichtig, 17./18. oder 19. Jahrhundert?

Beste Grüße
Zuletzt geändert von luckymike am 18.02.2018, 22:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 1005
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Wohnort: Sachsen / Böhmen
Kontaktdaten:

Re: Großes, bekröntes Sandsteinwappen

Beitrag von Gerd H.z.B. » 18.02.2018, 21:58

Bei Nr.3 bin ich mir nicht sicher. Ähnlichkeit zum Wappen der Iszlay v. Iszlo besteht jedenfalls:


https://gdz.sub.uni-goettingen.de/id/PP ... m%22:1.854}

https://gdz.sub.uni-goettingen.de/id/PP ... m%22:2.529}

Die URL jeweils in die Leiste kopieren. Direkt einstellen geht nicht wegen der eckigen Klammern in der URL.
Mit Grüssen Gerd
Bild

luckymike
Beiträge: 5
Registriert: 18.02.2018, 13:24

Re: Großes, bekröntes Sandsteinwappen

Beitrag von luckymike » 22.02.2018, 22:06

Noch mal ein großes Dankeschön an dich Gerd für die schnelle Hilfe!
Du hast mir damit sehr geholfen. :D

Antworten