Fasching/Fastnacht/Karneval

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 998
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Wohnort: Sachsen / Böhmen
Kontaktdaten:

Fasching/Fastnacht/Karneval

Beitrag von Gerd H.z.B. » 07.02.2018, 16:16

Da ja jetzt wieder die Narren los sind hier mal ein passendes Wappen dazu.

Es wurde Franz Fasching von Wallstätt, k.u.k. Oberstleutnant des Infanterie-Regiments Nr. 27, am 16.3.1917, Diplom Wien am 30.4.1917, verliehen.

In Blau ein pfahlweise aufgerichtetes gold-begrifftes Schwert, dessen Klinge mit einer von Silber und Grün gerauteten Narrenkappe mit zwei herabhängenden goldenen Schellen belegt ist, in den beiden Oberwinkeln von je einem goldenen Stern begleitet. Auf dem Helm mit blau-goldenen Decken eine vorwärts gekehrte flugbereite Eule sitzend.

Bild

Falls jemand noch mehr passende Beispiele hat, dann immer her damit und allen zeigen.
Mit Grüssen Gerd
Bild

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4462
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Re: Fasching/Fastnacht/Karneval

Beitrag von Jochen » 07.02.2018, 17:49

Hmmm....

da könnte ich mein altes "Papp-Nashorn" beitragen:

Bild
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Egon Ossowski
Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 05.10.2016, 17:39

Re: Fasching/Fastnacht/Karneval

Beitrag von Egon Ossowski » 08.02.2018, 08:15

Die Symbolerklärung des Herrn Oberstleutnant wäre sicherlich sehr interessant zu lesen. Ob sein Vorfahre einmal Hofnarr am kaiserliches Hof in Wien war? Hast Du da vielleicht auch noch einen Zugriff, Gerd?

Met nem häzzleche Alaaf :D

Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 998
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Wohnort: Sachsen / Böhmen
Kontaktdaten:

Re: Fasching/Fastnacht/Karneval

Beitrag von Gerd H.z.B. » 08.02.2018, 14:14

Egon Ossowski hat geschrieben:Die Symbolerklärung des Herrn Oberstleutnant wäre sicherlich sehr interessant zu lesen. Ob sein Vorfahre einmal Hofnarr am kaiserliches Hof in Wien war? Hast Du da vielleicht auch noch einen Zugriff, Gerd?

Met nem häzzleche Alaaf :D
Leider nein. Mein Bekannter Arno Kerschbaumer schreibt sich in Wiener Archiv nur die Angaben zur Standeserhebung und zum Wappen aus den jeweiligen Akten heraus. Kopien sind ja kostenpflichtig und bei dem Umfang an Recherchen die er betreibt wäre das etwas teuer auf dauer.
Ich nehme an das wird wohl auf den Namen Fasching bezogen sein mit der Narrenkappe.

Hier ist noch eine Nürnberger Patrizierfamilie mit diesem Wappen:

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... rnberg.jpg

..und dieser Legende dazu:

https://de.wikipedia.org/wiki/Schopper_ ... er)#Wappen
Mit Grüssen Gerd
Bild

Antworten