Authentizität eines Wappens

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

embassy_ravenhood
Beiträge: 4
Registriert: 08.09.2017, 09:45

Authentizität eines Wappens

Beitragvon embassy_ravenhood » 08.09.2017, 10:09

Hallo liebe Forenfreunde,
haben auf einer bekannten Verkaufsplattform ein Wappen entdeckt, von dessen Authentizität wir noch nicht ganz überzeugt sind, daher hier die Frage, ob es sich tatsächlich um ein Wappen der Bretagne handeln könnte:
Im Schild ein senkrechtes schwarzes Kreuz auf hermelinbesetzem Feld, von 2 löwenähnlichen Schildhaltern flankiert. mit einer Triskele darüber (sorry, wir kennen uns mit Symbolen besser als mit Blasonierung aus!)
Falls uns hier jemand verraten kann, warum eine ca 96 Kb große JPG.Datei sich nicht hochladen lässt, könnten wir ein Bild geben.

Vielen Dank an die Gemeinde!
liebe Grüsse
Kevin

Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 709
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Authentizität eines Wappens

Beitragvon Gerd H.z.B. » 08.09.2017, 10:53

Hallo Kevin,

hier zum Thema Bilder einfügen:

http://www.heraldik-wappen.de/viewtopic.php?f=2&t=8165

Wenn es sich um das hier handelt...
http://www.ebay.at/itm/FLAGGE-WAPPEN-VON-BRETAGNE-150x90cm-BRETAGNE-FAHNE-90-x-150-cm-Aussenverwendu-/282386482485?hash=item41bf8bc535:g:QBAAAOSwfVpYvpP7
...ist das falsch dargestellt.
Flagge und Wappen der Bretagne sehen so aus wie hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bretonische_Flagge
...und das Wappen der Herzöge der Bretagne sieht so aus.
https://www.bretagne-tip.de/bilder/staedte/nantes/schloss/04.JPG

Da ist eine Krone über dem Schild und Schildhalter sind keine Löwen sondern sollen Hermeline darstellen.
Mit Grüssen Gerd
Bild

Kem-el-dung
Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 07.09.2011, 17:39

Re: Authentizität eines Wappens

Beitragvon Kem-el-dung » 08.09.2017, 11:39

Das Wappen der Bretagne war immer reines Hermelin, wie auf dem bereits gezeigten Relief zu sehen.
In der Vergangenheit gab es Flaggen (nicht jedoch Wappen), wo dieses Hermelin mit einem schwarzen Kreuz verknüpft worden ist:
(https://fr.wikipedia.org/wiki/Kroaz_du#/media/File:Banniel_Breizh_2.7.svg)
Im Lauf des 20. Jahrhunderts hat sich aber die ebenfalls bereits gezeigte „Gwenn-ha-Du“ eindeutig durchgesetzt, zu der ich deshalb raten würde.
Beim angefragten Objekt scheint es sich um ein reines Phantasieprodukt zu handeln, das aus verschiedenen bretonischen und keltischen Versatzstücken zusammengestellt worden ist.

embassy_ravenhood
Beiträge: 4
Registriert: 08.09.2017, 09:45

Re: Authentizität eines Wappens

Beitragvon embassy_ravenhood » 08.09.2017, 13:37

Aha! dachten wir uns soetwas in der Art bereits!
vielen Dank für die Aufklärung! Gwenn-ha-du und Kroaz du sind ja bekannt.
Die Schildhalter des Wappen der Herzöge hätten wir jetzt für (Jagd?) hunde gehalten, das sind Hermeline?
Erkennt man als Schlechtsichtiger gar nicht. Was ist das zwischen Wahlspruch und Wappen?
Vielen Dank an die Runde!
K.

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4179
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Wappen Bretagne

Beitragvon Joachim v. Roy » 08.09.2017, 19:03

Unter dem Wappenschild hängt ein langgestrecktes H e r m e l i n,
vgl. https://www.bretagne-tip.de/bilder/stae ... oss/04.JPG

Als Schildhalter erscheinen hier 2 'widersehende' W i n d h u n d e,
vielfach auch 2 E n g e l.


MfG

embassy_ravenhood
Beiträge: 4
Registriert: 08.09.2017, 09:45

Re: Authentizität eines Wappens

Beitragvon embassy_ravenhood » 08.09.2017, 20:14

ah, dann waren die Hunde doch nicht so schlecht erkannt :D
VIelen Dank auch dafür.
Lässt sich noch feststellen, an welchem (klerikalen? herrschaftlichen??) Gebäude dieses Wappen prangt?
mercy!

embassy_ravenhood
Beiträge: 4
Registriert: 08.09.2017, 09:45

Re: Authentizität eines Wappens

Beitragvon embassy_ravenhood » 08.09.2017, 20:21

habs! muss wohl Nantes sein (Schloss der Herzöge)
vielen lieben Dank!


Zurück zu „Heraldik-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste