another unknown coat of arms

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

JOSEPHUS
Beiträge: 4
Registriert: 29.08.2017, 07:00

another unknown coat of arms

Beitragvon JOSEPHUS » 02.09.2017, 07:43

Greetings from Buckingham, Florida, USA.,
First, I am sorry I do not speak German, but I need your help. I found this coat of arms in my mother's papers in 2005. My mother was born in Nurnberg, Bavaria. Her 5x great grandfather Leonhard Zipfel ( born 1684 Tauberzell- died 1748 Bullenheim ) was a Huttischer, Schultheiss in Bullenheim, Bavaria as was his son Johann Peter Zipfel (born 1716- died _______.) The family name was changed to Zippelius after 1802. This branch of the family (Zipfel-Zippelius) lived in Bullenheim for 6 generations. I believe this coat of arms is from the Bullenheim area. Though It is badly drawn and the paint is incomplete ( the gold on the dexter side is unfinished and the 2 schraglinksbalken are unpainted) can anyone help identify the owner?
Thank you in advance for any help.
JOSEPHUS
https://i.imgur.com/gdQylJWm.jpg[/img]

JOSEPHUS
Beiträge: 4
Registriert: 29.08.2017, 07:00

Re: another unknown coat of arms

Beitragvon JOSEPHUS » 02.09.2017, 08:21

Any reply can be in German, I have forum user kalex to help with a proper translation.
thank you,
JOSEPHUS

Kleinschmid
Mitglied
Beiträge: 327
Registriert: 28.02.2010, 19:08

Re: another unknown coat of arms

Beitragvon Kleinschmid » 02.09.2017, 08:28

That's the known Zipfel COA from Nürnberg. Simon Zipfel was a merchant/tradesman there in 1710.

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 419
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: another unknown coat of arms

Beitragvon Duppauer1 » 02.09.2017, 11:53

Wenn ich das richtig verstehe, möchte Josephus wissen ob das eingestellte Wappen der Familie Zipfel aus Bullenheim zuzuordnen ist, oder einer anderen Familie und wenn ja, dann welcher.
Josephus kannst Du uns auch das ganze Wappen hier einstellen, also auch Helm und Helmzier?

Wenn Leonhard Zipfel Schuldheiss in Bullenheim war, besteht die Möglichkeit das er eventuell auch mit einem Siegel Urkunden gesiegelt hat. Ob nun mit seinem privaten Siegel oder einen amtlichen, bleibt dahingestellt.
Hier würde ich eine entsprechende Anfrage an das Bayrische Staatsarchiv stellen. In der Findmitteldatenbank des bayrischen Staatsarchivs konnte ich zu Zipfel und Bullenheim nur dies finden.
http://www.gda.bayern.de/findmitteldate ... ce5fee6d9c
http://www.gda.bayern.de/findmitteldate ... rchPanel=1

MfG
Duppauer

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: 23.08.2016, 16:41

Re: another unknown coat of arms

Beitragvon kalex1946 » 02.09.2017, 17:38

@ Duppauer

Deine Vermutung stimmt. Josephus möchte wissen, ob dieses Wappen evtl. einem Vorfahren zuzuordnen werden kann. Das Bild soll aus einem Kirchenbuch stammen. Welches weiß ich nicht. Ich habe Dein Posting sinngemäß ins Englische übersetzt und an Josephus weitergegeben. Kann man eine Kopie von diesem Ergebnis der Suche in der Findemitteldatenbank beim Bayer. Staatsarchiv dann anfordern? Ich selber habe keine Erfahrung damit.

Gruß aus South Carolina

Kurt

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 419
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: another unknown coat of arms

Beitragvon Duppauer1 » 02.09.2017, 18:05

@ Kurt

Ja sicherlich kann man Kopien/Reproduktionen von Urkunden beim bayrischen Staatsarchiv bestellen.
Hier die Gebürenordnung http://www.gda.bayern.de/service/gebuehren/.

Der Fund in der Findmitteldatenbank des Bayrischen Staatsarchives über den Schreiner Zipfel aus Bullenheim, ist im Staatsarchiv in Nürnberg gelagert, einer Zweigstelle des Bayrischen Staatsarchivs und müsste dort angefordert werden.
Nur ist es fraglich ob auf dieser Urkunde/Dokument ein Siegel zu finden ist. Deshalb vorab eine Anfrage an das Archiv stellen.

LG
Duppauer

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: 23.08.2016, 16:41

Re: another unknown coat of arms

Beitragvon kalex1946 » 02.09.2017, 18:33

Die Vermutung vom Josephus ist, daß das unbekannte Wappen

Bild

durch die beiden Schräglinksbalken auf der linken Seite vom Schild eine Anbindung zu der Adelsfamilie Hutten

Bild

andeuten soll. Das Dorf Bullenheim war angeblich von Untertanen sowohl der Huttens als auch der Schwartzberger (ursprünglich von Seinsheim) bewohnt, was zu andauerndem Streit zwishen den beiden Familen führte.

Gruß aus South Carolina

Kurt

JOSEPHUS
Beiträge: 4
Registriert: 29.08.2017, 07:00

Re: another unknown coat of arms

Beitragvon JOSEPHUS » 02.09.2017, 19:33

Für den Spaß werde ich versuchen, Google übersetzen. Ich sage nicht, das ist ein Zipfel Wappen. Die Zipfels in meiner Familienlinie waren scheinermeisters. Ich würde gerne wissen, wessen Wappen diese waren. Ich dachte, die düstere Seite hätte Hutten-Stolzenberg gewesen sein können (rot, zwei Gold, schraglinksbalken) Ich habe ein Bild des vollen Wappens mit Helm aufgenommen.
http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 371714.jpg

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: 23.08.2016, 16:41

Re: another unknown coat of arms

Beitragvon kalex1946 » 02.09.2017, 21:53

Korrektur

... Schwarzenberger (urspr. von Seinsheim)

Kleinschmid
Mitglied
Beiträge: 327
Registriert: 28.02.2010, 19:08

Re: another unknown coat of arms

Beitragvon Kleinschmid » 03.09.2017, 15:51

JOSEPHUS hat geschrieben:Ich sage nicht, das ist ein Zipfel Wappen.

I do know that.

If someone is looking for the owner of a COA coming from the south of - what we call here - the white sausage equator one should first check the four volumes of the Bavarian Siebmacher. Look here:

Der Adel des Königreichs Bayern
Abgestorbener Bayerischer Adel, 1. Teil
Abgestorbener Bayerischer Adel, 2. Teil
Abgestorbener Bayerischer Adel, 3. Teil

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 419
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: another unknown coat of arms

Beitragvon Duppauer1 » 03.09.2017, 17:36

Where does the coat of arms come from?
From what book was it photographed?

JOSEPHUS
Beiträge: 4
Registriert: 29.08.2017, 07:00

Re: another unknown coat of arms

Beitragvon JOSEPHUS » 05.09.2017, 06:04

Kleinschmid, Duppauer1, and of course kalex,
Danke fur ihre hilfe. Ich werde alle ihre empfehlungen forschen.
JOSEPHUS

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6598
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: another unknown coat of arms

Beitragvon Claus J.Billet » 05.09.2017, 09:23

Bedaure, hier habe ich nur diesen Zipfel :

http://wappen-billet.de/Kunden/Zipfel1.jpg

... oder auch einen Schweizer:
http://www.chgh.net/heraldik/z/zi/zipfel.htm

auch einen neuere Eintragung :
http://www.familie-greve.de/wappeneintr ... wid=102203

auch im "Zedler-Lexikon" findt sich etwas :
https://www.zedler-lexikon.de/index.htm ... ormat=1%27)
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.


Zurück zu „Heraldik-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste