Bitte um Hilfe zu Familienwappen

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Alexander
Beiträge: 3
Registriert: 13.08.2017, 10:58

Bitte um Hilfe zu Familienwappen

Beitragvon Alexander » 13.08.2017, 11:06

Liebe Heraldik-Gemeinschaft,
auf dem Foto ist das, angebliche, Wappen unserer Familie Breitung zu sehen. Leider haben wir nur ein Siegel des Wappens und keinerlei Informationen was auf dem Wappen dargestellt ist. Erkennen können wir die Waage an der rechten Seite und durch die Suche im Netzen vermuten wir, dass der Kreis eine Goldmünze darstellen soll. Was sonst dargestellt ist, konnten wir nicht finden.
An wen könnte man sich sonst wenden, um ggf. mehr über das Wappen zu erfahren oder es nutzen zu können. Für Ihre Hilfe vielen, vielen Dank!
Gruß Alexander

Mir ist gerade nicht ganz klar, ob das Hochladen der Bilder geklappt hat. Wenn nicht, welche Möglichkeiten gibt es zum Hochladen von Bildern? Habe das Wappen mal als Profilfoto eingefügt...

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6599
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Hilfe zu Familienwappen

Beitragvon Claus J.Billet » 13.08.2017, 12:35

Zur Schreibweise " Breitung" konnte kein Wappen-Eintrag
in der :arrow: Sammlung Siebmacher gefunden werden.
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4167
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Familienwappen

Beitragvon Joachim v. Roy » 13.08.2017, 12:39

Wie dem „Generalindex“ des MÜNCHNER WAPPEN-HEROLDS zu entnehmen ist
(vgl. http://www.muenchner-wappen-herold.de/ ), wurden die Wappen der Familien B r e i t u n g

aus F u l d a in der „Allgemeinen Deutschen Wappenrolle“ Bd. 14
aus J ü c h s e n in Thüringen in der „Deutschen Wappenrolle“ (nicht veröffentlicht)
aus F r a n k f u r t a.M. in der „Wappenrolle“ des MÜNCHNER WAPPEN-HEROLDS
aus W a d e r n im Saarland ebenfalls in der „Wappenrolle“ des MÜNCHNER WAPPEN-HEROLDS

eingetragen.

Ob eines dieser 4 Wappen mit Ihrem Familienwappen identisch ist, müßten Sie prüfen. Ich selbst vermochte Ihr – leider kaum zu erkennendes – Wappen leider nicht zu bestimmen.

Freundliche Grüße vom Rhein

P.S. Zur Verbreitung Ihres Familiennamens schauen Sie bitte hier: http://www.verwandt.de/karten/absolut/breitung.html

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 420
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: Bitte um Hilfe zu Familienwappen

Beitragvon Duppauer1 » 13.08.2017, 13:20

Hallo Alexander,

es könnte sich hier um das Wappen, das Herr v. Roy in der Allgemeinen Deutschen Wappenrolle, Band 14, Seite 55 gefunden hat, handeln !
Hier befindet sich in der rechten oberen Ecke, heraldisch ist es die Linke, eine Waage
Der Kreis unten im Wappen, könnte das runde Sieb in der eingebogenen Spitze sein.

Folgender Eintrag findet sich dazu:

Zitat aus der Allgemeinen Deutschen Wappenrolle

Breitung aus Güsselbach, heute O.T. von Rasdorf, Krs.Fulda/Hessen
Durch eine mit einem runden schwarzen Sieb, der Rahmen rot-blau gespalten, belegte eingebogene silberne Spitze geteilt von Rot, darin eine gesenkte silberne Pflugschar, und Blau, darin eine silberne Standwaage im Gleichgewicht. Auf dem rot-silbern-blau-silbern bewulsteten Helm mit rechts rot-silbernen und links blau-silbernen Decken pfahlweise ein grüner Lindenzweig zwischen zwei schwarzen Geweihstangen.
Führungsberechtigt sind: Reinhard Arthur Breitung, Estrich- und Parkettlegermeister, * Fulda 23.7.1947, seine Ehefrau Maria, geb. Freidhof, seine ehelichen Nachkommen im Mannesstamm beiderlei Geschlechts sowie alle übrigen ehelichen Nachkommen im Mannesstamm seines sechsfachen Urgroßvaters Johannes Breitung.


Bist Du denn mit dieser Familie aus Fulda verwandt und trägst Du noch den Namen Breitung?
Sagt Dir der Name des Wappenstifters Reinhart Arthur Breitung etwas, oder der Name seine 6-fachen Urgroßvaters Johannes Breitung, oder der Ort ???

Wenn Du mir über Privatnachricht Deine E-mail Adresse mitteilst, kann ich Dir das farbige Wappen aus der Allgemeinen Deutschen Wappenrolle gerne zusenden.
Aus Urheberrechtlichen Gründen darf dies hier nicht veröffentlicht werden.

MfG
Duppauer

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4167
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Familienwappen Breitung

Beitragvon Joachim v. Roy » 13.08.2017, 14:53

Sehr schön !!

Im Raum F u l d a, der Heimat der Familie B r e i t u n g , findet sich eine „P f l u g s c h a r“
auch im Wappen von Bad Salzschlirf, an die sich der Wappenstifter evtl. angelehnt hat, vgl.
https://de.wikipedia.org/wiki/Bad_Salzs ... chlirf.svg


MfG

Benutzeravatar
Alexander
Beiträge: 3
Registriert: 13.08.2017, 10:58

Re: Bitte um Hilfe zu Familienwappen

Beitragvon Alexander » 13.08.2017, 15:09

Vielen, vielen Dank für Ihre Mühe!
Die Familie stammt eher aus dem Bereich Pirna. Bekannt ist auch, dass die letzten drei Generationen immer Ingenieure (u.a. Brückenbau) waren. Das Symbol gegenüber der Waage sieht eher aus wie ein Schild mit Kragen...

Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 691
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Hilfe zu Familienwappen

Beitragvon Gerd H.z.B. » 13.08.2017, 15:16

Duppauer1 hat geschrieben:.......es könnte sich hier um das Wappen, das Herr v. Roy in der Allgemeinen Deutschen Wappenrolle, Band 14, Seite 55 gefunden hat, handeln..........


Im Eherold ist es ebenfalls eingetragen. Dort aber ohne Abbildung:

http://eherold.org/emblem/wappen-breitung/
Mit Grüssen Gerd
Bild

Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 691
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Hilfe zu Familienwappen

Beitragvon Gerd H.z.B. » 13.08.2017, 15:20

Alexander hat geschrieben:Das Symbol gegenüber der Waage sieht eher aus wie ein Schild mit Kragen...


Hier zur Abbildung der Pflugschar:

https://heraldik-wiki.de/wiki/Pflugschar_(Heraldik)#Galerie
Mit Grüssen Gerd
Bild

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 420
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: Bitte um Hilfe zu Familienwappen

Beitragvon Duppauer1 » 13.08.2017, 16:19

Hallo Alexander,
die E-Mail ist jetzt raus.
Ich hoffe es ist alles angekommen.
Da es sich um ein neueres Wappen handelt, müsste eigentlich in Deiner Familie etwas darüber bekannt sein!
Darf ich mal fragen wie alt Du bist?

Zum Symbolgehalt im Wappenschild lässt sich nur schwerlich was sagen, sofern vom Wappenstifter nichts festgelegt wurde!
Alles andere Wäre Spekulation!
Aber ich spekuliere jetzt einfach mal wild drauf los! :wink:
Also der Pflugschar bildlich links könnte auf den Beruf des Landwirtes hinweisen. In der ADW ist auch eine Genealogie eingefügt, wonach Georg Heinrich Breitung * 5.6.1823 in Treischfeld, + 17.2.1902 in Grüsselbach, Landwirt war, der den Stammhof Breitung in Güsselbach übernahm. Es ist allerdings auch der einzigste Landwirt in der Genealogie!
Das konnte Herr v. Roy nicht wissen!
Das Sieb könnte auf den Beruf der Estrichverlegers hinweisen, Estrich wurde früher häufig gesiebt.
Zur Waage kann ich nichts sagen vieleicht dem Maurer und Unternehmer(evtl. auch Kaufmann) in der Genealogie zuzuordnen ???
Aber es könnte auch eine Symboldeutung bei der Allgemeinen Deutschen Wappenrolle hinterlegt sein.
Sie wird von Pro Heraldika http://pro-heraldica.de/ geführt. Einfach mal über das Kontaktformular dort anfragen. http://pro-heraldica.de/kontakt/

Aber Vorsicht Namensgleichheit bedeutet nicht gleich Wappengleichheit :!:

LG
Duppauer

Benutzeravatar
Alexander
Beiträge: 3
Registriert: 13.08.2017, 10:58

Re: Bitte um Hilfe zu Familienwappen

Beitragvon Alexander » 13.08.2017, 16:25

Ja, stimmt! Es dürfte eine auf der Spitze stehende Pflugschar sein...

Danke!

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 23.08.2016, 16:41

Re: Bitte um Hilfe zu Familienwappen

Beitragvon kalex1946 » 13.08.2017, 20:08

@ Claus

Bitte meine PN re Ahnenforschung.net lesen. Danke.

Gruß aus South Carolina

Kurt

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6599
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Hilfe zu Familienwappen

Beitragvon Claus J.Billet » 14.08.2017, 08:55

@ kalex 1946

Bin etwas irritiert über diesen vorhergegangenen Eintrag:

@ Claus
Bitte meine PN re Ahnenforschung.net lesen. Danke.
Gruß aus South Carolina
Kurt


Bedaure, keine PN unter Ahnenforschung.net gefunden :?:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 23.08.2016, 16:41

Re: Bitte um Hilfe zu Familienwappen

Beitragvon kalex1946 » 14.08.2017, 13:17

@ Claus

Ich bitte um Entschuldigung. Die PN habe ich an Sie hier im HIN gerichtet (nicht bei Ahnenforschung.net), weil Sie bei Ahnenforschung.net Moderator sind und meine Registrierung dort nicht klappt. Ich hoffte, Sie könnten dabei behilflich sein, den Grund dafür zu kläen. Lesen Sie bitte meine PN an Sie hier im HIN. Im voraus vielen Dank.

Gruß aus South Carolina

Kurt


Zurück zu „Heraldik-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 13 Gäste