Bitte um Hillfe

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
Benutzeravatar
countrytrucker8
Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 28.07.2007, 15:34
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Bitte um Hillfe

Beitrag von countrytrucker8 » 24.06.2017, 00:49

Liebe Kollegen,
Ich suche nach dem Oberwappen von Admiral Franz Ritter von Hipper, sowie dem Wappen Admirals Reinhard Scheer. Der Schild selber selber wurde ja auch, wie bei anderen, am Bug des Schiffes angebracht, das den Namen von einer bestimmten Persönlichkeit, Ortschaft oder Landes bekam. So z.b. Graf Spee, Fürst von Bismarck, die Generäle Scharnhorst u. Gneisenau. Daher sind mir die deren Schildbilder bekannt.
Wolfgang Schönenberg

https://www. DIY-Heimwerken.de.de. :idea:
Lebe deinen Traum und verträum nicht dein Leben

Benutzeravatar
Gerd H.
Mitglied
Beiträge: 1661
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Wohnort: terra plisnensis
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Hillfe

Beitrag von Gerd H. » 24.06.2017, 10:50

Hallo Wolfgang,

bei "von Hipper" kenne ich auch nur den Schild. Die Erhebung in den persönlichen Adelstand hing mit der Verleihung des Kommandeurkreuzes des Militär-Max-Joseph-Ordens durch den bayerischen König Ludwig III. am 6.6.1916 zusammen. Er wurde am 20.6.1916 in die bayerischen Adelsmatrikel eingetragen. Da würde ich in dieser Richtung weitersuchen.

Reinhard Scheer hat soweit mir bekannt ist kein Wappen. Kaiser Wilhelm II. hatte ihm zwar auf Grund seiner Leistungen in der Skagerrakschlacht die Adelswürde angeboten; er hatte das aber abgelehnt.
Mit besten Grüssen
Bild
Gerd

Benutzeravatar
countrytrucker8
Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 28.07.2007, 15:34
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Hillfe

Beitrag von countrytrucker8 » 24.06.2017, 11:42

Hallo Gerd,
Danke für deine Hilfe wegen Admiral Scheer. Das hatte ich total übersehen. Stabsoffiziere wie Admmiral und General waren, bzw. wurden so gut wie immer geadelt, bzw der Adel wurde vermehrt. Deshalb habe ich da gar nicht groß drauf geachtet.
Und Ritter von Hipper, da hoffe ich mal auf auf H. Van Roy.
Wolfgang Schönenberg

https://www. DIY-Heimwerken.de.de. :idea:
Lebe deinen Traum und verträum nicht dein Leben

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4791
Registriert: 09.08.2005, 13:20

v. Hipper

Beitrag von Joachim v. Roy » 24.06.2017, 13:09

Wegen der Erhebung in den "persönlichen" (und nicht in den "erblichen") Adelsstand
im modernen "Adelslexikon" n i c h t genannt.

MfG

FridericusRex
Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 05.04.2017, 12:15

Re: Bitte um Hillfe

Beitrag von FridericusRex » 24.06.2017, 15:00

Bild

Benutzeravatar
countrytrucker8
Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 28.07.2007, 15:34
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Hillfe

Beitrag von countrytrucker8 » 24.06.2017, 17:33

Super, wo hast Du das denn ausgebuddelt?
Wolfgang Schönenberg

https://www. DIY-Heimwerken.de.de. :idea:
Lebe deinen Traum und verträum nicht dein Leben

FridericusRex
Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 05.04.2017, 12:15

Re: Bitte um Hillfe

Beitrag von FridericusRex » 24.06.2017, 18:12

Das Wappen hing angeblich in einer der Offizierskabine des Kreuzers Admiral Hipper. Irgendwer muss es wohl entfernt und mitgenommen haben, bevor das Schiff gesprengt wurde.
Das Foto stammt aus einem englischsprachigen Wehrmachtsforum.

Antworten