Wie beschreibt man dieses Wappen richtig? Blasonierung

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

MaraBrandenburg
Beiträge: 4
Registriert: 26.08.2016, 17:16

Wie beschreibt man dieses Wappen richtig? Blasonierung

Beitragvon MaraBrandenburg » 15.06.2017, 14:29

Liebe Heraldik-Freunde,

da Ihr mir bereits bei einem Truhen-Wappen sehr weitergeholfen habt, möchte ich auch hierbei um Mithilfe bitten.
Es handelt sich um das Wappen eines Abts aus dem Kloster Bebenhausen bei Tübingen. Abt Johannes von Fridingen ließ dort 1528 den Kapitelsaal neu ausmalen und hat sich durch sein Wappen im Gewölbe ein Denkmal gesetzt.
Es handelt sich um sein Wappen (fridingsches Schild in Tartschenform(?) mit einem goldenen Löwen vor Blau und einer Spaltung von Schwarz und Gold) in Kombination mit dem der Zisterzienser, ebenfalls in Tartschenform(?), mit dem Schachtbalken.

Aber spreche ich dann von einem Doppelwappen? Und wie bringe ich Mitra und Abtsstab richtig in die Beschreibung ein?

Leider habe ich keine sehr gute Abbildung davon - aber ich hoffe, es reicht für eine erste Beschreibung...

Vielen Dank im Voraus,
Mara

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4128
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Zisterzienserabt v. Friedingen (+ 1534)

Beitragvon Joachim v. Roy » 15.06.2017, 16:36

Näheres zu dem Abt JOHANN VON FRIEDINGEN findet man hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_von_Friedingen

Der namhafte Heraldiker Dr. Bernhard Peter beschreibt das Wappen
der Herren v. FRI(E)DINGEN wie folgt:
„In Blau ein erniedrigter silberner Schrägbalken, darauf ein laufender goldener Löwe.“

Näheres zum "Zisterzienserwappen" s. hier: https://heraldik-wiki.de/wiki/Bernhardswappen

Ähnelt das Wappen dem hier abgebildeten Doppelwappen: http://www.dr-bernhard-peter.de/Heraldi ... ie1695.htm ?

Auch eine "wenig gute" Abbildung wäre hier hilfreich.

MfG


Zurück zu „Heraldik-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste