v. Tieffhausen

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
countrytrucker8
Mitglied
Beiträge: 931
Registriert: 28.07.2007, 15:34
Wohnort: Hagen

v. Tieffhausen

Beitragvon countrytrucker8 » 03.04.2017, 20:18

Hallo Gemeinde, ich bitte um Hilfe
Es geht um die Familie v. Tieffhausen oder Dieffhausen. Diese Familie stammt wohl aus Dortmund. Im Zeitraum von 1650 - 1655 gehörte ihnen das Haus Fahl. In einem Buch fand ich dieses Wappen.
https://pl.vc/x2clp
Leider bin ich mir über die Tingierung im oberen Teil nicht sicher, also habe ich es mal so tingiert wie ich es sehe. Daher bitte ich um Hilfe. Außerdem fehlt mir das Oberwappen.
Schöne Grüße aus Rummenohl
Wolfgang Schönenberg

Lebe deinen Traum und verträum nicht dein Leben

Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 662
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Wohnort: Sachsen / Böhmen
Kontaktdaten:

Re: v. Tieffhausen

Beitragvon Gerd H.z.B. » 03.04.2017, 21:11

Hallo Wolfgang,

zum Wappen kann ich dir leider nicht weiter helfen. Ich habe lediglich einen Eintrag zur Familie gefunden.
Caspar von Dieffhauß war mit Ursula von Nörvenich verheiratet und hatte mit ihr die Tochter Anna Margareta die 1655 die zweite Ehefrau von Diederich von Degingk war.

https://books.google.de/books?id=G4cAAAAAcAAJ&pg=PA1359&lpg=PA1359&dq=%22von+Dieffhau%C3%9F%22&source=bl&ots=vDvGbQTGWe&sig=1dVDaxU8qA2lWpr78Kiq80UVLZQ&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjlnd6DiInTAhXBrRoKHU8fB30Q6AEIHjAB#v=onepage&q=%22von%20Dieffhau%C3%9F%22&f=false

Vieleicht findet sich ja noch jemand der sich mit den westfälischen Familien besser auskennt als ich.
Mit Grüßen Gerd
Wer die großen historischen Symbole verloren hat, vor dem gähnt das Nichts. (Carl Gustav Jung)
Gerd Hruška - heraldisches und unheraldisches

Benutzeravatar
countrytrucker8
Mitglied
Beiträge: 931
Registriert: 28.07.2007, 15:34
Wohnort: Hagen

Re: v. Tieffhausen

Beitragvon countrytrucker8 » 03.04.2017, 21:17

Interessanterweise ging auch Das Rittergut direkt an die Degingk's. Danke dir Gerd.
Die letzte Familie war dann v.Gerstein
Was ich übrigens sehr interessant finde ist das alle Familien die das Ritter(Frei)gut besassen, im Oberwappen einen offenen Flug hatten, immer in den Schildfarben also einer in Metall, einer in Farbe.
Schöne Grüße aus Rummenohl

Wolfgang Schönenberg



Lebe deinen Traum und verträum nicht dein Leben

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6578
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: v. Tieffhausen

Beitragvon Claus J.Billet » 04.04.2017, 08:47

hm ...

Westfälisches Wappenbuch
... sehen Sie mal hier :
http://wiki-de.genealogy.net/Datei:Wapp ... _096_3.jpg
:wink:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Benutzeravatar
countrytrucker8
Mitglied
Beiträge: 931
Registriert: 28.07.2007, 15:34
Wohnort: Hagen

Re: v. Tieffhausen

Beitragvon countrytrucker8 » 04.04.2017, 10:02

H. Billet,
Sie sind und bleiben ein Goldstück. Vielen Dank.
Schöne Grüße aus Rummenohl

Wolfgang Schönenberg



Lebe deinen Traum und verträum nicht dein Leben

Benutzeravatar
countrytrucker8
Mitglied
Beiträge: 931
Registriert: 28.07.2007, 15:34
Wohnort: Hagen

Re: v. Tieffhausen

Beitragvon countrytrucker8 » 06.04.2017, 17:49

Zum Abschluß,
Hier die komplette Übersicht der Herren des Freigutes Dael (Dahl)
Bild
Schöne Grüße aus Rummenohl

Wolfgang Schönenberg



Lebe deinen Traum und verträum nicht dein Leben

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 23.08.2016, 16:41

Re: v. Tieffhausen

Beitragvon kalex1946 » 06.04.2017, 20:37

@ Wolfgang

Vielen Dank für die schöne Zusammenstellung. Hat mich dazu geleitet. die folgende Webseite von
Heinz Böhm - Unser schönes Dahl zu finden http://www.hagen-dahl.com/geschichten.htm , wo man mehr über diese diversen wappenführenden Familien lesen kann. Empfehlenswert auf alle Fälle.

Gruß aus South Carolina

Kurt

Benutzeravatar
countrytrucker8
Mitglied
Beiträge: 931
Registriert: 28.07.2007, 15:34
Wohnort: Hagen

Re: v. Tieffhausen

Beitragvon countrytrucker8 » 06.04.2017, 21:13

@ Kurt,
Die Seite kenne ich auch. Zusammen mit dem Buch “Rechts und Links der Volme“ herausgegeben vom Hagener Heimatbund ergibt sich wirklich ein guter Überblick der Jahrhunderte meines Nachbardorfes. Ok, übernächstes Dorf. Hier ist wirklich viel historisches, Weniger an Gebäuden dafür genug anderes. Bsw. Ein Steinbruch mit bemerkenswerten Funnden von. Pflanzen, Muscheln etc. aus der Urzeit. Man kann sich gar nicht vorstellen das hier wo ich gerade sitze, hundert Meter über mir sich mal der Meeeresgrund des Urmeeres befand. 2Millionen Jahre hat unsere Volme gebraucht um das heutige Tal zu formen. Im Nachbarort Priorei steht heute eine 1000jährige Linde die von den damals dort lebenden München gepflanzt worden soll. Auch hier in Rummenohl gab es einen Mönchshof auf den noch heute der Name Mönnigfeld deutet. So könnte ich noch eine ganze Weile fortfahren. Tue ich aber nicht. :D
Schöne Grüße aus Rummenohl

Wolfgang Schönenberg



Lebe deinen Traum und verträum nicht dein Leben

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 23.08.2016, 16:41

Re: v. Tieffhausen

Beitragvon kalex1946 » 06.04.2017, 22:04

@ Wolfgang

Danke für die Info. Beim Stolpern im Internet habe ich ganz zufällig einen Eintrag "1594. Diederich v. Dael près Hagen" im Gelre Armorial http://www.heraldique-europeenne.org/Ar ... 108v.htm#8 gefunden, allerdings mit dem umgekehrten Wappen in rot drei silberne Pfähle. Sind diese zwei verschiedene Geschlechter?

Gruß aus South Carolina
Kurt

Benutzeravatar
countrytrucker8
Mitglied
Beiträge: 931
Registriert: 28.07.2007, 15:34
Wohnort: Hagen

Re: v. Tieffhausen

Beitragvon countrytrucker8 » 06.04.2017, 23:05

Oh Gott, Dirk ich habe einen Fehler gemacht. In rot drei silberne Pfähle ist richtig. Nach meinen Unterlagen ist die Familie allerdings 1519 erloschen. Mist jetzt muß ich das noch mal machen. Grrr. :oops: :oops: :oops:
Schöne Grüße aus Rummenohl

Wolfgang Schönenberg



Lebe deinen Traum und verträum nicht dein Leben

Benutzeravatar
countrytrucker8
Mitglied
Beiträge: 931
Registriert: 28.07.2007, 15:34
Wohnort: Hagen

Re: v. Tieffhausen

Beitragvon countrytrucker8 » 07.04.2017, 17:47

So, jetzt das richtige
Bild
Der Schild in Silber 3rote Pfähle gehört einer Familie Berstrate, ebenfalls westfälischer Adel.
Zuletzt geändert von countrytrucker8 am 08.04.2017, 10:57, insgesamt 2-mal geändert.
Schöne Grüße aus Rummenohl

Wolfgang Schönenberg



Lebe deinen Traum und verträum nicht dein Leben

Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 662
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Wohnort: Sachsen / Böhmen
Kontaktdaten:

Re: v. Tieffhausen

Beitragvon Gerd H.z.B. » 07.04.2017, 19:02

Hallo Wolfgang,

das ist schön zusammengestellt. Bild

So ähnlich mache ich das mit den Burgen und Schlössern in der Umgebung des Sommerhauses meiner Familie mit ein paar Fotos dazu.
(über der Karte den Namen des jeweiligen Objekts anklicken)
http://ghruska.weebly.com/burgen-u-schloumlsser.html
Mit Grüßen Gerd
Wer die großen historischen Symbole verloren hat, vor dem gähnt das Nichts. (Carl Gustav Jung)
Gerd Hruška - heraldisches und unheraldisches

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 23.08.2016, 16:41

Re: v. Tieffhausen

Beitragvon kalex1946 » 07.04.2017, 23:48

Hallo Gerd,

Auch sehr schön gemacht. Von Burgen und Schlössern kann ich hier in South Carolina nur träumen.

Gruß

Kurt

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 23.08.2016, 16:41

Re: v. Tieffhausen

Beitragvon kalex1946 » 02.05.2017, 18:57

Hallo Wolfgang,
Habe endlich den PN-Hinweis oben gesehen und zurückgeschrieben. Entschuldigung für die verspätete Rückmeldung.
Gruß aus South Carolina
Kurt


Zurück zu „Heraldik-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste