Seite 4 von 4

Re: Meinungen zu Wappenentwurf

Verfasst: 09.05.2017, 10:49
von Claus J.Billet
:arrow: laut Leonhard einfach nur " Bogenteilung " :wink:

Re: Meinungen zu Wappenentwurf

Verfasst: 09.05.2017, 12:31
von Tejas552
Das Wappen sieht richtig gut aus - gratuliere.

Vielleicht noch drei (mikroskopisch) kleine Winzigkeiten:

1. Der Helm ist in Dreiviertelansicht, die Helmzier aber im Profil. Ich weiss, dass sieht man oft, aber ein Helm im Profil würde vielleicht harmonischer zur Helmzier passen. So war es auch in einer vorigen Version.

2. Der Helmwulst sitzt etwas unnatürlich auf dem Helm. Vielleicht zu weit hinten oder zu hoch, denke ich. Liegt vielleicht daran, dass Helm und Helmzier nicht dieselbe Perspektive haben.

3. Reine Geschmackssache, aber ich würde das Grün etwas dunkler machen.

Gruss
Dirk

Re: Meinungen zu Wappenentwurf

Verfasst: 09.05.2017, 17:35
von Egon Ossowski
@ Claus: Bogenteilung sehe ich auch so. Aus sprachlichen Gründen würde ich aber lieber blasonieren: " ... von Silber und Grün im Bogenschnitt geteilt..." Es kommt im Endeffekt auf das Gleiche raus, ist aber flüssiger zu lesen. Finde ich jedenfalls. Ansonsten lieben Gruß ins Ländle!!

Re: Meinungen zu Wappenentwurf

Verfasst: 09.05.2017, 18:35
von Claus J.Billet
@ Egon :lol:

Bogenschnitt geteilt, genau, das ist es :!:
Beste Grüße an den hohen Norden. :!: :lol:

Re: Meinungen zu Wappenentwurf

Verfasst: 09.05.2017, 19:08
von Markus
...wie ich es bereits heute morgen schrieb... :wink:

Re: Meinungen zu Wappenentwurf

Verfasst: 10.05.2017, 21:57
von Marc Schellworth
Bild

Re: Meinungen zu Wappenentwurf

Verfasst: 10.05.2017, 22:04
von Marc Schellworth
Herzlichen Dank an alle für die viele Hilfe!

Der Helm ist jetzt verändert und die Blasonierung entsprechend den Hinweisen übernommen worden.

Was die Färbung der Helmdecke anbelangt, so glaube ich, dass die jetzt so stimmen müsste - es sei denn, jemandem fällt noch ein Fehler auf...

Das Grün wollen wir gerne so lassen, weil es kräftig ist und Richtung Grasgrün geht, ohne zu grell zu sein.


Herzlichst,

Marc Schellworth

Re: Meinungen zu Wappenentwurf

Verfasst: 11.05.2017, 00:24
von Claus J.Billet
@ Marc Schellworth

Gratulation zum schönen Wappen :!:
noch eine Anregung :
Wenn Sie nun noch die Strichstärke der Zeichnung,
etwas erhöhen würden, hebt sich das Wappen insgesamt
in der Betrachtung (Kontur) besser ab. :wink:
(Kontrast-Erhöhung)

Re: Meinungen zu Wappenentwurf

Verfasst: 11.05.2017, 07:55
von Tejas552
Marc Schellworth hat geschrieben:Herzlichen Dank an alle für die viele Hilfe!

Der Helm ist jetzt verändert und die Blasonierung entsprechend den Hinweisen übernommen worden.

Was die Färbung der Helmdecke anbelangt, so glaube ich, dass die jetzt so stimmen müsste - es sei denn, jemandem fällt noch ein Fehler auf...

Das Grün wollen wir gerne so lassen, weil es kräftig ist und Richtung Grasgrün geht, ohne zu grell zu sein.


Herzlichst,

Marc Schellworth

Das Wappen sieht toll aus. Jetzt wo Helm und Helmzier dieselben Perspektive haben, sieht es viel harmonischer aus. Auch der der Helmwulst sitzt jetzt sehr gut. Der Schild könnte m.E. noch eine Spur grösser sein. Aber wie gesagt, ein schönes schlichtes Wappen.

Gruss
Dirk

Re: Meinungen zu Wappenentwurf

Verfasst: 11.05.2017, 09:06
von Claus J.Billet
Im vorläufigen Abgleich (Schild und Helmzier)
konnte :arrow: keine zum Verwechseln gleichgelagerte Wappen-Eintragung
in den Sammlungen gefunden werden. :!:

Re: Meinungen zu Wappenentwurf

Verfasst: 11.05.2017, 10:18
von Gerd H.z.B.
Gratulation! Ein schönes schlichtes Wappen!

Eine kleine Sache würde ich noch ändern. Das Innenfutter des Helms dürfte bei seitlicher Ansicht nicht zu sehen sein. Da muss man durchsehen können.

Meinungen zum Wappenentwurf

Verfasst: 11.05.2017, 12:00
von Joachim v. Roy
Alles sehr schön, nur wünschte ich mir die Krone symmetrischer.

Im übrigen fehlen dem Löwen die wichtigen Schnurrhaare, auch würde ich sein Gebiß noch mit einigen kleinen Zähnen versehen („Das Gebiß eines Löwen besteht aus rd. 30 Zähnen, wobei die Eckzähne stark verlängert sind.“).

MfG

Re: Meinungen zu Wappenentwurf

Verfasst: 11.05.2017, 19:30
von Marc Schellworth
Guten Abend zusammen!

Herzlichen Dank für die Unterstützung. Der Reiz dabei ein eigenes Familienwappen selbst zu entwerfen liegt für uns darin, dass wir jetzt wirklich ein eigenes Wappen haben, dass gewissermaßen mit uns gewachsen ist. Ich habe die ganzen Anregungen und Hinweise gerne aufgenommen und die Färbung unterhalb des Helmes entfernt, dem Löwen noch weitere kleine Zähne hinzugefügt und die Krone symmetrisch gemacht, wobei hier anzumerken ist, dass die Krone im Wappen des Landkreises Hameln-Pyrmont ebenfalls nicht symmetrisch ist. Da wir aber letztlich das Wappen nicht kopieren wollen, sondern uns nur an dieses anlehnen wollen, macht eine symmetrische Krone auch ästhetisch mehr Sinn. Einzig bei den Schnurrhaaren bin ich etwas skeptisch, da ich bei der Vielzahl an verschiedensten Löwendarstellungen auf Wappen bisher auf keines gestoßen bin, das mehr als die angedeuteten Punkte um das Maul hatte. Hier frage ich mich, ob die Darstellung dann nicht naturalistischer würde, als angemessen...

Einen schönen Abend noch!

Marc Schellworth

Wappen Schellworth

Verfasst: 07.02.2018, 13:52
von Gerd H.z.B.
Zur Information:

Das Wappen wurde in der Niedersächsischen Wappenrolle am 31.8.2017 unter der Reg.-Nr.: 17 - 2085 eingetragen mit folgendem Blason:

Von Silber und Grün bogenförmig nach oben geteilt, zwei Schellen in verwechselten Farben. Auf grün-silbern bewulstetem Helm mit grün-silberner Decke wachsend ein rot gekrönter, rot bewehrter und bezungter silberner Löwe, in seinen Pranken naturfarben bewurzeltes Schöllkraut mit zwei goldenen Blüten haltend