Frage zur Einzigartikeit

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Tejas552
Mitglied
Beiträge: 288
Registriert: 30.05.2016, 14:04

Frage zur Einzigartikeit

Beitragvon Tejas552 » 03.03.2017, 10:52

Ich habe nochmal eine kurze Frage.
Reicht eine Bordierung aus um ein Wappen einzigartig zu machen?

Beispiel:
Ist dieses Wappen "Dörstelmann" im eherold
http://eherold.org/emblem/wappen-doerstelmann/
"im rotbordiertem silbernen Schild ein roter Hahn"

ausreichend unterscheidbar von diesem Wappen der Familie v. Hahn?
https://de.wikipedia.org/wiki/Hahn_(Adelsgeschlecht)

bzw, der Familie Blarer v. Wartensee
https://www.pinterest.com/pin/462674561702571477/

die jeweils einen roten Hahn im silbernen Schild führen
"im silbernen Schild ein roter Hahn"


Vielen Dank
Dirk
„Wer die Vergangenheit nicht ehrt, verliert die Zukunft, wer seine Wurzeln vernichtet, kann nicht wachsen“ (Maler und Architekt Friedrich Hundertwasser)

Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 672
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Wohnort: Sachsen / Böhmen
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Einzigartikeit

Beitragvon Gerd H.z.B. » 03.03.2017, 14:57

Hallo Dirk,

im Prinzip ist das Wappen ja durch die Bordierung schon ein anderes und unterscheidet sich von den anderen. Ich persönlich hätte aber das Wappen so gestalltet das der Unterschied größer ist.
Mit Grüßen Gerd
Wer die großen historischen Symbole verloren hat, vor dem gähnt das Nichts. (Carl Gustav Jung)
Gerd Hruška - heraldisches und unheraldisches

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3639
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Einzigartikeit

Beitragvon Frank Martinoff » 03.03.2017, 16:15

imho :!: .... viel zu ähnlich :idea:

Benutzeravatar
Berlingo
Mitglied
Beiträge: 253
Registriert: 21.04.2007, 13:06

Re: Frage zur Einzigartikeit

Beitragvon Berlingo » 03.03.2017, 17:39

Gerd H.z.B. hat geschrieben:Hallo Dirk,

im Prinzip ist das Wappen ja durch die Bordierung schon ein anderes und unterscheidet sich von den anderen. Ich persönlich hätte aber das Wappen so gestalltet das der Unterschied größer ist.


Hmm ... im alten Wappenwesen ist ein Bord kein signifikanter Unterschied. Es gibt zahlreiche Beispiele, wo ein und dasselbe Wappen von ein und derselben Familie je nach Wappenaufriss mal mit, mal ohne Bord aufgerissen wurde. Erst in der neueren Heraldik deutet man manchmal einen Bord als Unterscheidungsmerkmal, weil es tatsächlich auch dafür in der Heraldik Beispiele gibt.

Mit anderen Worten: Ich schließe mich den Vorrednern an: Man sollte bei einem Wappen stets Unverwechselbarkeit und Einzigartigkeit anstreben. Im "Malkasten für Wappen" liegen für diesen Zweck noch Millionen über Millionen Möglichkeiten bereit. ;-)

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4112
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Einzigartigkeit

Beitragvon Joachim v. Roy » 18.03.2017, 12:12

R e k l a m e !!!

Bitte löschen.

MfG

"Soeben geschehen. Vielen Dank."


Zurück zu „Heraldik-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron