Adelswappen mit Sonne und Bergbau-Symbol

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6582
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Adelswappen mit Sonne und Bergbau-Symbol

Beitragvon Claus J.Billet » 06.01.2017, 19:06

Antonia hat geschrieben:Vielen vielen Dank für eure Hilfe!!!

Tejas552 hat geschrieben:Ok, noch ein Rücktritt vom Rücktritt ...

Das Wappen wurde für den erbadeligen General-Major Fedor Ivanovisch Fel'kner, 1802-1877 eingetragen. Felk'ner entstammte dem Adel von Simbirsk. Er war Bergbauingenieur. 1861 ist er aus gesundheitlichen Gründen in den Ruhestand getreten und nach Simferopol gezogen.

Blason:

В щите черного цвета накрест золотые молот и кирка. Над ними золотое солнце с лицом. Над щитом дворянский коронованный шлем с тремя страусовыми перьями черного цвета. Намет золотой, подложен черным.


Im Schild von schwarzer Farbe gekreuzt Hammer und Kirka(?). Darunter eine goldene Sonne mit Gesicht. Über dem Schild ein Helm mit Adelskrone mit drei schwarzen Straussenfedern.

Das Wappen widerspiegelt offenbar seine Tätigkeit als Bergbauingenieur.

Gruss
Dirk


Ich versuche diese vielen Informationen gerade einzuordnen. Meine männliche Linie kann ich nur bis zu meinem Urgroßvater Alexander Falkner (*1913 in St.Petersburg) zurück verfolgen. Je nach Dokument wird sein Familienname auch als Felkner oder Völkner übersetzt. Ein Adelstitel ist dort nicht verzeichnet,obwohl ich mich natürlich riesig freuen würde plötzlich blaublütig zu sein. :lol:

Besitzt vielleicht jemand weitere Quellen oder Hinweise über das Adelsgeschlecht Felkner?

Liebe Grüße
Antonia

hm ...
dann wären Sie ein Krake :!: :lol:
Lesen Sie hier :
https://www.welt.de/wissenschaft/articl ... -sind.html
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Benutzeravatar
Tejas552
Mitglied
Beiträge: 288
Registriert: 30.05.2016, 14:04

Re: Adelswappen mit Sonne und Bergbau-Symbol

Beitragvon Tejas552 » 06.01.2017, 21:29

Antonia hat geschrieben:Vielen vielen Dank für eure Hilfe!!!


Ich versuche diese vielen Informationen gerade einzuordnen. Meine männliche Linie kann ich nur bis zu meinem Urgroßvater Alexander Falkner (*1913 in St.Petersburg) zurück verfolgen. Je nach Dokument wird sein Familienname auch als Felkner oder Völkner übersetzt. Ein Adelstitel ist dort nicht verzeichnet, obwohl ich mich natürlich riesig freuen würde plötzlich blaublütig zu sein. :lol:

Besitzt vielleicht jemand weitere Quellen oder Hinweise über das Adelsgeschlecht Felkner?

Liebe Grüße
Antonia



Zum Thema russischer Adel hat mein Urrrr-Grossvater Hermann Heinrich Faltin das folgende Ständerecht übersetzt und kommentiert. Darin erfährt man alles darüber wer wann und wie im russischen Reich Anspruch auf einen Adelstitel erworben hat oder erwerben konnte, wie Adelstitel anderer Völker übertragen wurden, welche Rechte und Pflichten man hatte, z.B. wie lange sich ein russischer Adliger im Ausland aufhalten durfte usw., sehr interessant.

http://sammlungen.ulb.uni-muenster.de/h ... nfo/387238

Hermann Faltin wurde selber 1846 per Senatsukas geadelt.

Gruss
Dirk
„Wer die Vergangenheit nicht ehrt, verliert die Zukunft, wer seine Wurzeln vernichtet, kann nicht wachsen“ (Maler und Architekt Friedrich Hundertwasser)

Antonia
Beiträge: 7
Registriert: 04.01.2017, 16:20

Re: Adelswappen mit Sonne und Bergbau-Symbol

Beitragvon Antonia » 07.01.2017, 11:51

Danke für die vielen Hinweise!

Gerd H.z.B. hat geschrieben:Hier steht noch etwas zu ihm und zu seiner Familie (auf russisch):

https://ru.wikipedia.org/wiki/%D0%A4%D0%B5%D0%BB%D1%8C%D0%BA%D0%BD%D0%B5%D1%80,_%D0%A4%D1%91%D0%B4%D0%BE%D1%80_%D0%98%D0%B2%D0%B0%D0%BD%D0%BE%D0%B2%D0%B8%D1%87

Vieleicht hilft es weiter.


Demnach lässt sich die Familie auf Christian-Friedrich Völkner (1722 - 1796), gebürtig aus Halle an der Saale, zurückführen. Er war Schreiber und Übersetzer für den Senat in St. Petersburg.

Bei Google findet man auch ein paar nicht-russische Seiten über diese Familie:
http://dokumente.ios-regensburg.de/amburger/ (in der Suche Völkner eingeben)
http://russmin.narod.ru/mindyn.html (Mining Dynasties in Pre-Revolutionary Russia)
https://books.google.de/books?id=m2p4DA ... er&f=false

Jüngere Informationen aus dem 20.Jhd. konnte ich noch nicht finden. Bleibt also die Frage ob und wie meine Familie mit diesem Adelsgeschlecht in Verbindung steht. Es bleibt spannend :wink:


Liebe Grüße
Antonia

Antonia
Beiträge: 7
Registriert: 04.01.2017, 16:20

Re: Adelswappen mit Sonne und Bergbau-Symbol

Beitragvon Antonia » 31.05.2017, 18:28

Hallo! :wink:

Ich melde mich nach langer Zeit mal wieder. Leider konnte ich bisher nicht viel mehr über die Falkner/Felkner/Völkner Familie erfahren bzw. eine Verbindung zu dem Wappen herstellen. Hat jemand eine Idee, wo ich vielleicht noch Informationen finden könnte?


Liebe Grüße
Antonia


Zurück zu „Heraldik-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste