Neues Wappen stiften

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Egon Ossowski
Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 05.10.2016, 17:39

Re: Neues Wappen stiften

Beitrag von Egon Ossowski » 04.01.2017, 08:54

Genial! :!:

Schlicht - Ausdrucksstark - Gute Erkennbarkeit - Einzigartig :!: Was will man mehr?

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3677
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Re: Neues Wappen stiften

Beitrag von Frank Martinoff » 04.01.2017, 11:35

Egon Ossowski hat geschrieben:Genial! :!:

Schlicht - Ausdrucksstark - Gute Erkennbarkeit - Einzigartig :!: Was will man mehr?
... genau :!:

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6653
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Neues Wappen stiften

Beitrag von Claus J.Billet » 04.01.2017, 12:16

hm ...
wenn dieser schöne Entwurf,mit genauer Linienführung der einzelnen Blätter,
ausgearbeitet ist, dürfte die "gedankliche Hinwendung zum Insekt" wohl hinfällig sein. :mrgreen:

Anregungen zur gezeichnten "Distel" lassen sich genügend finden,
siehe zum Beispiel hier :
https://www.google.de/search?q=Distel&h ... ete+Distel
und weitere :
http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... 3&biw=1120

Bitte nicht kopieren, dient nur zur zeichnerischen Anregung :!: :idea:
:wink:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4334
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Neues Wappen stiften

Beitrag von Joachim v. Roy » 04.01.2017, 12:56

Ich finde, daß die WILDE KARDE (Hinweis auf den Familiennamen K....) doch recht gut getroffen ist:

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... lonum0.jpg

MfG

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6653
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Neues Wappen stiften

Beitrag von Claus J.Billet » 04.01.2017, 13:06

@ Herr v. Roy

Danke für diesen hervorragenden Link :!: :wink:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 898
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Wohnort: Sachsen / Böhmen
Kontaktdaten:

Re: Neues Wappen stiften

Beitrag von Gerd H.z.B. » 04.01.2017, 13:30

Das sind alles interessante Hinweise und Meinungen. Ich denke der Stifter sollte sich an einen Heraldiker seiner Wahl wenden und mit ihm gemeinsam das Wappen heraldisch korrekt und künstlerisch ansprechend gestallten.

Vielleich ist er dann auch so nett und zeigt uns hier dann das fertige Werk wenn es Eingang in eine Wappenrolle gefunden hat. Ich gehe doch mal davon aus das ein Eintrag erfolgen wird.
Mit Grüssen Gerd
Bild

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 344
Registriert: 23.08.2016, 16:41

Re: Neues Wappen stiften

Beitrag von kalex1946 » 04.01.2017, 13:57

@ Frank Martinoff

Ich glaube, hier liegt ein Mißverständnis vor. Gegen Gerds ganz tollen Entwurf habe ich nichts geschrieben. Der Entwurf gefällt mir auch sehr. Was ich geschrieben habe sollte eher als Antoß dazu dienen, wie man eventuell durch eine andere Darstellungweise den Pflanzencharackter hervorheben könnte, um den bereits von zwei anderen Mitgliedern erwähnten Insekten-Eindruck zu mildern.

Diese leichte Fehlinterpretation ist bereits zweimal in diesem realtiv kleinen Kreis zum Ausdruck gekommen und eine ähnliche peinliche Fehlinterpretation ist mir vor geraumer Zeit auch bei einer deiner genauso tollen Liliendarstellungen passiert als ich, statt das ganze als Lilie zu erkennen, zwie gegengekehrte Mondsichel mit einem dazwischen liegenden Objekt sah, weil ich ganz zufälligerweise kurz davor das Wappen der Familie von der Dressel gesichtet habe, die tatsächlich zwei gegengekehrte Mondsichel im Wappen führen. Mehr steckte nicht dahinter.

Fazit - nichts gegen Gerds Umsetzung gemeint. Bleibt weiterhin ganz ausgezeichnet.

Gruß aus Upstate South Carolina

Kurt

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6653
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Neues Wappen stiften

Beitrag von Claus J.Billet » 04.01.2017, 13:59

Dem Wappenstifter TobiasK sei die Empfehlung ans Herz gelegt,
die weitere Ausarbeitung weiterhin Herrn GERD HRUŠKA zu überlassen. :wink:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

TobiasK
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 30.12.2016, 11:47

Re: Neues Wappen stiften

Beitrag von TobiasK » 04.01.2017, 16:48

@Gerd H. Ich werde das fertige Wappen nach der Eintragung natürlich gerne hier Hochladen. :wink:

Benutzeravatar
Tejas552
Mitglied
Beiträge: 380
Registriert: 30.05.2016, 14:04
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Neues Wappen stiften

Beitrag von Tejas552 » 04.01.2017, 19:54

Ich komme sicher zu spät, um noch meinen Senf dazu zugeben aber trotzdem ... die Idee mit der Karde für K... finde ich ausgezeichnet und der Entwurf von Gerd gefällt mir sehr gut. Ich teile aber die Bedenken einige Forumsmitglieder; die Karden-Lilie erinnert doch stark an ein Insekt. Auf die Wiederholung der Karden-Lilie auf dem Helm würde ich verzichten - ist aber natürlich Geschmackssache.

Ich erlaube mir mal ein traditionelleres Design vorzuschlagen, dass die Elemente Naugard (mit Lilien besäter Schild); Karde ( für K....) und Pommern (roter Greif) verarbeitet.

Zum Beispiel: In mit blauen Lilien besätem goldenen Schild eine rote Karde. Auf dem Helm mit blau-goldenen Decken ein roter Greif.

Grüsse
Dirk
Zuletzt geändert von Tejas552 am 06.01.2017, 14:00, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3677
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Re: Neues Wappen stiften

Beitrag von Frank Martinoff » 04.01.2017, 20:01

Jungs, ich muss meine Fantasie jeden Tag beruflich und privat einsetzen,
aber ich sehe hier in keinsterweise ein Insekt ...
noch nichtmal wenn ich eine mit Vaseline verschmierte Glasscheibe davor halte,
um etwaige, bei Euch vorhandene Sehfehler zu imitieren :idea: :idea: :idea:

TobiasK
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 30.12.2016, 11:47

Re: Neues Wappen stiften

Beitrag von TobiasK » 04.01.2017, 20:18

@Tejas552: Ich verstehe nicht genau, wie sie sich den Schild vorstellen, vielleicht können sie es etwas genauer beschreiben. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit ;-)

Schönen Abend allen :wink:

Benutzeravatar
laneryd
Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 22.10.2010, 10:30
Wohnort: Svedala, Schweden

Re: Neues Wappen stiften

Beitrag von laneryd » 04.01.2017, 20:57

Versuchen Sie es als Rorschach-Test! :D

Benutzeravatar
Tejas552
Mitglied
Beiträge: 380
Registriert: 30.05.2016, 14:04
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Neues Wappen stiften

Beitrag von Tejas552 » 04.01.2017, 21:33

TobiasK hat geschrieben:@Tejas552: Ich verstehe nicht genau, wie sie sich den Schild vorstellen, vielleicht können sie es etwas genauer beschreiben. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit ;-)

Schönen Abend allen :wink:

Hallo Tobias,

mit dem Insekt verhält es sich wohl wie mit dem Bild auf dem für die eine Hälfte der Menschheit ein schwarzes und für die andere Hälfte ein goldenes Kleid zu sehen ist. Ich sehe immer die Silhouette eines Insekts wenn ich die Karden-Lilie sehe.

Also nochmals mein Vorschlag. Der Schild ganz in Gold (Gelb) darauf gesät oder gesprenkelt heraldische Lilien (wie im Wappen von Naugard). Dies ist der Hintergrund. Darauf in gross eine stilisierte Karde.
Über die Farben könnte man noch nachdenken, vielleicht blaue Lilien und eine rote Karde oder umgekehrt, also rote Lilien und eine blaue Karde. Auf einem goldenen (gelben) Schild sieht das ungemein prächtig aus.

Der rote Greif für Pommern ist vielleicht nicht sehr originell aber wenn ich pommersche Wurzeln hätte, würde ich nicht darauf verzichten. Wie gesagt, nur ein Vorschlag - der Entwurf von Gerd ist sehr schön und einfach, was immer ein Vorzug ist.

Gruss
Dirk
Zuletzt geändert von Tejas552 am 06.01.2017, 13:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
laneryd
Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 22.10.2010, 10:30
Wohnort: Svedala, Schweden

Re: Neues Wappen stiften

Beitrag von laneryd » 04.01.2017, 21:38

Bild

Nothing wrong with insects in heraldry :wink:

Antworten

Impressum, Haftungsausschluss und Datenschutzrichtlinie
cron