Neues Wappen stiften

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6611
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Neues Wappen stiften

Beitragvon Claus J.Billet » 07.01.2017, 12:04

Markus hat geschrieben:Wie schade, eigentlich lebt dieses Forum davon, in langen interessanten Diskussionen zu guten Ergebnissen zu kommen, jetzt kann es offensichtlich nicht schnell genug gehen - mit der Ergebnis, dass man sich aus selbiger verabschiedet. Hoffentlich greift dieses Phänomen nicht weiter um sich. Ich finde solche Entwicklungsprozesse immer sehr interessant - interessanter zumindest als unverständliche Monologe, interessanter als die ewig gleichen Geschichten vom verkauften Adel, interessanter als die Genealogien längst verblichener Landadelsfamilien aus Hintertupfing, interessanter als das Gefühl, lediglich als Auskunftei für Antiquitätenhändler zu dienen.


Zu diesem Eintrag meinen aufrichtigen Dank und volle Zustimmung. :!:
Leider hat der Moderator Markus jedoch nicht mitbekommen, daß sich hier niemand "verabschiedet" hat.
Es erfolgte, nach Aufklärung des Sachverhalts, ein "Rücktritt vom Rücktritt",
ergo ... kein Rücktritt. :!:
Womit dies wohl auch geklärt sein sollte. :wink:
Zuletzt geändert von Claus J.Billet am 07.01.2017, 13:57, insgesamt 1-mal geändert.
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3639
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Re: Neues Wappen stiften

Beitragvon Frank Martinoff » 07.01.2017, 12:19

.... richtig, Markus ... interessante Diskussionen sind wichtig um zu guten Ergebnissen zu kommen,
nur erlangte man in dieser Diskussion schon sehr früh ein gutes Ergebnis,
.... und eine Diskussion zu führen nur der Diskussions willen
ist sehr dekonstruktiv .... und bringt den Laien durcheinander!

... wäre ein Ergebnis nicht gefunden, würde auch ich weiter diskutieren!

... und ich entziehe mich nur dieser Diskussion!
.. so ... "ja", man liest sich ... :wink:
______________________________________________________________________________________
vielleicht sollte man das beim nächsten mal unter
(""" nur um einer Diskussions willen""")
weiterführen,
... anstatt einen guten Entwurf zu verunglimpfen :!:

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3679
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Re: Neues Wappen stiften

Beitragvon Markus » 07.01.2017, 13:51

Was ist das für ein Nonsens? Wer hat hier einen Entwurf "verunglimpft"? Niemand!
Heraldische Grüße
Markus

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3679
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Re: Neues Wappen stiften

Beitragvon Markus » 07.01.2017, 13:54

@ Claus

Der Moderator erlaubt ihm durchaus, ihn persönlich anzusprechen - er ist kein Anhänger einer längst vergangenen Kanzleisprache. :mrgreen:

@TobiasK

Wie ist denn jetzt der Sachstand?
Heraldische Grüße
Markus

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6611
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Neues Wappen stiften

Beitragvon Claus J.Billet » 07.01.2017, 13:59

@ Markus
... wurde berichtigt :!: :wink:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

TobiasK
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 30.12.2016, 11:47

Re: Neues Wappen stiften

Beitragvon TobiasK » 07.01.2017, 14:18

Markus hat geschrieben:@TobiasK

Wie ist denn jetzt der Sachstand?


Der Sachstand ist folgendermaßen: Ich treffe morgen einen Grafiker, der sich um die Umsetzung von Gerds Entwurf, der mir nach allen "Käferproblemen" doch noch immer am besten gefällt, kümmern soll.
Wenn das gelaufen ist, kümmere ich mich um das Entragungsprozedere und dann hoffe ich, dass alles so gut läuft wie Sie es vorausgesagt haben und ich Ihnen bald das eingetragene Wappen präsentieren kann. :wink:

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 212
Registriert: 23.08.2016, 16:41

Re: Neues Wappen stiften

Beitragvon kalex1946 » 07.01.2017, 14:53

Mit Verlaub
Ob es etwas bringt, die beiden direkt nebeneinander zu sehen ?

Bild

Gruß aus South Carolina

Kurt

TobiasK
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 30.12.2016, 11:47

Re: Neues Wappen stiften

Beitragvon TobiasK » 07.01.2017, 15:44

@ kalex1946: Was mir an Gerds Entwurf besser gefällt, ist die gleiche Verteilung der Proportionen. Das scheint mir hier einfach glücklicher gelöst zu sein. :wink:

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3679
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Re: Neues Wappen stiften

Beitragvon Markus » 07.01.2017, 17:18

Ich tendiere ganz klar zum rechten Entwurf. Der ist in meinen Augen klarer und damit heraldischer. Da müsste dann nur noch die Zier angepasst werden.
Heraldische Grüße
Markus

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 212
Registriert: 23.08.2016, 16:41

Re: Neues Wappen stiften

Beitragvon kalex1946 » 07.01.2017, 17:35

@ Tobias

Die Verteilung der Proportionen bei Gerd gefaller mir auch etwas besser (Geschmacksache), aber ich glaube weiterhin, daß ein Stückchen Stiel zwischen Kardenkopf (egal welche Ausführung) und den darunter liegenden Blättern den Pflanzencharakter des Bildes klarer hervorhebt. Genau wie viel vom Stiel muß man wohl durch Versuche feststellen. Ich wünsche viel Erfolg beim Weitermachen.

Gruß aus South Carolina

Kurt

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 212
Registriert: 23.08.2016, 16:41

Re: Neues Wappen stiften

Beitragvon kalex1946 » 07.01.2017, 17:38

Oops, Schreibfehler

Die Verteilung...gefällt...

Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 709
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Neues Wappen stiften

Beitragvon Gerd H.z.B. » 07.01.2017, 18:09

kalex1946 hat geschrieben:Die Verteilung der Proportionen bei Gerd gefällt mir auch etwas besser ....


Du hast mich doch noch garnicht gesehen. Oder ist die Skizze gemeint? :wink: :mrgreen:
Mit Grüssen Gerd
Bild

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 212
Registriert: 23.08.2016, 16:41

Re: Neues Wappen stiften

Beitragvon kalex1946 » 07.01.2017, 18:21

@ Gerd

Mit viel Fantasie stelle ich Dich mir vor als wohlproportionerter und wohltemperierter Mensch. :roll: :mrgreen:

Gruß aus dem leicht mit Schnee bedecktem South Carolina

Kurt

TobiasK
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 30.12.2016, 11:47

Re: Neues Wappen stiften

Beitragvon TobiasK » 07.01.2017, 18:30

@Kalex1946: Ich hätte eher die Form der.. Blüte (???) an den Entwurf von GM angepasst, so behält man die Proportionen und trotzdem hält trotzdem niemand mehr die Karde für einen Käfer :D
Zumindest stell ich es mir so vor, aber das sehen wir ja dann, wenn es fertig gezeichnet ist. :wink:

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 212
Registriert: 23.08.2016, 16:41

Re: Neues Wappen stiften

Beitragvon kalex1946 » 07.01.2017, 19:18

@ Tobias

Dann müssen wir abwarten, wie diese gentechnisch modifizierte Kardlilie am Ende aussieht. :lol:

Gruß aus South Carolina

Kurt


Zurück zu „Heraldik-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste

cron