Wappen ändern ???

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
R1126
Mitglied
Beiträge: 479
Registriert: 04.11.2008, 10:35

Re: Wappen ändern ???

Beitrag von R1126 » 23.10.2016, 12:30

Wenn Sie die Löwen und die Ornamentgirlande weglassen wollen, müssen Sie das nirgends "melden". Das
tun Sie einfach im Rahmen der Ihnen überlassenen Wappenführung. Sie können je nach Anwendungsfall auch nur den Schild zeigen.
Wenn Sie einen neuen Aufriss als Vorlage für die Gravurarbeit möchten, können Sie sich an einen Heraldiker / Wappenkünstler wenden. An dem Wappen selbst (Schild, Helm, Helmkrone, Zier) würde ich an Ihrer Stelle nichts ändern.

Viele Grüße
Ralf
http://www.illustrationen-wappen.de
De Nihilo Nihil (aus nichts wird nichts)

Benutzeravatar
Tejas552
Mitglied
Beiträge: 868
Registriert: 30.05.2016, 14:04
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Wappen ändern ???

Beitrag von Tejas552 » 23.10.2016, 13:38

Eventuell gibt es ein Element des Wappens, dass ich in der Darstellung tatsächlich ändern würde. Und zwar ist dies die Flöte in der Helmzier. Ich habe diese Flöte erst gar nicht als solche erkannt. Ich dachte es soll ein Gewehr sein. Ich denke dieses Potenzial für Missverständnisse könnte man durch eine eindeutigere Wahl der Flötendarstellung leicht vermeiden.

Gruss
Dirk

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3982
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Re: Wappen ändern ???

Beitrag von Markus » 23.10.2016, 18:17

Tatsächlich könnte man in der Helmzier eine Blockflöte darstellen. Das wäre keine Änderung des Wappens, es sei denn, die jetzt dargestellte Flöte wäre so wie sie ist, blasoniert. Wobei die Darstellung eher an ein Holzblasinstrument, z. B. an ein Englischhorn, oder eine Oboe erinnert. Die Idee, die sog. Prachtstücke wegzulassen finde ich übrigens sehr gut. Es wäre ein Gewinn für das schöne Wappen.
Heraldische Grüße
Markus

Vollwappen im Wappenindex Greve:
https://www.familie-greve.de/wappeneint ... &wid=72488

Buldoce
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 21.10.2016, 23:35

Re: Wappen ändern ???

Beitrag von Buldoce » 23.10.2016, 20:05

Danke für die vielen antworten.
Die Flöte ist blasoniert, dort steht "...ein gepanzerter arm eine krummflöte haltend..."

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3982
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Re: Wappen ändern ???

Beitrag von Markus » 24.10.2016, 17:26

Eine Krummflöte gibt es m. W. nicht. Es gibt wohl Krummhörner, die sehen aber ganz anders aus, nämlich rund gebogen wie die Krücke eines Schirmes. Aber das sind eben auch keine Flöten sondern Holzblasinstrumente. Die Flötenfrage scheint mir bald spannender zu sein, als das unproblematische Weglassen der Prachtstücke.
Heraldische Grüße
Markus

Vollwappen im Wappenindex Greve:
https://www.familie-greve.de/wappeneint ... &wid=72488

Benutzeravatar
Tejas552
Mitglied
Beiträge: 868
Registriert: 30.05.2016, 14:04
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Wappen ändern ???

Beitrag von Tejas552 » 24.10.2016, 18:23

Hallo Markus,

genau das habe ich auch gedacht. Eigentlich müsste es wohl Krummhorn heissen, vielleicht Sopran-Krummhorn um in den Tonlagen einer Flöte zu gelangen. Allerdings ist auch ein Sopran-Krummhorn keine Flöte, weil es anders angespielt wird. Das Wappen zeigt das Mundstück und das Rohr einer Flöte (oder Klarinette), mit einer Art abgewinkelten (krummen) Schallbecher, der so bei Flöten (und Klarinetten) nicht üblich ist. Falls das so stimmt, müsste man die Blasonierung ändern (Krummhorn statt Krummflöte) und vor allem die Darstellung im Wappen ändern.

Gruss
Dirk

Benutzeravatar
Gerd H.
Mitglied
Beiträge: 1593
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Wohnort: terra plisnensis
Kontaktdaten:

Re: Wappen ändern ???

Beitrag von Gerd H. » 24.10.2016, 19:11

Scheint wohl doch so etwas zu geben oder zumindest im Altertum gegeben zu haben.

Phantasien des Alterthums: oder Sammlung der mythologischen Sagen von Johann Andreas Lebrecht Richter, 1818
Mit besten Grüssen
Bild
Gerd

Benutzeravatar
Tejas552
Mitglied
Beiträge: 868
Registriert: 30.05.2016, 14:04
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Wappen ändern ???

Beitrag von Tejas552 » 24.10.2016, 20:18

Ich habe den Eindruck, dass Krummflöte ein ungebräuchlicher oder sogar falscher Begriff für das Krummhorn ist. Ich kann auf dem Internet kein Bild einer Krummflöte finden. Ich denke was auch immer eine Krummflöte sein mag, sie sieht vermutlich nicht so aus wie in der Helmzier.

Wohl eher wie dieses Instrument hier:

http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... 2&biw=1324

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4686
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Re: Wappen ändern ???

Beitrag von Jochen » 24.10.2016, 20:48

Ich denke, da können wir hier im Forum mangels Einsicht in die Eintragungsunterlagen fürs erste recht wenig ausrichten.

Buldoce sollte einfach einmal die damalige Korrespondenz mit der HGW auf Hinweise durchforsten, was denn seinerseits mit der "Krummflöte" gemeint gewesen sein könnte.

Es wird ja einen nachvollziehbaren Grund gegeben haben, vom Schwert/Säbel des Herbs "Prus I" zu einem Musikinstrument zu wechseln.
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6711
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Wappen ändern ???

Beitrag von Claus J.Billet » 24.10.2016, 20:59

schmunzel ...
wie bereits angedeutet ...
ein Horn ist ein Horn und in der Klang-Tönung dunkler,
eine Flöte, bedingt durch den engeren Luftstrom, in der Klang-Tönung heller und höher.
Das Horn ist größer, die Flöte kleiner und grazieler.
Ob nun mit oder ohne Krümmung. :wink:
In der genannten Blasonierung steht "...ein gepanzerter arm eine krummflöte haltend..."
hier steht die Vermutung an, daß dem Wappenzeichner seiner Zeit,
(wir bewegen uns in der Heraldik in der sogenannten "Ritterzeit" ) kein Internet zur Verfügung stand
um entsprechende Vergleiche über diese Blasinstrumente anzustellen.
:lol:
Auch mag die Instrumenten-Bezeichnung regional unterschiedlich gewesen sein.
Diese hier angeführten "Über- und Auslegungen" führen allerdings zu nicht's, was geschrieben steht
- das steht.
:arrow: Sprechen Sie daher mit Ihrer Wappenrolle, bzw. dem heraldischen Verein. :idea:
Zuletzt geändert von Claus J.Billet am 24.10.2016, 21:33, insgesamt 1-mal geändert.
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3982
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Re: Wappen ändern ???

Beitrag von Markus » 24.10.2016, 21:33

Hier scheint es allerdings so zu sein, dass das, was geschrieben steht, offensichtlich falsch ist, denn: Eine Krummflöte gibt es nicht. Entweder ist es eine Flöte, dann ist die Darstellung falsch, oder es ist ein Krummhorn, dann ist die Darstellung auch falsch. Das was wir sehen, könnte demnach ein musikalischer Wolpertinger sein, sowas wie eine Klarinettenflöte, oder ein Flötenbassetthorn, oder eine Hornflöte, ein Flötenhorn, eine Flötoboe, oder ein Flautclarin, oder ..... :P
Heraldische Grüße
Markus

Vollwappen im Wappenindex Greve:
https://www.familie-greve.de/wappeneint ... &wid=72488

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6711
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Wappen ändern ???

Beitrag von Claus J.Billet » 24.10.2016, 21:38

... oder aber auch die , von PAN erfundene, bisher unentdeckte instrumentale Neuentwicklung. :!: :lol:
https://books.google.de/books?id=NwsLAA ... te&f=false

Hier irrt der Moderator :
Die "Krummflöte" existiert also doch, wenn auch nur in der Mythologie :!: :lol:
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

Benutzeravatar
Gerd H.
Mitglied
Beiträge: 1593
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Wohnort: terra plisnensis
Kontaktdaten:

Re: Wappen ändern ???

Beitrag von Gerd H. » 25.10.2016, 11:57

..und hier wird sie ebenfalls erwähnt:

https://books.google.de/books?id=FytfAA ... te&f=false
Mit besten Grüssen
Bild
Gerd

Benutzeravatar
Tejas552
Mitglied
Beiträge: 868
Registriert: 30.05.2016, 14:04
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Wappen ändern ???

Beitrag von Tejas552 » 25.10.2016, 12:47

Dieses obskure römische Instrument ist aber sicher nicht in der Helmzier dargestellt.

Gruss
Dirk

Buldoce
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 21.10.2016, 23:35

Re: Wappen ändern ???

Beitrag von Buldoce » 25.10.2016, 18:26

Sorry, war gestern nicht online gewesen.

Die Geschichte wie es vom Schwert zur Krummflöte kam ist relativ einfach.

Es wurde ja damals ein neues Familienwappen gestiftet. Grundlage dafür war das herb Prus, welches Doppelkreuz auch auf die rechte Seite des Schildes übernommen wurde.
Die beiden wagenräder stehen für die Berufe meiner Vorfahren, von denen viele im Kraftverkehr tätig waren.
Und das Schwert wurde zur Krummflöte getauscht, da in meinem Leben die Musik einen sehr hohen Stellenwert einnimmt. Ich bin nämlich auch freischaffender Musiker und Dozent.
Der Vorschlag, eine Krummflöte zu nehmen, stammt allerdings von der hgw.

Was mir vielmehr erst jetzt auffällt ist die Tatsache, dass das Doppelkreuz vom herb Prus I scheinbar spiegelverkehrt übernommen wurde. Ist dies ein Fehler oder gibt es hierfür wohl einen bestimmten Grund?
In den Unterlagen steht dazu nichts

Antworten