Habe ein Siegelring mit Wappen bekommen!

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Tejas552
Mitglied
Beiträge: 868
Registriert: 30.05.2016, 14:04
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Habe ein Siegelring mit Wappen bekommen!

Beitrag von Tejas552 » 19.10.2016, 18:41

Wie ich oben schon schrieb, das Stammwappen derer v. Essen ist praktisch identisch, zumindest was den Schild angeht.

Gruss
Dirk
Dateianhänge
220px-Essen_COA.jpg
220px-Essen_COA.jpg (71.66 KiB) 4214 mal betrachtet

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4743
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Wappenring

Beitrag von Joachim v. Roy » 19.10.2016, 19:00

Hallo Markus,

der „Generalindex“ des MÜNCHNER WAPPEN-HEROLDS http://www.muenchner-wappen-herold.de/wappensuche/ weist 12 Familien des Namens S c h a e f e r auf, die aus Tirol, dem Baltikum, aus Wriezen, Marburg a.d. Lahn, Mengerschied im Kreis Simmern, Bad Dürkheim, Schönhausen a.d. Elbe, Hamburg, Kaufbeuren, Konstanz, Auenheim und Lirchheim a. Neckar stammen. Darüber hinaus erscheinen hier überaus viele Träger des Namens S c h ä f e r. Schauen Sie doch einmal nach, ob hier der Heimatort Ihrer Familie genannt ist und prüfen Sie dann, ob Ihr Familienwappen nicht bereits registriert worden ist.

Freundliche Grüße vom Rhein

Benutzeravatar
Gerd H.
Mitglied
Beiträge: 1593
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Wohnort: terra plisnensis
Kontaktdaten:

Re: Habe ein Siegelring mit Wappen bekommen!

Beitrag von Gerd H. » 19.10.2016, 19:25

Hallo,

ich würde da Herrn v. Roy zustimmen. Soweit ich das erkennen kann ist es eine Eule auf einem Ast und der Schraffur nach auf dem Ring mit rotem Hintergrund. Über dem Helm würde ich sagen, zwei gekreuzte Fackeln und darüber das könnte ein Topf oder Krug sein.
Mit besten Grüssen
Bild
Gerd

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 846
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: Habe ein Siegelring mit Wappen bekommen!

Beitrag von Duppauer1 » 19.10.2016, 19:50

Ja genau Gerd, der Schild ist rot, soviel steht schon mal fest!
Würde auch sagen es ist eine Eule oder Uhu auf einem Ast im rotem Feld.
Ist der Schild bordiert???
Hmm ob das Fackeln in der Helmzier sind?
Oben das könnte auch ein Faß sein!

LG
Duppauer1
Bild Das gute Gelingen ist zwar nichts Kleines, fängt aber mit Kleinigkeiten an. (Sokrates)

Herzliche Grüße
Dieter

Markus 1974
Beiträge: 9
Registriert: 18.10.2016, 15:26

Re: Habe ein Siegelring mit Wappen bekommen!

Beitrag von Markus 1974 » 19.10.2016, 20:39

Hallo,

danke schon mal für die Rückmeldungen. Ja, der Schild ist bordiert. Ich gehe auch davon aus, das es Fackeln sind und das es eine Eule ist. Nach meinem Wissensstand, befand sich der Ring im letzten Jahrhundert innerhalb der Familie in Ostwestfalen. Dieses Obere über den Fackeln, was aussieht wie ein Fässchen, Topf etc, hat auch ganz feine Rillen/Linien, vertikal. Leider auf dem Bild nicht so gut zu erkennen.
Kann mir jemand sagen, um was für einen Helm es sich handeln könnte und was dieser dann ggf. zu bedeuten hätte?

Danke für weiter Antworten und einen schönen Abend noch.

Markus 1974
Beiträge: 9
Registriert: 18.10.2016, 15:26

Re: Habe ein Siegelring mit Wappen bekommen!

Beitrag von Markus 1974 » 19.10.2016, 21:08

2016-10-19 22.06.31.jpg
2016-10-19 22.06.31.jpg (202.22 KiB) 4166 mal betrachtet
Hier mal wieder eine bessere Auflösung.

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6711
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Habe ein Siegelring mit Wappen bekommen!

Beitrag von Claus J.Billet » 19.10.2016, 21:44

mal zusammen gefasst :
Eule auf Aststück sitzend, Schraffur in Rot
Stechhelm, (Bürgerlich)
zwei brennende gekreuzte Fackeln :?:
evtl. eine Trommel :?:
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 846
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: Habe ein Siegelring mit Wappen bekommen!

Beitrag von Duppauer1 » 20.10.2016, 02:12

Die Eule könnte auch ein Kauz sein :wink:
Hätte da zu bieten Siebmacher Bürgerliche 5 Bd. 6.Abt. Seite 23 , Tafel 24
Kautz in rot auf goldenem Ast ein natürlicher Kauz.
Allerdings passt die Helmzier nicht :!: :cry:
http://gdz.sub.uni-goettingen.de/dms/lo ... =PHYS_0007
http://gdz.sub.uni-goettingen.de/dms/lo ... =PHYS_0161

Also auch nicht nur nach Eule und Uhu schauen sondern auch nach einem Kauz :!: :wink:

LG
Duppauer
Bild Das gute Gelingen ist zwar nichts Kleines, fängt aber mit Kleinigkeiten an. (Sokrates)

Herzliche Grüße
Dieter

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6711
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Habe ein Siegelring mit Wappen bekommen!

Beitrag von Claus J.Billet » 20.10.2016, 09:19

hm ...
im Siebmacher, Bürgerliche, gesucht unter :
:arrow: Eule, Uhu, Kauz, Kautz, .... Nix :!:
scheitert immer an der Helmzier. :(
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

Benutzeravatar
Tejas552
Mitglied
Beiträge: 868
Registriert: 30.05.2016, 14:04
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Habe ein Siegelring mit Wappen bekommen!

Beitrag von Tejas552 » 20.10.2016, 12:05

Ist denn eigentlich die Helmzier ein Unterscheidungsmerkmal eines Wappens? Könnten zwei Familien denselben Schild als Wappen führen aber mit unterschiedlicher Helmzier?

Vielleich wird dies auch national unterschiedlich betrachtet. Ich bin Mitglied der Schweizerischen Heraldischen Gesellschaft. Dort wird überhaupt nur der Schild registriert. Die Helmzier hat denselben Status wie beispielsweise Schildhalter oder Mottos hier in Deutschland - sie können da sein, müssen aber nicht und werden in der Regel auch nicht registriert.

Gruss
Dirk

Benutzeravatar
Gerd H.
Mitglied
Beiträge: 1593
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Wohnort: terra plisnensis
Kontaktdaten:

Re: Habe ein Siegelring mit Wappen bekommen!

Beitrag von Gerd H. » 20.10.2016, 12:21

Hallo Dirk,

die Helmzier gehört auch zum Wappen und dient zur Unterscheidung. Ich habe hier einmal zwei Beispiele aus Böhmen. Beide Familien sind ursprünglich gleicher Abstammung (Hronovitz) und führen den gleichen Schild. Der Unterschied beider Wappen ist in der Helmzier:

Berka von Duba und Lipa
Krzinecky von Ronow
Mit besten Grüssen
Bild
Gerd

Benutzeravatar
Tejas552
Mitglied
Beiträge: 868
Registriert: 30.05.2016, 14:04
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Habe ein Siegelring mit Wappen bekommen!

Beitrag von Tejas552 » 20.10.2016, 12:52

Hallo Gerd,

sehr interessant, danke für die Beispiele. Wäre das auch erlaubt, wenn die beiden Familien nicht gleicher Abstammung wären? Ich vermute, dass in dem Fall die Helmzier allein nicht dem Ausschliesslichkeitsgrundsatz genügt hätte oder?

Gruss
Dirk

Benutzeravatar
laneryd
Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 22.10.2010, 10:30
Wohnort: Svedala, Schweden

Re: Habe ein Siegelring mit Wappen bekommen!

Beitrag von laneryd » 20.10.2016, 16:14

Markus 1974 hat geschrieben: Nach meinem Wissensstand, befand sich der Ring im letzten Jahrhundert innerhalb der Familie in Ostwestfalen
Der Wappenbrief sagt daß von Essen mit die Eule aus Westfalen nach Estland und Livland kam.
Grüße aus Schweden!
Torsten

Antworten