Wappenentwurf

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4641
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Re: Wappenentwurf

Beitrag von Jochen » 05.09.2016, 22:33

Mein Problem mit dem Turm ist:

Wenn er als "Turm der Winde" erkenntlich ist, ist er aus heraldischer Sicht wahrscheinlich nicht mehr akzeptabel.

Wenn der Turm heraldisch akzeptabel ist, erkennt man wahrscheinlich nicht mehr, daß er den Turm der Winde darstellen soll.

Schwierig!

Und zusätzliche Elemente sind, glaube ich, auch nicht sehr hilfreich, weil die Helmzier dadurch zu komplex wird.
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Benutzeravatar
Gerd H.
Mitglied
Beiträge: 1428
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Wappenentwurf

Beitrag von Gerd H. » 05.09.2016, 23:32

Man könnte ja einen normalen Turm nehmen und darauf als Winddarstellung jeweils einen nach rechts und links „blasenden“ Knabenkopf darstellen.

https://heraldik-wiki.de/wiki/Wind_(Heraldik)
Mit besten Grüssen
Bild
Gerd

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 660
Registriert: 23.08.2016, 16:41
Wohnort: Moore, South Carolina/USA

Re: Wappenentwurf

Beitrag von kalex1946 » 05.09.2016, 23:45

@ Herr von Roy,

Danke fürs Kommentar und Vorschlag. Es war meine Absicht, beim Endaufriß Fries (wenn nötig ohne Wind-Reliefs) und Dach sowieso vom Heraldiker neu zeichnen zu lassen. Die Unklarheit in meinem Entwurf kommt vom Kopieren aus der Zeichung des Turms der Winde, wo diese Partieen im Original nicht ganz klar dargestellt sind. Aber diese selber neu zu zeichnen überfordert meine Fähigkeiten. Ihre Idee werde ich mir auf alle Fälle merken. Dann bleibt wohl die Windrose am Dachknauf.

@ Gerd H.z.B.

Danke für den Link und Vorschlag. Den leicht eingebogen Turm gefällt mir, aber wenn ich den Fries-und-Dach-Partie neu zeichen lassen, könnte man in den äußeren Feldern des Frieses gespiegelte "blasende" Knabenköpfe wie im Wappen Vetrusice (https://heraldik-wiki.de/wiki/Datei:Vetrusice_znak.gif) einfügen, wenn sie nicht zu klein geraten. Die Idee werde ich mir auf alle Fälle merken.

Die Vorschlagsliste wächst.

Gruß aus Upstate South Carolina, am Fuße der Blue Ridge Mountains

Kurt

Kurt

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 660
Registriert: 23.08.2016, 16:41
Wohnort: Moore, South Carolina/USA

Re: Wappenentwurf

Beitrag von kalex1946 » 05.09.2016, 23:56

@ Jochen

Hallo Jochen,
Danke fürs Kommentar. Der Gedanke ist mir auch durch den Kopf gelaufen, aber die Idee mit den blasenden Knabenköpfe von Gerd H.z.B. hat was, wenn nicht im Fries weil zu klein, dann vielleicht im Turmkörper wo etwas mehr Platz zur Verfügung steht. Oder die gespiegelten Köpfe oben auf dem Dachknauf anstelle der Schildfigur, die dann in verwechseler Farbe im Turmkörper statt der beiden Fenster erscheint.

Gruß

Kurt

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 660
Registriert: 23.08.2016, 16:41
Wohnort: Moore, South Carolina/USA

Re: Wappenentwurf

Beitrag von kalex1946 » 06.09.2016, 03:10

Blasende Köpfe zum Anschauen. Mal einen Versuch wert

https://dl.dropboxusercontent.com/u/639 ... 20Turm.png

Doch nicht das Wahre, aber da bin ich auch kein Künstler bzw. Heraldiker

Kurt

Kleinschmid
Mitglied
Beiträge: 570
Registriert: 28.02.2010, 19:08

Re: Wappenentwurf

Beitrag von Kleinschmid » 06.09.2016, 07:06

kalex1946 hat geschrieben: Von meinem verstorbenen Vater (Jahrgang 02) habe ich immer gehört, daß seine Familie aus dem Gebiet um Hirschberg in Niederschlesien stammt.
Für Hirschberg gibt es (praktisch) eine eigene Digitale Bibliothek mit zahlreichen Adreßbüchern und vortrefflichen Artikeln (Bearb.: Ullrich Junker):
http://jbc.jelenia-gora.pl/dlibra
Bspw.: 1909 in der Stadt Hirschberg ein Herr Alex, Schumacher in der Schützenstraße 25, und 1939 in der Dunkle Burgstraße 6 ein Paul Alex, Schumacher und Eigentümer des Hauses, sowie eine Fritz Alex, Kaufmann in der v. Hindenburg-Str. 57a.
Oder bereits 1619 erwähnt die Landessteuerliste einen Melchior Alex in der Stadt Schmiedeberg.

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 660
Registriert: 23.08.2016, 16:41
Wohnort: Moore, South Carolina/USA

Re: Wappenentwurf

Beitrag von kalex1946 » 06.09.2016, 12:57

@ kleinschmid

Danke für den Hinweis. Werde ich mir anschauen. Bestimmt eine gute Quelle für weitere Familienforschung, die ich eigentlich auch anfangen sollte. Von meinem Vater weiß ich auch, daß er nach dem Ersten Weltkrieg als Lehrling im Stoffhandel in Schweidnitz oder Breslau gearbeitet hat, ging danach nach Berlin, wo er in den Dörfern rings um Stadt seine Ware verkaufte, bevor er dann 1927 ausgewandert ist. Sein Vater war bei der Deutschen Reichsbahn. Das gehört wohl aber im Partnerforum Ahnenforschung und ich werde es dort weiterverfolgen.

Kurt

Kleinschmid
Mitglied
Beiträge: 570
Registriert: 28.02.2010, 19:08

Re: Wappenentwurf

Beitrag von Kleinschmid » 06.09.2016, 18:07

kalex1946 hat geschrieben:Das gehört wohl aber im Partnerforum Ahnenforschung und ich werde es dort weiterverfolgen.

Dann nur noch zwei Hinweise: Auf das Breslauer Adreßbuch von 1923 mit einigen Alexen, dabei auch welche aus dem Textilgewerbe sowie Angehörige der Reichsbahn. Sowie die vielleicht schon bekannte Sammlung der Berliner Adreßbücher.

http://archiv.wratislavia-digitalis.eu/ ... ex.html#51

https://www.zlb.de/besondere-angebote/b ... echer.html

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 660
Registriert: 23.08.2016, 16:41
Wohnort: Moore, South Carolina/USA

Helmzier überarbeitet

Beitrag von kalex1946 » 07.09.2016, 14:18

Hallo an alle,

Hier ein Link zum Entwurf mit Turm in Originalform ohne Fries und Dach, mit Flaggenmast samt Schildfigur

https://dl.dropboxusercontent.com/u/639 ... Flagge.png

Erfreue mich auf weitere Vorschläge.

Gruß aus Upstate South Carolina am Fuße der Blue Ridge Mountains

Kurt

Benutzeravatar
Gerd H.
Mitglied
Beiträge: 1428
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Wappenentwurf

Beitrag von Gerd H. » 07.09.2016, 14:40

Hallo,

mir persönlich sagt es nicht zu. Die Helmzier ist etwas zu groß und durch die Fahne sieht alles asymetrisch aus.
Die Fahne würde ich ganz weglassen und die Windrose als solche direkt auf dem Turm "montieren". Sie muss ja nicht zwangsläufig in gold wie im Schild erscheinen, sondern kann auch in schwarz sein.
Mit besten Grüssen
Bild
Gerd

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 660
Registriert: 23.08.2016, 16:41
Wohnort: Moore, South Carolina/USA

Wappenentwurf 4

Beitrag von kalex1946 » 07.09.2016, 16:33

@ Gerd

Danke fürs Kommentar. Dann vielleicht einfach so, fast wie am Anfang, aber ohne Fries.

https://dl.dropboxusercontent.com/u/639 ... rz%204.svg

Gruß aus Upstate South Carolina

Kurt

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4656
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Wappenentwurf

Beitrag von Joachim v. Roy » 07.09.2016, 17:05

Prima !! Die 4 Zinnen passen auch zu der 4 x 8 Stückelung der Windrose. Auch ich würde die Windrose
auf dem Turm nicht golden, sondern - der besseren Deutlichkeit halber - schwarz tingieren.

MfG

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 660
Registriert: 23.08.2016, 16:41
Wohnort: Moore, South Carolina/USA

Re: Wappenentwurf

Beitrag von kalex1946 » 07.09.2016, 17:11

@ Herr von Roy

Hallo,
Danke fürs positive Kommentar, aber schwarze Windrose auf schwarzem Dach?

Gruß aus South Carolina

Kurt

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4641
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Re: Wappenentwurf

Beitrag von Jochen » 07.09.2016, 17:15

@ Gerd und Herrn v. Roy: Vollste Zustimmung !

Ich würde vielleicht noch ein bißchen mit den Größenverhältnissen von Turm und Windrose experimentieren.

Will sagen: vielleicht den Turm eher etwas kleiner und die Windrose eher etwas größer ausgestalten?

@ Kurt: Doch, könnte eine Verbesserung darstellen.
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 660
Registriert: 23.08.2016, 16:41
Wohnort: Moore, South Carolina/USA

Re: Wappenentwurf

Beitrag von kalex1946 » 07.09.2016, 18:49

@ Jochen

Danke auch fürs positive Kommentar. Werde die Größen entsprechend anpassen.

@ alle

Hier habe ich den Turm etwas schmaler sowie kürzer gemacht, dafür die Windrose etwas größer. Wenn man, wie ich das hoffentlich richtig verstehe, doch etwas mehr Freiheit bei der Gestaltung der Hemlzier hat, kann ich dann das Turmdach rot machen, um ein bisschen Pfiff einzubringen? Dürfte nicht direkt als Farbverstoß gelten, oder?

https://dl.dropboxusercontent.com/u/639 ... rz%205.svg

Gruß aus South Carolina, unweit des BMW-Werkes

Kurt

Antworten