Dringend Hilfe bei Identifikation eines Wappens benötigt

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
Holger Sturm
Beiträge: 2
Registriert: 24.03.2016, 19:08

Dringend Hilfe bei Identifikation eines Wappens benötigt

Beitrag von Holger Sturm » 24.03.2016, 19:25

Werte Heraldiker,

leider ist es mir bislang nicht gelungen, das beigefügte Wappen zu identifizieren. Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand hier helfen könnte!

Herzliche Grüße

Holger Sturm
Dateianhänge
unbekanntes Wappen 24.03.2016.jpg
unbekanntes Wappen 24.03.2016.jpg (59.68 KiB) 3217 mal betrachtet

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4743
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Identifikation eines Wappens

Beitrag von Joachim v. Roy » 24.03.2016, 21:06

Nicht auszuschließen wäre, daß es sich hier um ein Phantasiegebilde handelt.

MG

Benutzeravatar
Kem-el-dung
Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: 07.09.2011, 17:39

Re: Dringend Hilfe bei Identifikation eines Wappens benötigt

Beitrag von Kem-el-dung » 24.03.2016, 21:23

Im Prinzip handelt es sich um den kaiserlich österreichischen Doppeladler, wie an der Kollane des Ordens vom Goldenen Vlies zu erkennen ist. Anstelle des üblichen Rot-Weiß-Rot trägt er jedoch im Brustschild die republikanisch-deutschen Farben Schwarz-Rot-Gold.
Ein Phantasiegebilde also in der Tat, aber nicht ohne politische Aussage.
Spontan würde ich diese Medaille in die Weimarer Zeit datieren; sie würde dann eine Antwort darstellen auf die Verträge von Versailles und Saint-Germain und die Abschaffung der Monarchie in Deutschland und Österreich.

Wie ist denn der Kontext dieser Prägung?
Lässt sich das Stück datieren?

Rolf Stichling
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 19.06.2009, 18:19
Wohnort: Asbach im Westerwald

Re: Dringend Hilfe bei Identifikation eines Wappens benötigt

Beitrag von Rolf Stichling » 24.03.2016, 22:28

Johann von Österreich war 1848-49 vom Frankfurter Parlament als Reichsverweser proklamiert worden.
Das Parlament hatte 1848 Schwarz-Rot-Gold als Nationalfarben bestimmt.
Damit könnte dieses Wappen quasi das Amtswappen des Reichsverwesers aus dem Hause der Habsburger im Auftrag des Frankfurter Nationalparlaments sein.

Nur so eine Möglichkeit. Wenn da jemand entsprechende Sammlungen kennt und den Gedanken mal überprüft.
Im Zusammenhang der 1848 Revolution würde die Kombination des habsburgischen Adlers mit den Farben Schwarz-Rot-Gold Sinn machen.

Dies ist das Wappen des Deutschen Reiches:

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsches ... 848%29.svg

Würde es da nicht passen, dem Reichsverweser ein entsprechendes Schild auf die Adlerbrust zu heften?

http://www.verfassungen.de/de/de06-66/b ... rben48.htm

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3860
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Re: Dringend Hilfe bei Identifikation eines Wappens benötigt

Beitrag von Frank Martinoff » 25.03.2016, 10:27

... was ist das überhaupt, eine Gürtelschnalle :?:

Holger Sturm
Beiträge: 2
Registriert: 24.03.2016, 19:08

Re: Dringend Hilfe bei Identifikation eines Wappens benötigt

Beitrag von Holger Sturm » 25.03.2016, 12:01

Zuvorderst: ganz herzlichen Dank für die bisherigen Antworten! Das Wappen findet sich auf einer mit Kunstleder bezogenen Box, in der sich Dokumente befanden, die mit dem Ersten Weltkrieg in Zusammenhang stehen.
Eine zeitliche Datierung der Box fällt mir schwer.

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4743
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Identifikation eines Wappens

Beitrag von Joachim v. Roy » 25.03.2016, 14:07

Hallo Herr Sturm,
vom Inhalt der Box kann man ja nicht auf das Alter der Box schließen.
Von dem Phantasiewappen her gesehen dürfte die Box aus den 1970er Jahren
(und jünger) stammen.
Freundliche Grüße vom Rhein

Antworten