Wappenneustiftung

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 321
Registriert: 23.08.2016, 16:41

Re: Wappenneustiftung

Beitragvon kalex1946 » 07.12.2017, 19:06

Vielleicht versuchen wir hier viel zu clever zu sein. Hier etwas einfaches, oder ist das irgend wann früher besprochen worden?

Bild

Gekreuzte Löffel kommen relativ selten in Siebmacher vor. Das Zierliche dann ab in die Helmzier. :D

Gruß aus South Carolina

Kurt

Rheinländer_
Mitglied
Beiträge: 136
Registriert: 31.05.2016, 18:49

Re: Wappenneustiftung

Beitragvon Rheinländer_ » 07.12.2017, 20:15

Ja, die Idee gab es bereits zu Anfang mal....lange her und wieder versunken. Aber trotzdem natürlich herzlichen Dank.

Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 873
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Wohnort: Sachsen / Böhmen
Kontaktdaten:

Re: Wappenneustiftung

Beitragvon Gerd H.z.B. » 09.12.2017, 21:17

Ich habe mal noch drei Löffel mit Eichenblattenden gekreuzt.

Bild
Mit Grüssen Gerd
Bild

Rheinländer_
Mitglied
Beiträge: 136
Registriert: 31.05.2016, 18:49

Re: Wappenneustiftung

Beitragvon Rheinländer_ » 09.12.2017, 22:51

Danke für den interessanten Ansatz, die Blätter an das Löffelende zu setzen. da ich gerade unterwegs bin, hier nun einen Versuch den ich noch gestartet hatte. Naturlich nicht ausgeift.
Zuletzt geändert von Rheinländer_ am 29.12.2017, 10:59, insgesamt 4-mal geändert.

Rheinländer_
Mitglied
Beiträge: 136
Registriert: 31.05.2016, 18:49

Re: Wappenneustiftung

Beitragvon Rheinländer_ » 09.12.2017, 22:57

aufgeräumt
Zuletzt geändert von Rheinländer_ am 13.12.2017, 07:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3747
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Re: Wappenneustiftung

Beitragvon Markus » 10.12.2017, 17:17

Sorry, aber das ist was für die Tonne. :oops: Ich mein es wirklich nicht böse!
Heraldische Grüße
Markus

Rheinländer_
Mitglied
Beiträge: 136
Registriert: 31.05.2016, 18:49

Re: Wappenneustiftung

Beitragvon Rheinländer_ » 11.12.2017, 09:11

Das der Versuch so schlimm ist, hätte ich ja jetzt nicht unbedingt vermutet. Aber trotzdem Danke für die Kritik. böse bin ich natürlich nicht.
Muss ja nicht morgen fertig sein. Vielleicht kommt irgendwann der Durchbruch und DIE Idee...
Zuletzt geändert von Rheinländer_ am 29.12.2017, 11:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tejas552
Mitglied
Beiträge: 370
Registriert: 30.05.2016, 14:04
Kontaktdaten:

Re: Wappenneustiftung

Beitragvon Tejas552 » 12.12.2017, 00:20

Um mal eine Anregung in den Raum zu werfen habe ich diesen Entwurf in Inkscape gebastelt. Etwas ähnliches habe ich irgendwo schon mal gesehen, mir will aber nicht einfallen wo das war.

Die Farben stehen für Jülich, der Kesselhaken symbolisiert den Beruf des Kochs und damit den Familiennamen. Der ungewöhnliche Schnitt soll an Löffel erinnern und somit auch eine Referenz an den Familiennamen sein. Das Eichenblatt war, glaube ich, auch gewünscht, obwohl ich gerade nicht weiss wofür es steht.


Bild

Ich würde vermutlich auf Eichenblatt und Kesselhaken im Schild verzichten und diese im Oberwappen unterbringen.

Grüsse
Dirk
https://www.faltin-ahnenforschung.com/

Rheinländer_
Mitglied
Beiträge: 136
Registriert: 31.05.2016, 18:49

Re: Wappenneustiftung

Beitragvon Rheinländer_ » 12.12.2017, 08:30

Herzlichen Dank für deinen Beitrag. Kesselhaken wurden Frauenseitig jedoch bereits abgelehnt...Es gab mal auch mal ein paar gute Ansätze u. a. mit Kesselhaken, aber ist auch schon ne Weile her.
Zuletzt geändert von Rheinländer_ am 19.12.2017, 18:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tejas552
Mitglied
Beiträge: 370
Registriert: 30.05.2016, 14:04
Kontaktdaten:

Re: Wappenneustiftung

Beitragvon Tejas552 » 12.12.2017, 10:28

Aus meiner Sicht hat der "Dreispassbalken" wenig Potenzial für ein ästhetisches Symbol. Drei- und Mehrfachpässe wirken nur dann gut, wenn sie symmetrische Grundformen vereinen, z.B. Lilien, Kleeblätter, Rosen, Lindenbätter etc. Ein Baumstamm oder Balken mit Ästen und Blättern passt da schlecht, denke ich, weil Äste oder Baumstämme mit Blättern meist asymmetrisch sind oder sein sollten.

Gruss
Dirk

Hier noch eine Variante:

Bild
https://www.faltin-ahnenforschung.com/

Benutzeravatar
Kaltofen
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 15.01.2016, 09:12

Re: Wappenneustiftung

Beitragvon Kaltofen » 12.12.2017, 11:01

Bild

Hallo zusammen,
ich hab einfach mal versucht den Pfau mit einzubringen... aber wahrscheinlich ist das zu kleinteilig.

Gruß
Andre

Rheinländer_
Mitglied
Beiträge: 136
Registriert: 31.05.2016, 18:49

Re: Wappenneustiftung

Beitragvon Rheinländer_ » 12.12.2017, 11:41

Wieder einmal ein Danke für die Vorschläge. Wirklich sehr nett, wie sich hier eingebracht wird. Herzlichen Dank...
Wie gesagt würde ich den Schild gerne mit einer zentralen Figur belegen. Daher der Gedanke einen aufsteigenden Vogel zu nehmen, da durch die Flügel und die Darstellung Leben ins Wappen kommt. Hier dann ein Pfau als dezente Verbindung zum Nachnamen, da dieser ja im Mittelalter zum Schaukochen Verwendung fand und auch in einigen Berufswappen von Köchen dargestellt wird.

Große Herausforderung. Ansonsten kommt vielleicht ein Löffel an die Zehen...

Wenn würde ich versuchen diese der Form anzupassen, so dass es nach Verbindung aussieht. Allerdings sieht es bei meinen kryptischen Zeichenkünsten nach allem möglichen aus. Teilweise kann nur der "Maler" selber erkenn um was es sich handelt. Daher brauche ich noch eine Weile, um diesen Gedanken zu Papier zu bringen.
Zuletzt geändert von Rheinländer_ am 29.12.2017, 11:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tejas552
Mitglied
Beiträge: 370
Registriert: 30.05.2016, 14:04
Kontaktdaten:

Re: Wappenneustiftung

Beitragvon Tejas552 » 12.12.2017, 12:41

Kaltofen hat geschrieben:Bild

Hallo zusammen,
ich hab einfach mal versucht den Pfau mit einzubringen... aber wahrscheinlich ist das zu kleinteilig.

Gruß
Andre



Hallo Andre,

ich finde das Grundmotiv Deines Entwurfs sehr schön. Man müsste es vielleicht noch etwas "verwesentlichen".

Gruss
Dirk
https://www.faltin-ahnenforschung.com/

Benutzeravatar
Kaltofen
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 15.01.2016, 09:12

Re: Wappenneustiftung

Beitragvon Kaltofen » 12.12.2017, 13:27

Hallo Dirk,
da hat der Stifter wohl aber eben anderes im Sinn! Ich bin gespannt auf seine Idee...

Gruß
Andre

Rheinländer_
Mitglied
Beiträge: 136
Registriert: 31.05.2016, 18:49

Re: Wappenneustiftung

Beitragvon Rheinländer_ » 12.12.2017, 13:42

Hier die Idee mit dem Pfau.
Zuletzt geändert von Rheinländer_ am 19.12.2017, 18:15, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „Heraldik-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste