Kalkofen / Kaltofen

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Tejas552
Mitglied
Beiträge: 288
Registriert: 30.05.2016, 14:04

Re: Kalkofen / Kaltofen

Beitragvon Tejas552 » 10.07.2017, 16:50

Einige grosse Wappenrollen verlangen bei den Farben bestimmte RGB, z.B. Blau = 0,148, 202
Das liegt irgendwo zwischen der hellen und der dunklen Variante.

Gruss
Dirk
„Wer die Vergangenheit nicht ehrt, verliert die Zukunft, wer seine Wurzeln vernichtet, kann nicht wachsen“ (Maler und Architekt Friedrich Hundertwasser)

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 23.08.2016, 16:41

Re: Kalkofen / Kaltofen

Beitragvon kalex1946 » 10.07.2017, 17:56

@ Dirk

Danke für den Hinweis (now I'm feeling blue :( .

Gruß aus Upstate South Carolina, unweit der Blueridge Parkway, einer schönen Kammstraße

Kurt

Kaltofen
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 15.01.2016, 09:12

Re: Kalkofen / Kaltofen

Beitragvon Kaltofen » 11.07.2017, 13:22

Hallo zusammen,

@Dirk und @Kurt: Danke für Euren Input... dann versuch ich mal das Waschblau in einen dunkleren Ton zu färben... Eigentlich wollte ich eher Richtung "Eisblau" gehen...

Mit der Flamme werde ich irgendwie immer noch nicht so ganz warm... :mrgreen:
Wie sieht es aus? Dürfte auch ein Schneekristall aus dem Ofen herauswachsen? Einfach um den Ofen kalt zustellen??? :?: :wink:

Gruß von der Küste

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6578
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Kalkofen / Kaltofen

Beitragvon Claus J.Billet » 11.07.2017, 15:05

Kalte Flamme
:arrow: einfach mal bei Tante "Google", unter Bilder, eingeben :!: :lol:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Benutzeravatar
R1126
Mitglied
Beiträge: 458
Registriert: 04.11.2008, 10:35

Re: Kalkofen / Kaltofen

Beitragvon R1126 » 11.07.2017, 21:13

Soll der Ofen auch in die Helmzier oder ist der Mövenflügel noch gewünscht? Ich glaube so etwas zu Beginn des Fadens gelesen zu haben.

Viele Grüße
Ralf
http://www.illustrationen-wappen.de
De Nihilo Nihil (aus nichts wird nichts)

Mufflon
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 22.11.2016, 20:43

Re: Kalkofen / Kaltofen

Beitragvon Mufflon » 12.07.2017, 09:56

Eine kleine Anregung zum Grundentwurf:
Ich finde den Schild mit vier Eiskristallen etwas arg voll. Meines Erachtens würde die Aussagekraft des Wappens nicht eingeschränkt werden, wenn der Ofen jeweils rechts und links von nur einem Eiskristall begleitet würde.

Ist der Eintrag in eine Wappenrolle vorgesehen?

Gruß
Mufflon
Bild

Kaltofen
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 15.01.2016, 09:12

Re: Kalkofen / Kaltofen

Beitragvon Kaltofen » 12.07.2017, 10:05

Moin zusammen,

@Ralf: der Möwenflug oder die Möwe stehen als Helmzier fest!

@Herr Billet: Die "kalte Flamme" hatte ich auch schon bei google als Inspiration versucht... aber die Ergebnisse sind nicht so "überragend".

Meine neue Idee ist aber vielleicht die Flamme in blau darzustellen... Ich überlege gerade wegen der Abgrenzung...

@Mufflon: Die Anzahl der Schneekristalle hat aber schon einen Grund... vielleicht kann ich ja die Größe etwas abändern...

Grüß von der Küste

Kaltofen
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 15.01.2016, 09:12

Re: Kalkofen / Kaltofen

Beitragvon Kaltofen » 12.07.2017, 11:01

Anbei mal der Entwurf mit der blauen Flamme und einem dunkleren Blau:

http://bilder-hosting.de/g/a98FKE

Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 662
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Wohnort: Sachsen / Böhmen
Kontaktdaten:

Re: Kalkofen / Kaltofen

Beitragvon Gerd H.z.B. » 12.07.2017, 11:30

Das sieht schon recht gut aus. Die Flamme würde ich nicht so filigran machen, eher wie hier, dabei Aussen silbern/weis und Innen blau.
Mit Grüßen Gerd
Wer die großen historischen Symbole verloren hat, vor dem gähnt das Nichts. (Carl Gustav Jung)
Gerd Hruška - heraldisches und unheraldisches

Mufflon
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 22.11.2016, 20:43

Re: Kalkofen / Kaltofen

Beitragvon Mufflon » 12.07.2017, 11:32

>>>@Mufflon: Die Anzahl der Schneekristalle hat aber schon einen Grund... [...] >>>

Und welcher ist das?

Es soll ja offensichtlich ein redendes Wappen sein, dass den Familiennamen mit seiner Symbolik beschreibt. Gemäß dem "pars-pro-toto"-Grundsatz steht dabei ein Teil für das Ganze. Mit den gemeinen Figuren "Schneekristall" und "(Kalk)-Ofen" wird das nach meinem Empfinden sehr gut umgesetzt.

Die Aufnahme weiterer Erwägungen außerhalb der redenden Symbolik führt dann schnell zu einer Überfrachtung. Zwei Schneekristalle würden dasselbe aussagen ("kalt"), wie die im Entwurf verwendeten vier, nur dass das Schildbild damit ausgewogener und harmonischer wirkt.

Vielleicht mal den Entwurf probeweise anpassen?

Gruß
Mufflon
Bild

Benutzeravatar
countrytrucker8
Mitglied
Beiträge: 931
Registriert: 28.07.2007, 15:34
Wohnort: Hagen

Re: Kalkofen / Kaltofen

Beitragvon countrytrucker8 » 12.07.2017, 13:57

Mufflon
4 Kristalle stehen für die Anzahl der Personen in der Familie, vermute ich mal.
Schöne Grüße aus Rummenohl
Wolfgang Schönenberg

Lebe deinen Traum und verträum nicht dein Leben

Benutzeravatar
Tejas552
Mitglied
Beiträge: 288
Registriert: 30.05.2016, 14:04

Re: Kalkofen / Kaltofen

Beitragvon Tejas552 » 12.07.2017, 14:47

Zwei Schneeflocken sind einfacher und damit im Grunde besser. Aber es spricht auch einiges für die vier Schneeflocken. Wenn man beim jetzigen Design nur zwei Schneeflocken verwendet dann entsteht leicht der Eindruck eines Gesichts im Wappen, bestehend aus zwei Schneeflocken (Augen) und einem Ofen (Nase mit Ofenluke als Mund). Klingt zwar komisch, ist aber so. Von daher kann man auch bei den vier Schneeflocken bleiben, zumal sich dahinter wohl noch eine bestimmte Symbolik verbirgt.

Gruss
Dirk
„Wer die Vergangenheit nicht ehrt, verliert die Zukunft, wer seine Wurzeln vernichtet, kann nicht wachsen“ (Maler und Architekt Friedrich Hundertwasser)

Kaltofen
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 15.01.2016, 09:12

Re: Kalkofen / Kaltofen

Beitragvon Kaltofen » 12.07.2017, 15:18

Dem Eindruck von Dirk kann ich nur zustimmen:

http://bilder-hosting.de/i/SQWGX.jpg

Zudem "fehlt" dann irgendetwas im unteren Bereich...´und wenn ich die Schneekristalle etwas nach unten ziehe, wirkt es wieder unharmonisch.

Mufflon
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 22.11.2016, 20:43

Re: Kalkofen / Kaltofen

Beitragvon Mufflon » 12.07.2017, 15:43

>>>Dem Eindruck von Dirk kann ich nur zustimmen:

http://bilder-hosting.de/i/SQWGX.jpg

Zudem "fehlt" dann irgendetwas im unteren Bereich...´und wenn ich die Schneekristalle etwas nach unten ziehe, wirkt es wieder unharmonisch.
>>>

Die Schneekristalle wären natürlich mittig, und nicht im Schildhaupt zu positionieren. Schlussendlich ist es natürlich Ihre Entscheidung, wie Sie das Wappen gestalten und was Sie dabei für ästhetisch halten.

In der favorisierten Form ist der Schild m. E. jedenfalls zu voll, wirkt alles arg gepresst - weniger ist halt mehr ;-)
Bild

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3668
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Re: Kalkofen / Kaltofen

Beitragvon Markus » 12.07.2017, 18:13

Ich kann Mufflon nur zustimmen. Weniger ist mehr, zwei Kristalle wirken harmonischer und ausgeglichener als vier, zumindest in meinen Augen.
Heraldische Grüße
Markus


Zurück zu „Heraldik-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste