Wappenneustiftung zum FN Heim

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Lewh
Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 06.06.2015, 19:09

Re: Wappenneustiftung zum FN Heim

Beitrag von Lewh » 16.01.2016, 16:20

Hallo zusammen,
ich melde mich mal wieder bezüglich meines Themas.
Ich habe die Sache etwas liegen lassen und trage das Wappen nun täglich und ständig sichtbar mit mir rum.
Eine Eintragung werde in eine Wappenrolle wird hoffentlich im Februar, spätestens März erfolgen. Ich werde mich dazu dann nocheinmal melden.
Hier nun eine Zeichung von mir. Es ist der falsche Helm zum falschen Schild, ich Habe mich von Herrn Dedek inspirieren lassen. Für einen Amateur denke ich ganz passabel ;)


Bild

(klick auf das Bild zum vergrößern)
Grüße Lars

Benutzeravatar
Lewh
Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 06.06.2015, 19:09

Re: Wappenneustiftung zum FN Heim

Beitrag von Lewh » 30.04.2016, 18:09

Hallo zusammen,

heute habe ich nun von Herrn Burkert einen Aufriss meines Wappens erhalten. Das möchte ich natürlich dem Forum nicht vorenthalten. Ich selber bin sehr zufrieden.

Bild
Grüße,
Lars

Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 970
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Wohnort: Sachsen / Böhmen
Kontaktdaten:

Re: Wappenneustiftung zum FN Heim

Beitrag von Gerd H.z.B. » 30.04.2016, 19:43

Sehr schön Bild

...ein echter "Burkert". Da kann ich dich nur beglückwünschen.
Mit Grüssen Gerd
Bild

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4433
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Re: Wappenneustiftung zum FN Heim

Beitrag von Jochen » 01.05.2016, 12:31

Gratuliere zum "echten Burkert".

Ein Schmuckstück !
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Benutzeravatar
Kaisertreuer2
Mitglied
Beiträge: 322
Registriert: 24.04.2015, 23:52
Wohnort: Ruhrpott und Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Wappenneustiftung zum FN Heim

Beitrag von Kaisertreuer2 » 03.05.2016, 22:39

Ein sehr schönes Wappen und eine ebnenso schöne Wappenzeichnung. Gratuliere!

VG

Benutzeravatar
Lewh
Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 06.06.2015, 19:09

Re: Wappenneustiftung zum FN Heim

Beitrag von Lewh » 08.06.2016, 18:42

Hallo zusammen,

hier nun ein zweiter professioneller Aufriss vom Heraldiker Alexander Kurov.
Die Verwendung für diesen Aufriss wird eine andere werden als für den von Herrn Burkert.

Auch von diesem Aufriss ich ich begeistert.

Bild

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 1862
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Wappenneustiftung zum FN Heim

Beitrag von GM » 09.06.2016, 15:11

Ja, das kann sich auch sehen lassen! :D

Benutzeravatar
Kaisertreuer2
Mitglied
Beiträge: 322
Registriert: 24.04.2015, 23:52
Wohnort: Ruhrpott und Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Wappenneustiftung zum FN Heim

Beitrag von Kaisertreuer2 » 09.06.2016, 16:16

Könnte auf ein Ölgemälde im alten Portraitstil passen. Ein echter Kurov, ausgezeichnet gelungen. Gratuliere auch dazu, daß er Ihren Auftrag annahm.

VG

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4433
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Re: Wappenneustiftung zum FN Heim

Beitrag von Jochen » 09.06.2016, 18:29

Chiaroskurov..... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Benutzeravatar
R1126
Mitglied
Beiträge: 469
Registriert: 04.11.2008, 10:35

Re: Wappenneustiftung zum FN Heim

Beitrag von R1126 » 09.06.2016, 19:56

Donnerwetter!!
http://www.illustrationen-wappen.de
De Nihilo Nihil (aus nichts wird nichts)

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 599
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: Wappenneustiftung zum FN Heim

Beitrag von Duppauer1 » 10.06.2016, 22:09

Also auch ich finde den Aufriss von Alexander Kurov sehr schön :!:
Nur was mich etwas stört, das die Schildkanten vom Schildträger her gesehen nach außen gebogen sind (3D).
So wirkt es jedenfalls auf mich, was untypisch für ein Schild wäre.
Der Schild war im frühreren /ursprünglichen Sinn, vom Schildträger her gesehen, nach innen gebogen bzw , plan um die Wucht eines Schwertschlages abzufangen bzw. abzuleiten. Wie die Darstellung nun vom Wappenstifter gewünscht wird, bleibt ihm überlassen. Ich möchte hier nur auf diesen kleinen Kritikpunkt hinweisen.
MfG
Duppauer1

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3698
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Re: Wappenneustiftung zum FN Heim

Beitrag von Frank Martinoff » 11.06.2016, 10:14

Duppauer1 hat geschrieben:Also auch ich finde den Aufriss von Alexander Kurov sehr schön :!:
Nur was mich etwas stört, das die Schildkanten vom Schildträger her gesehen nach außen gebogen sind (3D).
So wirkt es jedenfalls auf mich, was untypisch für ein Schild wäre.
Der Schild war im frühreren /ursprünglichen Sinn, vom Schildträger her gesehen, nach innen gebogen bzw , plan um die Wucht eines Schwertschlages abzufangen bzw. abzuleiten.
......
... nicht unbedingt, es ist im ursprünlichem Sinne, ein Schild für's "Stechen",
da verhält es sich n'bisschen anders ... :!:

.. ein Stechhelm, braucht auch den passenden Schild :idea:
http://www.damals.de/img/damals_news/0408_Stechzeug.jpg

Bild
:idea:

Benutzeravatar
Kaisertreuer2
Mitglied
Beiträge: 322
Registriert: 24.04.2015, 23:52
Wohnort: Ruhrpott und Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Wappenneustiftung zum FN Heim

Beitrag von Kaisertreuer2 » 11.06.2016, 16:29

Kurovs Wappenzeichnungsstil orientiert sich meiner Ansicht nach an den Beginn der Wappenverfallszeit. Daher sind manche Schilde auch so merkwürdig eingeschnitten. Aber er macht dies sehr gut.

VG

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 1862
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Wappenneustiftung zum FN Heim

Beitrag von GM » 11.06.2016, 17:54

Wohin ist Kurov entschwunden? :shock:

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3799
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Re: Wappenneustiftung zum FN Heim

Beitrag von Markus » 11.06.2016, 19:25

Ich seh ihn noch.
Heraldische Grüße
Markus

Antworten