Wappen Familie Schmidt ( Neu-Ruppin / Bitterfeld )

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
Michael1609
Beiträge: 4
Registriert: 18.03.2015, 11:41

Wappen Familie Schmidt ( Neu-Ruppin / Bitterfeld )

Beitrag von Michael1609 » 18.03.2015, 12:07

Hallo zusammen,

das Wappen unserer Familie ( Schmidt )
Wappen Fam. Schmidt klein.jpg
Wappen Fam. Schmidt klein.jpg (174.01 KiB) 2542 mal betrachtet
ist im "Deutsches Geschlechterbuch" ( Genealogisches Handbuch Bürgerlicher Familien ) beschrieben ( Seite 351 ) und im Anhang mitgeschickt.
Zurückzuverfolgen ist die Familie bis 1650. Wie / wo kann ich feststellen, wann das Wappen erstmals erstellt wurde und von welchem meiner Urahnen ?

Danke für die Hilfe.

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4536
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Re: Wappen Familie Schmidt ( Neu-Ruppin / Bitterfeld )

Beitrag von Jochen » 18.03.2015, 13:28

Das läßt sich nicht pauschal beantworten.

Bürgerliche Wappen werden in Deutschland erst seit Ende des 19 Jhdts. von heraldischen Vereinen systematisch in Wappenrollen zusammengefaßt.

Zwar gab aus auch früher schon Wappensammlungen, die meisten bürgerlichen Wappen dürften aber einfach aus freien Stücken angenommen und geführt worden sein.

Im aufwendigsten Falle müßten Sie Generation für Generation auf Wappenführung untersuchen.

Die Darstellung, die Sie ins Netz gestellt haben, ist jüngeren Datums, der Künstler war Oskar Roick http://de.wikipedia.org/wiki/Oskar_Roick .

Meine erste Vermutung wäre, daß das Wappen selbst um-und-bei 1900 entstanden sein könnte.

Ich würde mal eine Anfrage an den "HEROLD" oder das "Kleeblatt" schicken für die Roick aktiv war.
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Michael1609
Beiträge: 4
Registriert: 18.03.2015, 11:41

Re: Wappen Familie Schmidt ( Neu-Ruppin / Bitterfeld )

Beitrag von Michael1609 » 18.03.2015, 13:50

Danke Jochen,

das ist doch schon ein super Ansatz.

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4574
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Wappen Familie Schmidt

Beitrag von Joachim v. Roy » 18.03.2015, 15:47

Wenn sich im Text des „Genealogischen Handbuchs Bürgerlicher Familien (GHBF)“ keine näheren Angaben zur Herkunft des Familienwappens finden, dann ist in aller Regel davon auszugehen, daß das fragliche Wappen im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der Genealogie des Geschlechts im GHBF gestiftet wurde. Mithin: Erscheinungsjahr des GHBF = Stiftungsjahr.

Freundliche Grüße vom Rhein

P.S. In welchem Band und wann, bitte schön, wurde die Genealogie "Schmidt" veröffentlicht? Ich frage deshalb, weil im Register des C.A. Starke Verlags eine Familie "Schmidt (Neu Ruppin/Bitterfeld" nicht vorkommt.

Michael1609
Beiträge: 4
Registriert: 18.03.2015, 11:41

Re: Wappen Familie Schmidt ( Neu-Ruppin / Bitterfeld )

Beitrag von Michael1609 » 19.03.2015, 04:55

Dank an den Rhein für die Info.

Der Zusatz "(Neu-Ruppin / Bitterfeld)" stammt von mir zur Unterscheidung von weiteren "Schmidt'schen" Anfragen im Blog.
Beim GHBF handelt es sich um Band 50 von 1926 unter "Schmidt IV" Seite 351 bis 371.

Beste Grüsse aus Thailand

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4574
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Wappen der Familie Schmidt-Ramsin

Beitrag von Joachim v. Roy » 19.03.2015, 11:18

Das zuerst 1889 erschienene „Genealogische Handbuch Bürgerlicher Familien“ führt seit Erscheinen des Bandes 36 – bis heute – die Bezeichnung „Deutsches Geschlechterbuch (DGB)“.

In den Registern des C.A. Starke Verlags erscheint die Familie SCHMIDT 4 unter dem Namen SCHMIDT-RAMSIN. Diesen Namen führen heute in Deutschland mehrere Ärzte. Das ehemalige Rittergut und das Dorf R a m s i n sind heute ein Teil der Stadt Sandersdorf-Brehna im Landkreis Anhalt-Bitterfeld.

Neben dem von Oskar Roick (+ 1926) entworfenen Wappen veröffentlichte die Familie SCHMIDT-RAMSIN im Band 50 des „Deutschen Geschlechterbuchs“ (1926) ein weiteres farbiges Wappen. Wurde auch dieses Wappen von dem namhaften Heraldiker Roick gestaltet?

MfG

Wappenkundler
Mitglied
Beiträge: 328
Registriert: 09.07.2011, 15:57

Re: Wappen Familie Schmidt ( Neu-Ruppin / Bitterfeld )

Beitrag von Wappenkundler » 19.03.2015, 12:49

Ja, auch das Wappen "Schmidt-Ramsin" entstammt der Feder von O. Roick.

Wappen: In Blau ein achtzackiger goldener Stern. Auf dem Helm mit blau-goldenen Decken, ein golden bewehrter schwarzer Adlerkopf.
Wappen sind Zeichen für die Ewigkeit

Michael1609
Beiträge: 4
Registriert: 18.03.2015, 11:41

Re: Wappen Familie Schmidt ( Neu-Ruppin / Bitterfeld )

Beitrag von Michael1609 » 19.03.2015, 14:14

Dass sich ein Schmidt'scher Zweig als "Schmidt-Ramsin" 1919 "selbstständig" gemacht hat, ist bekannt.
Danke trotzdem nochmal für die Hilfe.

Antworten