Heinrich von Stephan

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Ingo Bodin
Beiträge: 6
Registriert: 26.02.2015, 09:25

Re: Heinrich von Stephan

Beitrag von Ingo Bodin » 26.02.2015, 16:49

Und hier Telefonnummer und Ansprechpartner- Donnerstag wohl bis 18 Uhr-jedenfalls in Brandeburg so...Lg I.B.

http://www.blfd.bayern.de/bodendenkmalp ... er/000705/

Hans Seidel
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 23.02.2015, 22:00

Re: Heinrich von Stephan

Beitrag von Hans Seidel » 26.02.2015, 20:07

Vielen Dank für die Ratschläge, ich bin bei diesen online - Recherchen wirklich etwas hilflos.
An so manchem Archiv habe ich zwar artig angeklopft, bin aber über ein Inhaltsverzeichnis nicht hinausgekommen (seufz). Werde mir da wohl mal praktische Hilfe holen und meine Mitmenschen in den Wahnsinn treiben...

Soeben habe ich eine Anfrage an das blfd geschickt und warte nun ungeduldig auf Antwort.
Natürlich werde ich diese hier einstellen. Nochmals vielen Dank an alle, die mir hier so nett geholfen haben!
Dieses Forum kann man getrost weiterempfehlen!!!

Hans Seidel
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 23.02.2015, 22:00

Re: Heinrich von Stephan

Beitrag von Hans Seidel » 04.03.2015, 15:27

Dank dem Bayerischen Landesamt für Denkmalschutz und dem Museum für Kommunikation in Berlin
hat sich nun Folgendes ergeben:

1.: Das Wappen auf dem Hofer Stephan - Denkmal:
"Der Postreiter mit dem Posthorn ist eine ganz typische Allegorie für das Postwesen."
"Das Wappen auf der Hofer Gedenktafel ist tatsächlich als allgemeiner allegorischer Hinweis auf die Tätigkeit und auf die Verdienste Heinrich v. Stephans für das Postwesen zu verstehen."
Es handelt sich also definitiv nicht um das Adelswappen v. Stephans.

2.: Das Museum für Kommunikation in Berlin hat mir dieses Bild aus dem Adelsbrief zugesandt:
Wappen H.v.Stephan 005 - Kopie.jpg
Wappen H.v.Stephan 005 - Kopie.jpg (197.1 KiB) 1032 mal betrachtet

Antworten