Ich bräuchte Hilfe zu Wolfsangel und Dreiberg

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Marcus20

Ich bräuchte Hilfe zu Wolfsangel und Dreiberg

Beitrag von Marcus20 » 01.11.2014, 12:28

<p class="MsoNormal">Hallo.</p>
<p class="MsoNormal">ich befinde mich in der unglücklichen Lage, diesen hier
abgebildeten Armlehnsessel, weder über seine Form, noch über seinen Zierrat
regional einordnen zu können. So liegt all meine Hoffnung auf all dem Fachwissen
und der Begeisterung, die hier durch dieses Forum schweben.</p>
<p class="MsoNormal">Wolfsangel über Dreiberg. Wer kann´s für mich knacken ?</p>
<p class="MsoNormal">Der Sessel ist rückseitig datiert
1663 und ein Original aus der Zeit. Vage Indizien sprechen für eine
Herkunft aus der Schweiz.</p>
<p class="MsoNormal">Den Gewinner erwartet eine Erwähnung in der Zuschreibung...( macht nicht satt, aber stolz).</p>
<p class="MsoNormal">Liebe Grüße aus Hamburg.</p>
<p class="MsoNormal">
<img alt="" height="800" src="http://s14.directupload.net/images/141101/5cfmlcoj.jpg" width="473" /></p>
<p class="MsoNormal">
<img alt="" height="760" src="http://s14.directupload.net/images/141101/mugd6hfq.jpg" width="568" /></p>

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3756
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 01.11.2014, 12:35

hmmmm ... irgendetwas stimmt da nicht mit "Wolfsangel"
.... vielleicht bin das nur ich
:?: :idea:

...Maueranker :?: .... vielleicht ... oder Anderes :?:

Marcus20

Beitrag von Marcus20 » 01.11.2014, 14:46

Großartig. 7 Minuten bis zum ersten Kommentar. Das hat Hotline-Qualität.

Wolfsangel ist nicht zwingend. Ich war ganz stolz, dass ich dieses Symbol überhaupt benennen konnte.

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4579
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Beitrag von Jochen » 01.11.2014, 18:01

Als "Arbeitstitel" ist der Begriff "Wolfsangel" auf jeden Fall nicht schlecht. Allerdings ist diese unsymmetrische Ausführung schon ziemlich ungewöhnlich....

Ich habe einfach mal "Wolfsangel" und "Wappen" gegoogelt und zwei Treffer gelandet.

Der eine ist das Wappen von Brochthausen (Ortsteil von Duderstadt)

http://de.wikipedia.org/wiki/Brochthausen

Der andere betrifft eine Schweizer Familie aus Nidwalden:

http://www.nw.ch/de/portrait/portraitwa ... nfo_id=343

Das hilft für die Zuordnung aber leider nicht richtig weiter, wenn man die Entfernung zwischen Duderstadt und Nidwalden in Betracht zieht.

Vielleicht ist es aber auch doch keine Wolfsangel, sondern eine Hausmarke.
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Wappenkundler
Mitglied
Beiträge: 328
Registriert: 09.07.2011, 15:57

Beitrag von Wappenkundler » 01.11.2014, 18:16

Es handelt sich hier um eine "Haus- oder Hofmarke". Und damit wird die Zuordnung schwierig, da es sehr viele ähnliche Marken gibt.
Wappen sind Zeichen für die Ewigkeit

Marcus20

Beitrag von Marcus20 » 01.11.2014, 18:23

Auch hier ein Dank für den superschnellen Beitrag.

Gegoogelt habe ich alles, was mir an Suchbegriffen einfiel. Meine Tastatur zeigt keine Buchstaben mehr.

Nun hatte ich die Heraldik als eine so strenge Disziplin verstanden, dass das Einfache Vorhandensein einer "Wolfsangel" nur den unseriösen Forscher "Ich-hab`s-gefunden" schreien ließe.

Wie zwingend ist denn das Vorkommen meiner drei Berge, der Halskette des Ritters und die richtige Blickrichtung des Helmes im Wappen? Die Familie v.Gagern hätte alles außer meinen Bergen.

Bild

Bild

Marcus20

Beitrag von Marcus20 » 01.11.2014, 18:32

Dann ist das wohl das Ende meiner Reise.

ich bedanke mich für Eure schnellen Hilfestellungen. Das waren 2 spannende Wochen in der Welt der Heraldik.

Mal gucken, ob ich in den nächsten 10 Jahren das Wort "blaisoniert" nochmal prahlerisch unterbringen kann.

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3756
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 01.11.2014, 21:50

nicht identisch ... also geht die Reise bzw. Suche weiter ....
:arrow:

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3756
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 01.11.2014, 21:54

übrigens habe es gerade erst im Photo gesehen (entdeckt), die Herkunft
müßte Süd-West Deutschland oder deutschsprachige Schweiz sein, könnte bis ins Grenzgebiet vom Elsaß gehen....
:idea:

kenne es aus keiner anderen Gegend!

Marcus20

Beitrag von Marcus20 » 02.11.2014, 11:48

Nun ist dies ja hier kein Forum für frühbarockes Kunsthandwerk. Aber habe ich Deinen Satz richtig verstanden, dass Du Abbildungen vergleichbarer Möbel kennst/hast? Ich muss Dir nicht sagen, wie dankbar ich für eine Abbildung mit Zuschreibung wäre. :roll:

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3756
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 02.11.2014, 12:36

Marcus20 hat geschrieben:Aber habe ich Deinen Satz richtig verstanden, dass Du Abbildungen vergleichbarer Möbel kennst/hast?
hättest Du nicht können, es geht um etwas anderes ...

Bild

ausser sie sind ausserhalb vom Süd-Westen genauso bekannt
:?: :!:

Wurden früher über Stadt- oder Burgtoren angebracht, als Schießscharten und für heißes Teer oder Öl .... :?: :!:

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3756
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 02.11.2014, 12:40

bei diesem erkennt man gerade noch die Blattform!

Bild

Marcus20

Beitrag von Marcus20 » 02.11.2014, 12:44

Oh-ha!!! ( hamb.Dial). Super. Denn diese "Breitnasigkeit" war´s, die als Thema irgendwie über das ganze Möbel stattfindet.
Haben diese Gestalten auch einen (regionalen) Namen? Dann habe ich wieder eine neue Fährte.
Danke, dass Du so fleißig bist. Toller Tip !!!!

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3756
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 02.11.2014, 12:46

nein, die sind auch selber am rätseln, werden bei Ausgrabungen gefunden ... oder sind immernoch an alten Burgen angebracht!


davon werden die heutigen Faschingsmasken abgeleitet!
:!:

Marcus20

Beitrag von Marcus20 » 02.11.2014, 13:06

Danke.

Bild
Bild
Bild

Antworten