Rätsel-Freund sucht Hilfe

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
kurt.wallander
Beiträge: 3
Registriert: 02.12.2013, 22:32

Rätsel-Freund sucht Hilfe

Beitrag von kurt.wallander » 02.12.2013, 22:50

Liebe Wappen-Experten,

ich oute mich zunächst als kompletter Laie :oops:
Und genau deshalb bitte ich um eure Hilfe. Ich habe hier ein kleines Bilderrätsel zu lösen. Darin kommen acht Wappen vor. Sechs davon habe ich schon zuordnen können, bei zweien jedoch stehe ich vollkommen auf dem Schlauch. Ob ihr mir helfen könnt?

In dieser ersten Reihe von vier Wappen geht es mir um das zweite von rechts:

Bild

Und bei diesen vier Wappen habe ich alle bis auf das ganz links entschlüsseln können:

Bild

Kann mir jemand helfen? Ich wäre sehr zu Dank verpflichtet.

Herzliche Grüße
Kurt

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4640
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Beitrag von Jochen » 02.12.2013, 23:52

Also - das gesuchte Wappen in der obersten Reihe ist Kapstadt (die (heraldisch) rechte Schildhalterin ist die Göttin Spes, die Hoffnung, das "Kaap die Goeie Hoop" repräsentierend).

Das Wappen unten ganz links kenne ich nicht, es ist aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit spanischen Ursprungs,
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

kurt.wallander
Beiträge: 3
Registriert: 02.12.2013, 22:32

Beitrag von kurt.wallander » 03.12.2013, 07:02

Hi Jochen, danke dir! Hat jemand noch eine Idee zu dem anderen Wappen?

Benutzeravatar
laneryd
Mitglied
Beiträge: 110
Registriert: 22.10.2010, 10:30
Wohnort: Svedala, Schweden

Beitrag von laneryd » 03.12.2013, 10:17

Sorry misstake!

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3776
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 03.12.2013, 11:45

Jochen hat geschrieben: Das Wappen unten ganz links kenne ich nicht, es ist aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit spanischen Ursprungs,
Da stimme ich Jochen zu,
ausser Jemand hatte einen Fehler gemacht

http://commons.wikimedia.org/wiki/File: ... t_1%29.svg

da die Graphik dieser französischen Seite entnommen sein könnte,
wäre es vielleicht der Mühe wert ....
http://www.heraldique-europeenne.org/Accueil.htm

_________________________________________________
bin mir nicht sicher ob es für das Rätsel wichtig ist,
dass das "zweite" Wappen (aus der ersten Reihe),
"weiblich" ist

Benutzeravatar
Simplicius
Mitglied
Beiträge: 711
Registriert: 21.11.2008, 14:26

Beitrag von Simplicius » 03.12.2013, 11:52

kurt.wallander hat geschrieben:Hi Jochen, danke dir! Hat jemand noch eine Idee zu dem anderen Wappen?
@kurt.wallander, die obere Schildhälfte zeigt in Rot zwei Kessel übereinander, der Schildbord ist obendrein mit ihnen bestückt. Der Kessel kommt sehr häufig in der spanischen Heraldik vor, weil er das Schildbild mehrerer fürstlicher Familien bildete. Somit taucht er auch heute häufig in den Kommunalwappen auf, und kann zumindest Hinweise auf eine Region liefern. Kenne ich die Familie nicht, bzw. die Provinz, hilft bspw. die übersetzte Suchphrase „calderos de oro“ + escudo (Kessel in Gold +Schild/Wappen). Die Google-Suchanzeige präsentiert dann bereits das Schildbild in anderen Stadtwappen, die, wie festzustellen, wohl alle auf den Kanaren zu finden sind. (Lanzarote, Vallehermoso, Insel La Gomera, etc.) Nebenher, - die Kessel stehen hier immer für das Wappen der Herrera.

Hilfreich ist nun im nächsten Schritt wirklich die Wikipedia, wo Gemeindewappen nach Ländern aufgelistet wurden. Das Wappen ist das von Arrecife. (Las Palmas, Kanarische Inseln)

Grüße

kurt.wallander
Beiträge: 3
Registriert: 02.12.2013, 22:32

Beitrag von kurt.wallander » 03.12.2013, 12:40

Leute, ich bin echt beeindruckt von eurer geballten Fachkompetenz! Vielen, vielen Dank!

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3776
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 03.12.2013, 15:23

Frank Martinoff hat geschrieben: _________________________________________________
bin mir nicht sicher ob es für das Rätsel wichtig ist,
dass das "zweite" Wappen (aus der ersten Reihe),
"weiblich" ist
es sieht so aus, dass das zweite Wappen,
(in diesem Fall) das Kommunenwappen-Stadtwappen
von Barcelona ist!

http://es.wikipedia.org/wiki/Barcelona

http://es.wikipedia.org/wiki/Se%C3%B1al ... rag%C3%B3n

http://es.wikipedia.org/wiki/Her%C3%A1l ... _Barcelona

__________________________________________________________
zum ersten Wappen der (zweiten) Reihe
Simplicius hat geschrieben: Das Wappen ist das von Arrecife. (Las Palmas, Kanarische Inseln)

Grüße
La bandera es la misma que la que representa a Lanzarote, tan sólo cambia el escudo heráldico en el centro de la bandera.

http://4.bp.blogspot.com/-DbXvEDeAhuA/T ... andera.png

http://llamaradasenlanoche.blogspot.de/

Benutzeravatar
Simplicius
Mitglied
Beiträge: 711
Registriert: 21.11.2008, 14:26

Beitrag von Simplicius » 03.12.2013, 23:47

Frank Martinoff hat geschrieben:zum ersten Wappen der (zweiten) Reihe
Simplicius hat geschrieben: Das Wappen ist das von Arrecife. (Las Palmas, Kanarische Inseln)

Grüße
La bandera es la misma que la que representa a Lanzarote, tan sólo cambia el escudo heráldico en el centro de la bandera.

http://4.bp.blogspot.com/-DbXvEDeAhuA/T ... andera.png

http://llamaradasenlanoche.blogspot.de/
@Frank Martinoff, - verstehe ehrlich gesagt Ihren Beitrag hier nicht. Sollte sich der Fragesteller nun nicht mehr sicher fühlen, dass es sich um das Wappen von Arrecife handelt? Die Flagge ist die gleiche wie die von Lanzarote, blau-rot schräg geteilt (unterste Abbildung), nur das Wappen darauf ändert sich. Das besagt der von Ihnen zitierte Satz. Worauf aber wollen Sie hinaus?



Frank Martinoff hat geschrieben:
Frank Martinoff hat geschrieben: _________________________________________________
bin mir nicht sicher ob es für das Rätsel wichtig ist,
dass das "zweite" Wappen (aus der ersten Reihe),
"weiblich" ist
es sieht so aus, dass das zweite Wappen,
(in diesem Fall) das Kommunenwappen-Stadtwappen
von Barcelona ist!
Nun, dass es das Stadtwappen von Barcelona zeigt, wusste kurt.wallander sicher schon. Es ist übrigens nicht „weiblich“, obwohl es einen rombusförmigen Schild zeigt. Hier wird vielmehr eine katalanische Eigenart bei Kommunalwappen sichtbar, die wohl auch so ein bisschen zum übrigen Spanien kulturell abgrenzen soll. Wer sich etwas mit Politik beschäftigt, weiß, dass es immer wieder aufflackernde Autonomiebestrebungen gibt, wie auch aktuell. Rombusförmige Kommunalwappen sind also nahezu Standard in Katalonien, man braucht nur einmal die Regionen, Barcelona, Tarragona und Girona mit denen des übrigen Spanien zu vergleichen. Die Rombus-Schildform wird also als „nationaler“ empfunden, obwohl sie ursprünglich nicht ausschließlich in Anwendung kam. Warum sich die Form überhaupt hier und da etablierte (wohl im 15.Jh.) darauf wollte ich jetzt aber nicht eingehen. Nur als Beispiel, ein paar Abbildungen mit Münzen, die rautenförmige Schildformen zeigen, aber das Wappen des Königs (hier für Mallorca) tragen. Ferdinand II. von Aragon. Zur Person Ferdinand II. (Aragón). Weitere Münzen verschiedener Personen und Epochen hier. Die Manifestierung der Schildform der betreffenden heutigen Kommunalwappen ist relativ jung, das kann man einem Absatz eines Artikels bspw. zur Kommunalheraldik von Gerona entnehmen,
Forma: El artículo 26 recoge la forma que deben tener todos los escudos de las entidades locales, y ésta se describe como cuadrada, apoyada sobre uno de sus vértices y con una de sus diagonales dispuesta verticalmente y la otra horizontalmente. Algunos tratadistas recogen esta forma como escudo en forma de ciudad o municipio. La Generalidad, en la versión en castellano del decreto 263/191 describía la forma como en forma de losange con ángulos rectos y en el decreto 139/2007, la describe como "embaldosada".

Esta forma de escudo fue la recomendada en una reunión internacional de heráldica, celebrada en Roma en 1958, como la más indicada para los armoriales cívicos, por tal de diferenciarlos mejor de las gentilicias. Esta recomendación fue adoptada en Cataluña en 1981, cuando fue traspasado la competencia de oficializar los escudos cívicos.

Regulación, registro y uso
Es ging also nicht um „weibliche Wappen“, sondern man argumentierte auf der “reunión internacional de heráldica“ 1958 in Rom mit der Unterscheidbarkeit der Kommunalwappen von Personenwappen, und setzte das 1981 in den katalanischen Regionen um. Ich denke aber, dass das für das Rätsel des Fragestellers irrelevant bleibt.

Grüße

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3776
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 03.12.2013, 23:55

Doch, doch ...wollte nur "Ihr" Resultat unterstreichen!

Aber mir ging es hauptsächlich darum, dass der rautenförmige Schild in Spanien in Kommunalwappen Verwendung findet,
wobei er im Vergleich zum restlichen Europa für
Frauen also "weiblich" benützt wird!

Woher die Verwendung kommt,
weiss ich leider nicht,
diese Begründung
Simplicius hat geschrieben:sondern man argumentierte auf der “reunión internacional de heráldica“ 1958 in Rom mit der Unterscheidbarkeit der Kommunalwappen von Personenwappen, und setzte das 1981 in den katalanischen Regionen um.

auch wenn bestätigt, ist es doch interessant
denn die müssen über die Verwendung im restlichen Europa
gewußt haben :?:

Ergänzung :!:
.... um Missverständnisse auszuräumen.
Frauen sind auch Personen ... :idea:

Antworten