Suche nach einem Bürgerwappen Johannes Werner

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

andrea59
Beiträge: 8
Registriert: 07.07.2011, 09:47
Wohnort: Schöffelgasse 12-14/1/5
Kontaktdaten:

Suche nach einem Bürgerwappen Johannes Werner

Beitrag von andrea59 » 07.07.2011, 09:54

Ich suche nach einem Wappen, von dem ich nur ein Siegel habe.
Ich glaube, dass ich es gefunden habe, bin mir aber nicht sicher,
da die Schweife der Drachen in entgegengesetzte Richtungen zeigen, nach unten statt nach oben.
Mein Wappen findet ihr unter folgender url:
http://www2.genealogy.net/privat/reiter ... /ahnen.htm unter Lesehilfe
das andere unter
http://www.sd-com.de/sd700372/wa_k_deta ... 1497-11/04
[url]
Ich bitte dringend um Hilfe
Liebe Grüße
Andrea Reiter
http://www2.genealogy.net/privat/reiter.a/

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6662
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus J.Billet » 07.07.2011, 10:05

In der Sammlung "Armorial Général" von Rietstap läßt sich ein Eintrag mit dieser Schild-Zeichnung finden, aus "Autrich" :?:
http://www.euraldic.com/blas_aa.html
Ob hier ein Zusammenhang besteht, dürfte fraglich sein :?:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

andrea59
Beiträge: 8
Registriert: 07.07.2011, 09:47
Wohnort: Schöffelgasse 12-14/1/5
Kontaktdaten:

Suche nach einem Bürgerwappen Johannes Werner

Beitrag von andrea59 » 07.07.2011, 10:12

Wo genau hast du es gefunden?
Liebe Grüße
Andrea Reiter
http://www2.genealogy.net/privat/reiter.a/

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6662
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus J.Billet » 07.07.2011, 10:52

@ Hallo Frau Reiter

senden Sie mir Ihre Mail-Adresse per PN
und ich schicke Ihnen einen Auszug aus der
Sammlung "Armorial Général" von Rietstap.
Ich bin überzeugt, daß hier "Anleihe" genommen wurde. :cry:

Nachtrag:
Habe die Mail-Adresse doch noch gefunden :!: :lol:
Scann ist raus :!:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Friedhard Pfeiffer
Mitglied
Beiträge: 1572
Registriert: 01.05.2005, 11:52
Wohnort: Bayreuth

Re: Suche nach einem Bürgerwappen Johannes Werner

Beitrag von Friedhard Pfeiffer » 07.07.2011, 21:13

andrea59 hat geschrieben:Mein Wappen findet ihr unter folgender url:
http://www.sd-com.de/sd700372/wa_k_deta ... 1497-11/04
[url]
Ich bitte dringend um Hilfe
Das hier gezeigte Wappen ist aus dem Siebmacher, Band Böhmen, Seite 97, Tafel 56, usurpiert [auf gut Deutsch: geklaut; das Unternehmen ist sattsam bekannt dafür!]. Das Wappen ist bestimmt für Johann Ludwig von Werner, Reichshofrat. Dieser wurde am 13.04.1805 in den Reichsfreiherrenstand erhoben, erhielt aus Wien am 16.11.1811 die steirische Landsmannschaft und aus Wien am 08.04.1822 das Incolat im Herrenstande von Böhmen, Mähren und Schlesien.
Wappen: In Silber auf grünem Fuß ein toter goldbewehrter Greif, in den Vorderklauen eine silberne Hellebarde pfahlweise vor sich auf den Boden stemmend. Kleinod: Der Greif eine silberne Lorbeer umwundene Säule in der rechten Vorderklaue, aus der Helmkrone wachsend. Decken: Rot-silbern.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

andrea59
Beiträge: 8
Registriert: 07.07.2011, 09:47
Wohnort: Schöffelgasse 12-14/1/5
Kontaktdaten:

Beitrag von andrea59 » 08.07.2011, 07:08

Lieber Herr Pfeiffer,
Das Wappen sieht ja nur so ähnlich aus wie mein Siegel.
Haben Sie sich das Siegel, stammt aus der Zeit um 1700
einmal angesehen? Hier nochmals die Url: http://www2.genealogy.net/privat/reiter ... /ahnen.htm
unter Lesehilfe Das andere sieht so ähnlich aus und st ... lowakei.
Liebe Grüße
Andrea Reiter
http://www2.genealogy.net/privat/reiter.a/

Friedhard Pfeiffer
Mitglied
Beiträge: 1572
Registriert: 01.05.2005, 11:52
Wohnort: Bayreuth

Beitrag von Friedhard Pfeiffer » 08.07.2011, 09:24

auf dem Siegel ist [für mich] so gut wie nichts zu erkennen. Deshalb habe ich nur zu dem anderen Wappen Stellung genommen.
MfG
Friedhard Pfeiffer

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3766
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 08.07.2011, 19:17

so gut wie nichts wuerde ich nicht sagen, aber anstatt einem Greif sehe ich einen Loewen oder einen Leopard mit einem Krummsäbel!

Versuchen Sie es doch bitte mit einem besseren Photo!

MfG,
Frank

Benutzeravatar
münchnerherold
Mitglied
Beiträge: 853
Registriert: 11.09.2005, 23:08
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von münchnerherold » 08.07.2011, 20:33

Es ist schon kriminell was da mitunter unter die
Leute gebracht wird. Vornehmlich in Österreich !!!
Ich hatte letzte Woche auch so einen Ärger mit
dem Rosenlechner seinen Arbeiten. Die beschwindeln
und belügen Leute reihenweise.
Haslinger hat`s ja vorgemacht als Wiener.
Kurzmeier MH. :shock:
Sagen was man denkt, machen was man sagt.

Mitglied bei:
BLF
COMP GEN
DAGV
www.muenchner-wappen-herold.de

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6662
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus J.Billet » 08.07.2011, 23:44

@ Hier kann ich dem "münchnerherold" nur beipflichten :!:

Zur Warnung lesen Sie auch hier :
http://www.heraldik-wappen.de/viewtopic ... f65114de3b

Finger weg von EHRCAISS :!: :evil:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

andrea59
Beiträge: 8
Registriert: 07.07.2011, 09:47
Wohnort: Schöffelgasse 12-14/1/5
Kontaktdaten:

Beitrag von andrea59 » 09.07.2011, 05:18

Ein besseres Foto gibt es leider nicht, das Siegel habe ich schon mit und ohne Blitz fotografiert, mit Blitz sieht man gar nichts. Nach Türnau komme ich sobald nicht mehr, aber das mit dem Löwen sehe ich auch schon. Der Schweif ist eindeutig der eines Löwen.
Das Wappen, das ich im Ehrcaiss fand stammt aus Schlangenbad in Deutschland, also bitte nicht immer gleich auf Österreich schimpfen.

Kann man aus der Zeit, in der es verwendet wurde, nicht darauf schließen, woher es kommt? Vor allem, wenn man es mit dem Namen Werner verbindet?
Ich habe mich noch nicht allzusehr mit Wappen oder Siegeln beschäftigt, bin vollkommener Laie.
Liebe Grüße
Andrea Reiter
http://www2.genealogy.net/privat/reiter.a/

Benutzeravatar
münchnerherold
Mitglied
Beiträge: 853
Registriert: 11.09.2005, 23:08
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von münchnerherold » 09.07.2011, 08:36

Sehr geehrte Frau Reiter.
Märchenerzähler gab es zu allen Zeiten !
Es gibt sie heute noch, weil die Leute das gerne wollen !!!
Wunschdenken von vielen. Deshalb geht das Geschäft.
Bei alten Wappenvorkommen vor allem !
Schöne Grüsse, Kurzmeier MH. :)
P.S. Gegen Österreicher habe ich überhaupt nicht`s,
nur gegen Wappenschwindler.
Sagen was man denkt, machen was man sagt.

Mitglied bei:
BLF
COMP GEN
DAGV
www.muenchner-wappen-herold.de

andrea59
Beiträge: 8
Registriert: 07.07.2011, 09:47
Wohnort: Schöffelgasse 12-14/1/5
Kontaktdaten:

Beitrag von andrea59 » 09.07.2011, 08:43

Ich habe den Wappen-Herold um Hilfe gebeten.
Außerdem habe ich wegen dem Siegel das Heraldric Center - Blazon search
kontaktiert. Ein sehr netter Herr sitzt gerade daran und glaubt, etwas gefunden zu haben, braucht aber noch mehr Daten, die ich ihm, sofern sie mir vorliegen, einschließlich dem dazugehörigen Dokument von 1798 gemailt.
Hoffentlich ergibt sich etwas, damit ich weiß, wo ich suchen muss.
Noch einmal zu Wappenschwindlern. Dagegen bin ich auch entschieden. Das möchte ich betonen. Ich bin darauf nur gestoßen, weil ich nach Ähnlichkeiten mit meinem Siegel gesucht habe.
Der Herr aus Schlangenbad hat sich auf meine Anfrage hin geflissentlich auch nicht gemeldet. Das spricht ja schon Bände. Denn viele Hilfsbereite in der Liste haben sich dankenswerterweise sofort gemeldet.
Das finde ich toll. Nur der, der etwas zu verbergen hat, schweigt.
Liebe Grüße
Andrea Reiter
http://www2.genealogy.net/privat/reiter.a/

Benutzeravatar
münchnerherold
Mitglied
Beiträge: 853
Registriert: 11.09.2005, 23:08
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von münchnerherold » 09.07.2011, 09:22

Sagte ich doch schon, Wunschdenken.
Und wer schweigt hat auch oft nichts zu verbergen !!!
Schönes Wochenende,
Kurzmeier MH. :D
Sagen was man denkt, machen was man sagt.

Mitglied bei:
BLF
COMP GEN
DAGV
www.muenchner-wappen-herold.de

Benutzeravatar
G.Metter
Mitglied
Beiträge: 204
Registriert: 24.12.2008, 19:55
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Beitrag von G.Metter » 09.07.2011, 21:05

Als ÖSTERREICHER nehm ich mich mal aus von den Kritiken...Betrug ist nicht mein's.
heraldik-metter.at

Antworten