Wappengesuch / Gestalltung: STINGEL - Familienwappen -

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

stingel-wien
Beiträge: 6
Registriert: 04.02.2011, 14:11

Wappengesuch / Gestalltung: STINGEL - Familienwappen -

Beitrag von stingel-wien » 04.02.2011, 14:17

Hallo zusammen,
schön das ich dieses Forum gefunden habe, nachdem ich die gefälscht Urkunde des bekannten Herren gekauft und gerade erhalten habe :?

Besser spät als nie...

Zu meinem Anliegen:

Meine Familie "Stingel" kommt nach meinem Wissen aus Baden Würtenberg genauer dem Zollernalbkreis. Mein letzter bekannter Vorfahre lebte in Albstadt Ebingen, später in Winterlingen.
Dort kommen laut meinem Vater unsere Väter her.

Ich habe keine Ahnung ob die Famile Stingel ein Wappen besitzt, falls ja würde ich dies gerne verwenden, falls nein ein neus Wappen stiften.

In beiden Fällen suche ich Hilfe von Profis da ich beruflich kaum Zeit noch wissen für Heraldik habe.

Wer kann mir helfen, (unentgeltlich/entgeltlich) und ein Wappen erstellen, oder finden, das ich führen darf und auch entsprechend auf Visitenkarten und Ringen nutzen kann!

Besten dank für eure geschätzte Hilfe!

Antworten gerne per PN/Email oder im Forum!

LG

Marc
LG aus WIEN

Benutzeravatar
peters
Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: 09.01.2011, 00:05
Kontaktdaten:

Beitrag von peters » 04.02.2011, 14:49

Nun die Hilfe können sie hier erhalten wenn sie etwas über Ihre Familie schreiben, was sie an Symbolik für ein neues Wappen verwenden könnten, sofern sie kein bisher bestehendes Wappen finden sollten.
Bzw können sie auf einer der Partnerseiten mit Zusammenarbeit von Heraldikern ein neues Wappen erstellen lassen und diese dann auch regestrieren lassen
Mit freundlichen Grüßen

P. Szymanski

Homepage:
http://szymanski.de.to/

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3777
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 04.02.2011, 15:01

ob dies zu Ihrer Familie gehört,
....die Gewissheit kann nur durch Ahnenforschung erfolgen!
http://www.wappenbuch.com/imagesD/D172.jpg
MfG,
Frank

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4656
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Beitrag von Joachim v. Roy » 04.02.2011, 16:30

Das vorstehend vorgestellte Wappen http://www.wappenbuch.com/imagesD/D172.jpg
der - wohl schon seit längerer Zeit erloschenen - Adelsfamilie VON STINGEL wird in Rietstap's Wappenwerk 'Armorial Général' wie folgt beschrieben:

"De gueules à un homme d'armes armé d'argent le casque panaché de gueules et d'argent tenant de sa main dextre une ancre d'argent et de sa senestre un bouquet de fleurs au naturel et posé sur une terrasse de sinople. Casque couronné. Cimier: l'homme d'armes issant."

Das wäre: In Rot auf grünem Boden ein silbern gepanzerter Mann mit rot-silbernem Federbusch auf dem Helm, der in seiner Rechten einen silbernen Anker und in seiner Linken einen natürlichen Blumenstrauß hält. Auf dem gekrönten Helm [Anm.: mit vermutlich rot-silbernen Decken] der wachsende gepanzerte Mann.

Der Fragesteller wäre nur dann befugt, sich dieses Wappens zu bedienen, wenn er den urkundlichen (!!) N a c h w e i s erbringen könnte, daß es sich hier um das bereits von seinen - nicht-adeligen - Vorfahren geführte Wappen handelt.


MfG
Zuletzt geändert von Joachim v. Roy am 04.02.2011, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.

stingel-wien
Beiträge: 6
Registriert: 04.02.2011, 14:11

Beitrag von stingel-wien » 04.02.2011, 17:55

Danke erstmal!

Das ging schnell und klingt schon mal nach einem Teilerfolg!

Die Frage ist, wie kann man das genauer prüfen (lassen)?

Bei der Beschreibung des Wappens, von Joachim, wird nur der Mann beschrieben! Wie der Rest farblich aussieht ist demnach unklar oder kann man auch das recherchieren??

Meine Uhrgroßmutter war 1/4 Französin habe ich herausgefunden, es könnte also einen Zusammenhang geben, aber das wird wohl lange dauern zu recherchieren!

Macht von den Mitgliedern jemand so was "Hobbymäßig" und will und kann mir da helfen?
Ich zahle wie gesagt auch gerne dafür, nur will ich nicht wieder von dubiosen Anbietern betrogen werden....

Wenn man ein neues Wappen stiften müsste, falls nichts recherchierbar ist, was bzw. welche Angaben benötigt man denn von der Familie um dies gut zu erstellen?

Am liebesten wäre es mir ein echt historisches heraldisch einwandfreies Wappen zu finden, das zu unserem Namen gehört.!
Heißt denn niemand Stingel?? :roll:

Habe noch das hier gefunden:
http://www.muenchner-wappen-herold.de/g ... 2008_S.pdf
Eintrag 17784 auf Seite 456 sagt es gäbe ein Wappen, aber wo finde ich das als Bild??

LG und besten dank das hier so rasch geholfen wird!

DANKE

Marc
LG aus WIEN

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3777
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 04.02.2011, 18:44

stingel-wien hat geschrieben: ....nur will ich nicht wieder von dubiosen Anbietern betrogen werden....

Marc

Ja, man muß unwahrscheinlich aufpassen, daß man nicht aufs Glatteis geführt wird, denn so manch ein Profi wird
Ihnen mit Absicht Steine auf den Weg werfen und Sie mit Kommentaren
in die Irre führen...nur um Ihre Suche zu verlängern
und noch mehr Geld aus Ihrer Hosentasche zu ziehen!

Seien Sie vorsichtig, denn nicht alles steht (wie behauptet) in den Fachbüchern!

Mmoeppel
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 21.04.2009, 12:50

Beitrag von Mmoeppel » 04.02.2011, 18:51

Einige Genealogen sind nichts anderes als die Vergangenheitsform von Genealügen. :wink:
Grüße
Mmoeppel
-----------
http://familie-baeumer.eu

stingel-wien
Beiträge: 6
Registriert: 04.02.2011, 14:11

Beitrag von stingel-wien » 04.02.2011, 18:55

Danke für den Tipp!
Wer ist denn seriös den man hier guten Gewissens empfehlen kann?
Denn selbstrecherche scheidet wohl eher aus denke ich oder?
LG aus WIEN

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6674
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus J.Billet » 04.02.2011, 19:15

@ stingel-wien

Fragen Sie einfach mal beim "Münchner Wappen Herold" an:
Den Link finden Sie hier in der rechten Spalte "Partnerseiten" :wink:
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3777
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 04.02.2011, 19:26

stingel-wien hat geschrieben: Denn selbstrecherche scheidet wohl eher aus denke ich oder?
Erstmal selbst und wenn es schwierig werden sollte, können Sie
dann immer noch Jemanden hinzuziehen !

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3927
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Beitrag von Markus » 04.02.2011, 20:27

Achtung! Namensgleichheit befugt Sie nicht ein eventuell vorhandenes Stingel-Wappen zu führen. Sie müssen schon vom Stifter in direkter Linie abstammen oder zum vom Stifter festgelegten Personenkreis der Führungsberechtigten gehören.
Heraldische Grüße
Markus

Vollwappen im Wappenindex Greve:
https://www.familie-greve.de/wappeneint ... &wid=72488

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3777
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 04.02.2011, 20:29

Frank Martinoff hat geschrieben:ob dies zu Ihrer Familie gehört,
....die Gewissheit kann nur durch Ahnenforschung erfolgen!
http://www.wappenbuch.com/imagesD/D172.jpg
MfG,
Frank

stingel-wien
Beiträge: 6
Registriert: 04.02.2011, 14:11

Beitrag von stingel-wien » 05.02.2011, 18:07

Ich habe versucht mehr über das Werk: Rietstap's Wappenwerk 'Armorial Général' zu finden!
Im Netz findet man nur links zum kaufen zumindest auf den ersten Blick!
Wo oder wie kann man Online im Werk nachschlagen?

Eine weitere Frage ist wo ich eine Wappenbeschreibung zu dem Familien Wappen der Familie Renner finden kann!
http://www.wappenbuch.com/D155.htm

Wie sah das Wappen aus, gibt es hier auch eine Beschreibung und wenn ja wie kann man die finden?

Danke
LG aus WIEN

Irmgard
Mitglied
Beiträge: 711
Registriert: 21.10.2007, 12:44

Beitrag von Irmgard » 05.02.2011, 19:05

Hallo Marc,

schau hier mal http://heraldik-wappen.de/viewtopic.php?t=5830

da habe ich gerade etwas zur Ahnenforschung und Familiengeschichten geschrieben.


;-)

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6674
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus J.Billet » 05.02.2011, 22:36

@ stingel-wien

Sie sind doch aus Wien :?:
Gehen Sie einfach mal zum "Adler" und fragen dort nach :!:
Heraldisch Genealogischen Gesellschaft ADLER
Universitätsstraße 6, A-1010 WIEN
Bibliothek


oder hier:
http://www.adler-wien.at/Bibliothek/login.php
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

Antworten